Asien,  Japan,  Kamakura,  Kanto,  Region

[Kamakura Reise] Tsurugaoka Hachimangu Schrein

Der Tsurugaoka Hachimangu Schrein (鶴岡八幡宮, Tsurugaoka Hachimangū) ist der bedeutendste Shinto-Schrein Kamakuras und dem Gott Hachiman gewidmet, dem Patron der Minamoto Familie und Samurai-Kriegern.


Tor mit Haupthalle im Hintergrund

Der Tsurugaoka Hachimangu Schrein wurde 1063 gegründet und 1180 von Minamoto Yoritomo – dem Gründer des ersten Shogunats der Kamakura-Regierung – an seine heutige Stelle verschoben.

Die Haupthalle steht auf einem Hügel und wird durch Tore und zahlreiche Stufen erreicht. Zur Halle gehört auch ein kleines Museum, indem Schätze des Schreins ausgestellt sind.

Bis zum Jahre 2010 stand ein großer Ginkgo-Baum neben der Treppe zum Hauptschrein. Er wurde sogar einmal als Versteck genutzt, um ein Attentat auf einen Shogun zu verüben. 2010 fiel er einem Schneesturm zum Opfer und wurde durch einen neuen Baum ersetzt.

Maiden Bühne und im Hintergrund die Haupthalle

Vor der Treppe steht die Bühne Maiden, die für Musik- und Tanzvorführungen genutzt wird. Zum Schrein gehören auch zwei Seen und ein Pfingstrosen-Garten (Peonies Garden), der nur zwei Mal im Jahr im Frühling (April bis Mai) und im Winter (Januar bis Februar) geöffnet ist. Der Garten befindet sich am Rand des südlichen Teiches und kostet 500 Yen Eintritt.

Pfingstrosen

Am Schrein gibt es mehrere Veranstaltungen pro Jahr. Die Wichtigsten sind: Neujahr, wenn mehr als zwei Millionen Besucher am Schrein beten, sowie Mitte April und Mitte September, wenn Bogenschützen auf Pferden ihre Künste zeigen.

Essen  & Trinken

Kamakura Katsutei

Das Kamakura Katsutei ist für leckere Schnitzel bekannt und liegt auf direktem Weg zwischen Kamakura Bahnhof und Schrein.

  • Öffnungszeiten: 11.00-22.00 Uhr
  • Karte: Japanisch / Englisch
  • Preise: ab 1.080 Yen
  • Empfehlung: A set meal of „Kinakobuta Pork Loin Cutlet“ für 1.980 Yen


Insidertipps

  • Gehe durch die Einkaufsstraße zwischen Kamakura Bahnhof und Schrein, kaufe Souvenirs oder teste lokale Köstlichkeiten.

Anfahrt

Am einfachsten erreichst du den Tsurugaoka Hachimangu Schrein in 10 Minuten Fußweg vom Bahnhof Kamakura. Vom Bahnhof spazierst du entweder entlang der Komachi-dori Einkaufsstraße oder in der Mitte der Wakamiya Oji Straße unter Kirschbäumen.

Per Zug:

  • Kamakura Bhf -> 10-15 Minuten Fußweg -> Tsurugaoka Hachimangu Schrein


Öffnungszeiten & Preise

Schrein Tsurugaoka Hachimangu

  • Öffnungszeiten:
    • 5.00-21.00 Uhr (6.00 Uhr von Okt. bis Mrz.)
    • Letzter Einlass 20.30 Uhr
    • 24 Stunden offen vom 1. bis 3. Jan.
  • Eintritt:
    • Gelände: Kostenlos
    • Schrein-Museum: 200 Yen
  • Verweildauer: 20 Minuten

Pfingstrosengarten (Peonies Garden)

  • Öffnungszeiten: 9.00-16.30 Uhr (nur Anfang Januar bis Anfang Februar und April bis Mai)
  • Eintritt: 500 Yen
  • Verweildauer: 20 Minuten

 


Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Der Bahnhof Kamakura ist BF, WF & RT.
  • Schrein: BF, RT, WF & SR (hier: Yanagihara Rest Area – 柳原休憩所) Es gibt Rollsplitt und unebene Steinewege.
  • Restaurant: BF (Stillen verdeckt erlaubt). Kinderwagen und Rollstühle erlaubt.

Nützliche Links

Englisch

Japanisch


Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert