Kanto, Yokohama

[Yokohama Reise] Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten

Yokohama (横浜) ist die zweitgrößte Stadt Japans und befindet sich nur wenige Minuten Zugfahrt von Tokio entfernt. Die Stadt wurde 1859, nach der Öffnung für die westliche Welt, Japans internationaler Hafen.


Blick vom Landmark Tower auf den Hafen

Infolgedessen wurde in Yokohama das erste westliche Wohnviertel Yamate und Chinatown gegründet. Auch internationale Firmen siedelten sich an.

Ab 1985 wurde das Großprojekt Minato Mirai (Zukunftshafen) angestoßen und gestaltete die alten Hafenanlage in ein modernes Einkaufs- und Vergnügungsviertel um.

Sehenswürdigkeiten

  1. Minato Mirai – Das moderne Zentrum Yokohamas.
  2. Chinatown – Das berühmte chinesische Viertel mit leckeren Essständen.
  3. Sankeien Garten – Alter japanischer Landschaftsgarten.
  4. Zoorasia – Der große Tierpark.
  5. Cup Noodles Museum – Widmet sich ganz der Instantnudelsuppe.
  6. Ramen Museum Ein Museum über die Nudelsuppe mit leckeren Ramen-Lokalen.
  7. Yamate Ehemaliges, westliches Händler-Wohnviertel.
  8. Osanbashi Pier Tolle Aussicht vom Kreuzfahrtschiff-Pier auf Minato Mirai.
  9. Yamashita Park Schöner Park mit Springbrunnen und Museums-Schiff direkt am Meer.
  10. Hakkeijima Ein schönes Aquarium mit Freizeitpark.

Anfahrt

Yokohama ist nur eine Stunde-Zugfahrt von Tokio entfernt und kann über mehrere Linien erreicht werden.

Per Zug:

  • Tokyu Toyoko Line (am günstigsten)
    • Shibuya Bhf -> Tokyu Toyoko Express Line (31 Min., 280 Yen) -> Yokohama
    • Von Yokohama fahren die Züge über Minato Mirai nach Motomachi-Chukagai.
  • JR Tokaido Line (am schnellsten)
    • Tokyo Bhf -> Tokaido Line (27 Min., 480 Yen) -> Yokohama
    • Shinagawa Bhf -> Tokaido Line (16 Min., 300 Yen) -> Yokohama
  • JR Yokosuka Line
    • Tokyo Bhf -> Yokosuka Line (32 Min., 480 Yen) -> Yokohama
    • Shinagawa Bhf -> Yokosuka Line (23 Min., 300 Yen) -> Yokohama
    • Verbindet auch Chiba und Narita Flughafen.
  • JR Shonan Shinjuku Line
    • Shinjuku Bhf -> (33 Min., 570 Yen) -> Yokohama Bhf
    • Shibuya Bhf -> (29 Min., 400 Yen) -> Yokohama Bhf
  • JR Keihin-Tohoku Line
    • Tokyo Bhf ->  (33 Min., 480 Yen) -> Yokohama
    • Shinagawa Bhf ->  (31 Min., 300 Yen) -> Yokohama
    • Verwandelt sich in die JR Negishi Line und verbindet Yokohama mit Süd-Yokohama.
  • JR Tokaido Shinkansen
    • Tokyo Bhf -> (18 Min., 3.010 Yen) -> Shin-Yokohama Bhf
    • Von Shin-Yokohama sind es 10 Minuten mit der JR Yokohama Line bis nach Yokohama Bhf.
    • Für Besucher mit Japan Rail Pass.


Nützliche Links

Englisch

Japanisch


Hotels in Tokio

=> Lies unsere Tokio-Hoteltipps



Fragen? Tipps? Lass uns einen Kommentar da!


4 Kommentare

  • Marieluise

    Hi Tessa, gerade habe ich März/April 2025 4 Wochen Japan gebucht. Meine 3. Reise. Die 1. war eine Gruppenrundreise – Rundreise wunderbar – Gruppenreise na ja…. – Zimmer mit fremder Person teilen – NIE WIEDER ! :-) Die 2. Reise ganz alleine Yokohama, Kawasaki und Daiba. 2025 wird Yokohama länger, Asakusa und Daiba. Daiba ist einfach ein super Abschluß in einem 4 Sterne Hotel und von dort zum Flughafen Haneda auch. Man muss allerdings folgendes bedenken: wenn man zu früh dran ist bzw. das Wetter entsprechend ist, dann ist die Vegetation auch nix. Das bedeutet, dass Gärten noch nicht schön sind, weil da einfach noch nix wächst. Kein Gras sondern Stroh, keine Pflanzen. Sieht nicht so schön aus. Dafür wunderschöne Tulpen auf Daiba. (In, auf Odaiba/Daiba ?). Trotz allem finde ich diese Jahreszeit für mich die beste, weil z.B. Erdbeeren ein großes Thema überall sind, weil die Kirschblüten blühen (und kann vielleicht einmal jemand aufklären darüber, dass Kirschblüten eigentlich gar nicht duften! Haha, das musste der Verkäufer im Red Brick Warehouse auch zugeben, als ich ihn das fragte.) . Für Hundefans ist am Red Brick Warehouse Hundetreffen in orangenen gespannten Gittern. Unterteilt in kleine Hunde, mittel und große. Fand ich super ! Kleine Bemerkung: vielleicht kann man als Tourist vermeiden vom Frühstücksbuffet einen Teller mit Essen zusätzlich mit auf das Zimmer zu nehmen bei all you can eat. Das ist einfach nur peinlich. Vor allem, wenn ein Schild da ist, dass genau das als Thema hat. Wie würde ich wollen, dass sich ein Tourist in Deutschland verhält ? Das sollte man sich immer wieder fragen. Wir wollten ja Kaffee trinken gehen Tessa, wenn ich in Japan bin. Bisher hat das nicht geklappt. Nächstes Jahr ? Viele Grüße !

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert