Du möchtest wissen, wo die schönsten Kirschblüten Plätze in Tokio sind? Oder welche Kirschblüten Spots in Tokio sich wirklich lohnen? Oder wo du ein Picknick machen kannst? Dann suche nicht weiter, sondern informiere dich in diesem Artikel über die besten Kirschblüten-Plätze in Tokio, welche sich lohnen und wo du die größten Hanami-Party findest.

Update: Die Kirschblüten in Tokio vorbei. (18.04.2017)

Schauen wir uns die Kirschblüten Spots in Tokio genauer an:


-Tokio-

#1. Sumida Park – Anfang April


Wenige Gehminuten vom Bahnhof Asakusa, kostenlos!  (Google-Maps)
Der Park liegt auf beiden Seiten vom Fluss Sumida und ist ideal, um Kirschblüten-Fotos mit dem Skytree und anderen Sehenswürdigkeiten zu schießen. Kauf dir eine Fahrkarte für eine der Fähren oder nimm ein Kanu, dann blickst du vom Wasser aus auf das ganze Blütenmeer.

  • Picknick:          ✳✳✲ ✲ ✲
  • Kirschbäume: ✳✳✳✳✳
  • Atmosphäre:   ✳✳✳✳ ✲

#2. Tokio Ueno Park – Anfang April

Direkt neben dem Ueno Bahnhof, kostenlos! (Google-Maps)
Der Ueno Park ist der größten Hanami-Picknick-Spots in ganz Tokio. Zu Spitzenzeiten befinden sich viele feiernde Geschäftsmännern in ihm, da der Park aber sehr weitläufig ist, macht das nicht viel aus. Hier findest du mehr als 1000 Kirschbäume, die den schönen See Shinobazu einrahmen. Tipps: Leihe dir ein Tretboot aus und schau dir die weiße Pracht in Ruhe an!

  • Picknick:         ✳✳✳✳✳
  • Kirschbäume: ✳✳✳✳✳
  • Atmosphäre:   ✳✳✳✲ ✲

#3. Shinjuku Gyoen – Anfang – Ende April

10 Minuten Fußweg vom Bahnhof Shinjuku, Eintritt: 200 Yen, 9.00-16.30 Uhr. (Google-Maps)
Im Park Shinjuku Gyoen gibt es mehr als 1000 Kirschbäume. Die viele verschiedenen Kirschbaum-Arten blühen von Anfang April bis Ende April, so dass du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auf blühende Bäume triffst! Ideal für Familien mit Kindern, da der Park sehr weitläufig ist und viel zu entdecken gibt. Tipps: Bring eine Lunchbox aus dem Konbini mit! Beachte: Alkohol ist im Park verboten & Montags geschlossen!

  • Picknick:         ✳✳✳✳✳
  • Kirschbäume: ✳✳✳✳✳
  • Atmosphäre:   ✳✳✳✳ ✲

#4. Fluss Meguro – Anfang April

Direkt neben dem Bahnhof Nakameguro, kostenlos, Illumination bis 21 Uhr. (Google-Maps)
Am Meguro Fluss reiht sich über 3,8 km ein Kirschbaum hinter den nächsten. Über 700 Kirschbäume erzeugen so eine unvergleichbare Atmosphäre. Neben dem Fluss sind viele Verkaufsstände, die dich mit leckeren Gerichten und Süßigkeiten versorgen. Der Fluss eignet sich eher für einen Spaziergang, da es kaum Picknick-Plätze gibt. Tipp: Besuche den Fluss zum Nakameguro Sakura Festival am Abend, dann werden die Bäume zusätzlich angestrahlt.

  • Picknick:         ✳✲ ✲ ✲  ✲
  • Kirschbäume: ✳✳✳✳ ✲
  • Atmosphäre:   ✳✳✳✳✳

#5. Yoyogi Park – Anfang April


5-6 Minuten Fußweg vom Bahnhof Harajuku, kostenlos! (Google-Maps)
Weit mehr als 500 Kirschbäume verzaubern den Park in ein Blütenmeer. Besonders Geschäftsmänner und Studenten feiern am Abend ihre Kirschblüten-Parties. Gut versorgt wirst du auch, da es genügend Getränkeautomaten gibt.  Tipp: Setz dich zu einer Gruppe und sobald du Alkohol oder deutsche Gastgeschenke mitbringst, bist du meist willkommen !

  • Picknick:         ✳✳✳✳✳
  • Kirschbäume: ✳✳✳✳ ✲
  • Atmosphäre:   ✳✳✲ ✲ ✲

#6. Inokashira Park – Anfang April


Kurzer Fußweg vom Bahnhof Kichijoji, kostenlos! (Google-Maps)
In dem Park Inokashira stehen einige hundert Kirschbäume, um einen schönen See herum, die du prima mit Trett- oder Schwan-Boot erkunden kannst. Es gibt zwar einige Picknick-Plätze, die meist aber schon gegen Mittag alle belegt sind. TIPP: Kauf dir ein Softeis am 50-verschiedene-Softeis-Kiosk!

  • Picknick:         ✳✳✳ ✲ ✲
  • Kirschbäume: ✳✳✳✳ ✲
  • Atmosphäre:   ✳✳✳ ✲ ✲

#7. Asukayama Park – Anfang April


3 Minuten Fußweg vom Bahnhof Oji, kostenlos, Illumination bis 21 Uhr. (Google Maps)
Dieser Park gehört zu den ältesten und beliebtesten Kirschblüten Spots in ganz Tokio. Viele Familien besuchen den Park, um hier das Hanami Picknick abzuhalten. Während Lunchboxen oder Onigiris verzerrt werden, bestaunen sie die Pracht der Blüten. Zur Blütezeit werden die Bäume außerdem angestrahlt.

  • Picknick:         ✳✳✳✳ ✲
  • Kirschbäume: ✳✳✳ ✲ ✲
  • Atmosphäre:   ✳✳✳ ✲ ✲

#8. Koishikawa Korakuen – Anfang April

8-10 Minuten Fußweg vom Bahnhof Iidabashi, Eintritt 300 Yen, 9.00-17.00 Uhr. (Google Maps)
Der Park ist liebevoll gestaltet und zählt zu den schönsten japanischen Gärten in Tokio. Leider gibt es nur einige Bäume und picknicken ist verboten. TIPP: Beim Betreten hol dir an der Kasse eine Karte mit alle blühenden Bäumen.

  • Picknick:         ✳✲ ✲ ✲ ✲
  • Kirschbäume: ✳✲ ✲ ✲ ✲
  • Atmosphäre:   ✳✳✳ ✲ ✲

#9. Aoyama Cemetery – Anfang April

5-6 Minuten Fußweg vom Bahnhof Nogizaka, kostenlos! (Google Maps
Durch das Zentrum eines großen Friedhofes führt eine lange Straße, die mit hunderten Kirschbäumen gesäumt ist. Der Spaziergang durch dieses Blütenmeer bietet sich an, wenn du einen weniger überfüllt Spot suchst. Allerdings sind Picknicks oder Alkohol verboten!

  • Picknick:         ✳ ✲ ✲ ✲ ✲
  • Kirschbäume: ✳✳✳✳ ✲
  • Atmosphäre:   ✳✳✳✲ ✲

#10. Kaiserpalast (Nord-Seite) – Anfang April


5 Minuten Fußweg vom Bahnhof Kudanshita, kostenlos, Illumination (18.-22. Uhr) ! (Google Maps)
An den Hängen des nördlichen Wassergrabens vom Kaiserpalast in Tokio wachsen aber tausende Kirschblüten, die in den Graben herunterhängen. Besonders abends lohnt sich ein Besuch, wenn die Bäume angestrahlt werden. Picknicken ist leider nicht möglich, da es kaum Platz gibt. Tipp: Leih dir ein Ruderboot aus und genieße deine Lunchbox auf dem Boot.

  • Picknick:         ✳✲ ✲ ✲ ✲
  • Kirschbäume: ✳✳✳✳ ✲
  • Atmosphäre:   ✳✳✳✳ ✲

>>> Weitere Kirschblüten-Plätze in ganz Japan <<<


Fazit: Für ein großes Hanami-Picknick solltest du in den Shinjuku Gyoen Park gehen. Wenn du Party machen möchtest, besuchst du abends den Yoyogi- oder Ueno-Park. Wenn du es lieber einsamer möchtest, fährst du zum Aoyama Friedhof. Für einen Spaziergang mit leckeren Essen bietet sich der Meguro Fluss an. Im Koishikawa Korakuen Park kannst du zusätzlich japanische Gärten bestaunen.


Und jetzt alles klar?

Hast du jetzt eine Vorstellung davon, wie wo du in Tokio Kirschblüten sehen wirst? Noch ein Tipp: Der WanderWeib-Hanami-Kalender zeigt dir genau an, wann die Bäume blühen. Wenn du jetzt nicht gut informiert bist, dann kann ich dir auch nicht helfen. Speichere diesen Artikel und lese ihn auf deinem langen Flug nach Japan, dann bist du auf der sicheren Seite.

Erkunde und entdecke Tokios Kirschbäume JETZT!


Welches ist dein Lieblings-Kirschblüten-Platz in Japan? Lass mir doch einen Kommentar da!

4 Thoughts on “[Tipps] Die 10 schönsten Kirschblüten-Plätze in Tokio

  1. Frank on 13. März 2017 at 8:53 said:

    Genial Tessa, “…konserviert und archiviert, ich habs gespeichert”.
    Vielen herzlichen Dank.

  2. Dennis on 14. März 2017 at 17:35 said:

    Vielen Dank für diese Empfehlungen.
    Wir sind zu dritt und fliege am 18 Maerz für drei Wochen nach Japan in den Urlaub.
    Hoffentlich bekommen wir überhaupt Kirschblüten mit.
    Sind vom 23 – 30. Maerz in Tokyo.

    Liebe Grüße
    aus Hamburg
    Dennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation