Alte japanische Häuser erkunden bei schönem Wetter? Dann ab ins Freilichtmuseum Nihon Minkaen 日本民家園, nur wenige Zugminuten ab Tokio entfernt. Dort warten 25 traditionell japanische Häuser aus allen sozialen Schichten und Regionen Japans, außerdem ein Kabuki-Theater und ein Schrein.

Gasshozukuri Bauernhäuser

Die Häuser stammen aus ganz Japan und der Edo-Zeit (1603-1867). Besonders markant sind die Gasshozukuri Bauernhäuser aus Shirakawago mit den spitzen Dächern, damit  Schneemassen die Häuser nicht zum Einsturz bringen. Außerdem gibt es Samurai Häuser mit echten Rüstungen, Händlerhäuser und einfache Fischerhütten.

In einigen Häusern werden sonntags traditionelle Handwerkskünste wie das Indigofärben oder das Strohflechten gezeigt. Ferner gibt es einen Färbe-Workshop, bei dem der Besucher gegen eine Gebühr Handtücher oder andere Gegenstände einfärben kann.

Bauernhäuser

In fast jedes Gebäude kann der Besucher hineinspazieren und sich das damalige Leben ansehen. In einigen wird sogar die Feuerstelle der Häuser entfacht, um die kuschelige Atmosphäre zu unterstreichen.

Feuerstelle eines Bauernhauses

Essen & Trinken

Minkaen Kiosk

Am Eingang des Freilichtsmuseums verkaufen Freiwillige leckere Süßigkeiten wie Sakura Mochi, Dango oder Daifuku. Der Erlös kommt dem Museum zugute.

Kura Sushi Kawasaki Shukugawara

Wer richtig lecker und gut essen möchte, sollte das Running Sushi Restaurant Kura Sushi aufsuchen. Außerdem gibt es leckere Ramensuppen oder japanische Süßigkeiten.

  • Öffnungszeiten: 11.00-0.00 Uhr
  • Karte: Japanisch / Englisch
  • Preise: ab 110 Yen


Insidertipps

  • Viel Zeit mitbringen.
  • Im Museum gibt es nur einen kleinen Soba-Stand.
  • Das ganze Jahr finden an den Wochenenden kleine Veranstaltungen statt.  Mehr dazu auf der Homepage (siehe unten).

Anfahrt

Am einfachsten erreichst du das Nihon Minaken Freilichtmuseum in 13 Minuten zu Fuß vom Mukogaoka Yuen Bahnhof der Odakyu Odawara Linie, die ab Shinjuku losfährt und 20 Minuten braucht.

Zu Fuß

  • Ab Mukogaoka Yuen Bhf -> 13 Minuten Fußweg (950 m)
  • Ab Noborito Bhf -> 20 Minuten Fußweg (1,5 km)

Öffnungszeiten & Preise

  • Öffnungszeiten: 9.30-17.00 Uhr (bis 16.30 Uhr von Nov. bis Feb.; letzter Einlass 30 Minuten vor Ende)
  • Geschlossen: Montags (falls Feiertag, dann auch Dienstag). Alle Tage nach einem Feiertag (außer Samstag oder Sonntag) & 29. Dez bis 3. Januar
  • Eintritt: 500 Yen

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Die Bahnhöfe Mukogaoka Yuen und Noborito sind BF, WF & RT.
  • Freilichtmuseum: BF, WF, RT & SR.
  • Kiosk: BF
  • Restaurant Kura Sushi: NBF (Treppe)

Nützliche Links

Englisch

Japanisch


Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation