Der Berg Takao  高尾山 ist DER Klassiker für Tokioter, um sich von der Megastadt zu erholen. Der Ausflug führt an schönen Schreinen, alten Tempeln und riesigen Statuen vorbei. Bei klarer Sicht erhälst du weite Ausblicke über Tokio und auch zum Fuji. Für die älteren Generationen und Familien gibt es sogar einen Sessellift und eine Seilbahn. Die Besteigung ist sehr einfach und gut ausgeschildert.

Update: Wanderwege 1 und 6 sind auf dem Takao wegen Erdrutschen gesperrt. Der hier beschriebenen Wanderwege (Inariyama, Wanderweg 1 bis zur Seilbahn) sind begehbar! (23.10.2019)

Schauen wir uns die Berg-Takao-Wanderung einmal genauer an:

Weiterlesen →

Shiodome (汐留) ist ein ehemaliges Feudalherren-Wohngebiet, das sich zwischen Kaiserpalast und der Bucht von Tokio erstreckt. Aus dieser Zeit stammt der berühmte Hamarikyu Garten, der für seinen leckeren Matcha-Tees bekannt ist. Heute ist das Viertel geprägt durch viele Bars, Kneipen und Hochhäuser, die in ihren oberen Etagen Restaurants mit toller Aussicht über Tokio bieten.

Schauen wir uns Shiodome / Shimbashi Sehenswürdigkeiten in Tokio, inkl. Karte und Anfahrt, einmal genauer an:

Weiterlesen →

Die Universität Tokyo (東京大学, auch bekannt als Todai) ist eine der renommierten Universitäten Japans und hat ca. 28.000 Studenten. Neben der Universität Tokyo gibt es eine Hachiko-Statue und viele günstige Ramen-Restaurants, an denen du unter 1000 Yen lecker Nudelsuppen speisen kannst.

Schauen wir uns die Sehenswürdigkeiten der Universität Tokyo, inkl. Karte und Anfahrt, einmal genauer an:

Weiterlesen →