Hiroshima
Hiroshima, Hoteltipps

[Tipps] Die besten Hiroshima Hotels: Wo übernachten?

Auf der Suche nach einem guten Hotel in Hiroshima? Hier findest du unsere besten Hotel Tipps zum Übernachten in Hiroshima ganz individuell zusammengestellt! Hiroshima kann man gut zu Fuß erkunden, deswegen ist eine gute Lage für deine Unterkunft in Hiroshima sehr wichtig.

Als Erstbesucher kann eine Unterkunft im Hiroshima Bahnhof ein guter Ausgangspunkt sein, da sowohl Hiroshima als auch Miyajima gut erreichbar sind. Für Gourmets und Kulturliebhaber ist das Hiroshima-Zentrum die richtige Wahl. Dort befinden sich die meisten Sehenswürdigkeiten.

Nachfolgend findest du all unsere Hiroshima Hotel-Empfehlungenden besten Hotels in Hiroshima, und in welchen Stadtteilen Hiroshimas du gut übernachtest.

Was kostet ein Hotel in Hiroshima?

Die Hotelpreise in Hiroshima sind geringer als die Hotelpreisen in Tokio oder Kyoto und der Preis für eine Unterkunft in Hiroshima variiert vor Allem durch die Anzahl der Hotel-Sterne und der Raumgröße.

Für ein Doppelzimmer in Hiroshima liegen  die Kosten bei ca. 55 Euro pro Nacht in einem guten 3-Sterne-Hotel mit zentraler Lage. In ähnlicher Lage kosten 4-Sterne-Hotels in Hiroshima ca. 85 Euro und 5 Sterne-Hotels ab 250 Euro pro Nacht.

Auf Grund der geringen Preise empfehlen wir in Hiroshima in einem guten 4-Sterne-Hotel zu nächtigen. Beachte: 5-Sterne-Hotels gibt es in Hiroshima nur insgesamt zwei.

Zur Hauptsaison (Kirschblüte) oder zur Goldenen Woche (29. April bis 5. Mai) klettert der Preis auch schon mal auf das Doppelte pro Nacht, dabei solltest du die Hotels schon weit im Voraus mindestens 4 Monate vorher buchen. Zur Nebensaison (Juni-August) gibt es auch niedrigere Preise. Beachte, die meisten Unterkünfte kannst du erst sechs Monate vorher reservieren.

In Hiroshima gibt es keine traditionellen japanischen Gästehäuser Ryokans, da die Stadt im zweiten Weltkrieg durch die Atombombe komplett zerstört worden ist. Wer in einem Ryokan nächtigen möchte, der sollte auf Miyajima übernachten.

Wer Geld sparen muss,  der kann auch günstigere Unterkünfte in Hiroshima wie Airbnbs oder Hostels ab 15 Euro pro Nacht finden. Diese sind aber meistens schnell ausgebucht.

Für einen ersten Besuch in Hiroshima empfehlen wir 1-2 Nächte einzuplanen, um alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Im Anschluss eine Nacht in einem Ryokan auf Miyajima verbringen, um Miyajima ganz entspannt zu erkunden.

Das Friedensdenkmal

Unsere Tipps: 

  • Übernachte in Hiroshima am besten am Wochenende, wenn Kyoto oder Osaka von Touristen überfüllt ist.
  • Nutze den Hiroshima Sightseeing Loop Bus (Meipuru-pu), der dich direkt zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten bringt.
  • Wenn du ab Kyoto/Osaka anreist, kann sich dich sogar der JR Kansai Hiroshima Area Pass lohnen.
  • Achte auch darauf, dass du ein Nicht-Raucherzimmer erwischt.

Die besten Standorte zum Übernachten in Hiroshima

Wo in Hiroshima übernachten? Konkret empfehlen wir diese Standorte für eine Unterkunft in Hiroshima:

  • Hiroshima-Zentrum: Für Gourmets und Kultur
  • Hiroshima Bahnhof: Für’s Erkunden von Hiroshima und Miyajima

Zur besseren Orientierung haben wir dir hier eine Karte mit den besten Standorten zum Übernachten in Hiroshima und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten erstellt:

Karte mit den besten Stadtteilen zum Übernachten in Hiroshima

Schauen wir uns jetzt die besten Hotel-Standorte in Hiroshima einmal genauer an:

Übernachten im Hiroshima-Zentrum

Der Friedenspark mit Friedensdenkmal im Hintergrund.

Das Hiroshima-Zentrum ist der beste Ort, wenn du das authentische Hiroshima und dessen Geschichte erkunden möchtest. 

Das Zentrum-Hiroshimas liegt zwar nicht an einem großen Bahnhof, ist aber gut an das Verkehrsnetz Hiroshimas mit Tram und Bussen angebunden.

Im Zentrum befinden sich die Hauptattraktionen wie das Hiroshima Friedensmuseum, der Friedenspark und das Friedensdenkmal, die alle in wenigen Minuten zu erreichen sind.

In Laufweite liegt auch die Hiroshima Burg, die nach der Zerstörung komplett wieder aufgebaut wurde. Von der Burg erhältst du schöne Aussichten über Hiroshima.

Am Wochenende laden viele Bars, Clubs oder Kneipen zwischen den Straßen Aioi-Dori und der Heiwa-Odori zum längeren Verweilen oder Party ein.

Für Gourmets gibt es eine große Auswahl an guten Cafes und Restaurants. Empfehlenswert ist der Häuserblock Okonomi-mura. Dort servieren alle Restaurants die Spezialität Hiroshimas den Okonomiyaki-Pfannkuchen.

Okonomiyaki

Im November und Dezember wird der Peace Boulevard beim Hiroshima Dreamination-Event sogar mit vielen tausend LED-Lampen erleuchtet.

Vom Zentrum könntest du auch einen kurzen Nachmittagsausflug nach Miyajima starten.

Unser Tipp: Übernachte besser in einem Ryokan auf Miyajima und erkunde die Insel ganz entspannt.

Vorteile für eine Unterkunft im Hiroshima-Zentrum

  • Zentraler Ausgangspunkt, um Hiroshima zu erkunden und einen kurzen Tagesausflug nach Miyajima zu starten.
  • Es gibt erstklassige Restaurants und Shoppings-Möglichkeiten.
  • Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sind gut zu Fuß zu erreichen.

Nachteile

  • Nachts ist das Viertel laut und voller Touristen.
  • Keine Shinkansen– oder Zug-Anbindung.

Unsere Hotelempfehlungen für Hiroshima-Zentrum

Im Zentrum ist die Auswahl an guten und günstigen 3-Sterne-Hotels groß. Wir fanden das Nest Hotel* am besten,  da die Zimmer modern und preisgünstig sind. Am günstigsten ist übrigens das Tokyu REI Hotel*. Die Zimmer sind zwar klein, aber sehr preisgünstig und sauber.

Wer Luxus und eine schöne Aussicht über Hiroshima samt der Hiroshima Burg möchte, der übernachtet im luxuriösen Rihga Royal Hotel*. Die Zimmer sind modern, sauber und geräumig (siehe auch Titelfoto). Alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten sind in unmittelbarer Nähe.

Familien nächtigen am besten in einer Wohnung im GRAND BASE*. Im Zimmer können bis zu fünf Personen übernachten und es gibt eine kleine Küche. Außerdem sind die Wohnungen mit Waschmaschinen ausgestattet. Die Lage ist sehr zentral.

Übernachten am JR Hiroshima Bahnhof

Shukkeien Garden am Hiroshima Bahnhof

Ein Hotel am Hiroshima Bahnhof ist der beste Ort, wenn du neben Hiroshima auch Miyajima erkunden möchtest.

Der JR Hiroshima Bahnhof ist der größte Bahnhof Hiroshimas, an dem alle Zug-Linien halten. Von dort kannst du leicht Tagesausflüge nach Miyajima oder sogar Kyoto starten. Am Hiroshima Bahnhof gibt es auch viele günstige 3- und 4-Sterne-Hotels.

Der Bahnhof besitzt zwei Ausgänge, den Nord-Ausgang, an dem die Shinkansen halten, und den Süd-Ausgang mit vielen Shops. Beide Ausgänge sind mit einem Tunnel verbunden, an dem sich viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants befinden.

In Laufweite befindet sich der Shukkeien Garden, einem 400 Jahre alten japanischen Garten, der sich besonders zum Herbstlaub (Ende November) lohnt. Dann verwandeln sich der Garten in schönes rotes, gelbes und oranges Farbenmeer.

Außerdem liegt das Hiroshima Prefectural Art Museum direkt neben dem Garten. Es beherbergt mehr als 4500 westlicher und asiatischer Kunstwerke. Gerade an Regentagen kann sich ein Besuch lohnen.

Weitere Sehenswürdigkeiten wie das Hiroshima Friedensmuseum, der Friedenspark, das Friedensdenkmal oder die Hiroshima Burg sind ~30 Minuten zu Fuß oder ~15 Minuten mit der Straßenbahn entfernt. Praktisch ist auch der Bahnhofs-Taxistand. Dort kannst du schnell in ein Taxi steigen, um Hiroshima zu erkunden.

Unser Tipp: Hol dir die Karten für das Friedensmuseum vorher hier*, dann musst du nicht warten. Außerdem plane nach dem Besuch des Museums eine kleine Pause ein. Es nimmt einem sehr mit.

Vom Hiroshima Bahnhof starten auch die JR-Linie San-yo oder die Hiroshima Tram (Straßenbahn), die dich ohne Umsteigen innerhalb von 30-40 Minuten zum Fährhafen nach Miyajima bringen. Einen Ausflug zur Insel solltest du möglichst früh mit dem ersten Zug machen, um die Insel morgens in Ruhe zu genießen.

Miyajima in den Morgen-Stunden

Vorteile für eine Unterkunft am Hiroshima Bahnhof

  • Einfache Anreise mit dem Shinkansen.
  • Tagesausflüge nach Miyajima, Kyoto, Himeji oder Osaka möglich.
  • Viele günstige Unterkünfte.

Nachteile 

  • Wenige Cafes, Bars oder Restaurants.
  • Kein Nachtleben, die sind eher im Zentrum zu finden.
  • Die anderen Sehenswürdigkeiten sind etwas entfernt.

Unsere Hotelempfehlungen am Hiroshima Bahnhof

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten die 4-Sterne Hotels wie Nest Hotel* oder Hotel Granvia*. Die Zimmer sind gut ausgestattet, sauber und besitzen eine gute Größe (~21m²). Das Granvia besitzt sogar einen direkten Zugang zum Shinkansen-Bahnhof.

Wenn du Geld sparen möchtest,  übernachtest du in einem der APA Hotels*. Die Hotels liegen in guter Lage vor dem Bahnhof. Allerdings erwarte nicht, das die Zimmer groß sind. Wenn es etwas geräumiger sein soll, denn ist das KOKO Hotel* genau richtig. Das Hotel ist modern, sauber und bietet große 19m² Zimmer für kleines Geld an. Das Frühstück ist auch sehr lecker.

Direkt am Bahnhof befindet sich auch das einzige 5-Sterne-Hotel Sheraton Grand*. Es hat uns am besten gefallen, da es einen direkten Zugang zum Bahnhof, einen Pool, ein Fitness Center und vier Restaurants besitzt. Die Zimmer sind mit 35 m² recht geräumig und bieten eine tolle Aussicht über Hiroshima. Wer Luxus möchte, der sollte hier übernachten.


Das waren unsere Hotel-Empfehlungen für Hiroshima!

Hast du selbst noch einen Tipps für uns? Hast du schon mal in Hiroshima übernachtet? Dann verrate uns noch, in welchem Hotel und wann? Wie viel hast du bezahlt? Und wie zufrieden bist du mit der Anbindung zum Öffentlichen Verkehr (Bus, UBahn oder Zug) gewesen? Wie groß war dein Zimmer? War es sauber und bequem? Gibt es sonst noch irgendetwas, was du uns mitteilen möchtest?

Dann lass uns doch einen Kommentar da!


Lies auch unsere 20 Dinge in Hiroshima, die du getan haben solltest oder unseren Miyajima-Artikel, damit du dich noch besser auskennst. Empfehlenswert sind auch unsere Fettnäpfchen, wieviel Japanisch solltest du vor deiner Reise können oder unser berühmter Toiletten-Artikel. Falls du noch ganz am Anfang deiner Planung für deine erste Japanreise stehst, lies auch unseren Japanreise selbst-Planen-Artikel.

Ansonsten wünschen wir dir viel Spaß bei deiner ersten Reise nach Hiroshima!


 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert