Tokio: Fischmarkt Toyosu (豊洲市場, Toyosu Shijo) ist der größte Großmarkt der Welt für Fisch, Obst und Gemüse und ist 2018 von Tsukiji nach Toyosu umgezogen. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du die berühmte Toyosu-Thunfisch-Auktion sehen kannst, welche Toyosu-Sehenswürdigkeiten es gibt und gebe dir Insidertipps zu Sushi-Restaurants (Sushidai und Daiwa Sushi).

Schauen wir uns den Tokyo/Japan Toyosu Fischmarkt, inkl. Karte, Öffnungszeiten und Anfahrt einmal genauer an:


Die Geschichte des Toyosu Fischmarkts

Am 11. Oktober 2018 zog der Tokio-Fischmarkt aufgrund Platzmangel von Tsukiji ein paar Kilometer weiter nach Osten, nach Toyosu. In drei Hallen fand der Markt sehr viel Platz. Allerdings dauerte es bis zum 15. Januar 2019, bis Besucher endlich die berühmte Thunfisch-Auktion von einer Aussichtsplattform aus, bewundern konnten. Für Frühling 2023 ist ein Hotel sowie Verkaufsstände für frischen Fisch und mehr geplant.

Übersicht

Direkt vor dem Ausgang des Shijo-Mae Bahnhofs befindest du dich auf der 3F Etage der Besucherwege. Der Fischmarkt verteilt sich auf insgesamt auf drei Gebäude: Fish Wholesale Market Building, indem die Thunfisch-Auktion stattfindet, dem Fish Intermate Wholesale Market Building, welches viele Restaurants beherbergt, inklusive Uogashi Yokocho Markt mit schönem Dachgarten und letztendlich das Fruits and Vegetable Market Building, wo Obst und Gemüse verkauft werden.

Der Toyosu-Fischmarkt ist ganz besonders für sein frisches Sushi bekannt. Am namhaftesten sind die beiden Restaurants: Sushidai und Daiwa Sushi, in denen du ggf. für das Sushi anstehen musst.

Fish Wholesale Market Building (Meeresfrüchte-Auktions-Gebäude)

In diesem Gebäude befindet sich die berühmte Thunfisch-Auktion, die von 5.30-6.30 Uhr stattfindet. Das Gebäude besteht aus insgesamt zwei Hallen: Der Thunfisch- und der Meeresfrüchte-Halle. Beides können Besucher von Aussichtsfenstern oder einer Aussichtsplattform betrachten.

Thunfisch-Auktion – Aussichtsfenster (3F) (Observation Windows)

Als Besucher kannst du einfach zur 3F Etage gehen und ab 5.30 Uhr durch Fenster auf die Thunfisch-Auktion herunterblicken. Vom Fenster aus wirst du aber keine Geräusche hören bzw. siehst nur Köpfe von oben. Außerdem erschweren Reflexionen das Fotografieren.

Aussicht auf die Thunfisch-Auktion von der 3F

Thunfisch-Auktion – Aussichtsplattform (1F)  (Observation Deck)

Die Aussichtsplattform dagegen ist deutlich näher dran und du bist den Geräuschen, Gerüchen und Temperaturen der Halle ausgesetzt. Um diese Aussichtsplattform zu besuchen, musst du dich ca. einen Monat vorher hier anmelden (auf der Webseite nach unten scrollen). Insgesamt bekommen drei Gruppen mit je 40 Personen die Chance, für jeweils 10 Minuten von 5:45 bis 6:15 Uhr, die Aussichtsplattform zu betreten.

Sollten sich mehr als 120 Leute anmelden, entscheidet das Los und du bekommst eine Benachrichtigung per E-Mail. Außer zur Kirschblüten-Saison und im Herbst herrscht hier allerdings kein sonderlich großer Andrang, sodass du die Auktion vermutlich zu deinem Wunsch-Termin besuchen kannst.

Aussicht von der Plattform

Meeresfrüchte Aussichtsfenster (Observation Windows)

Neben der Thunfisch-Auktion findet ebenfalls die Meeresfrüchte-Auktion statt, die du nur durch zwei Fenster sehen kannst. Die ist aber nicht ganz so spannend, da meist nur über weiße Boxen verhandelt wird.

Fish Intermediate Wholesale Market (Meeresfrüchte-Großmarkt)

In dem Meeresfrüchte-Großmarkt-Gebäude befinden sich zahlreiche Restaurants, der Uogashi Yokocho-Markt und ein Dachgarten.

Restaurant Bereich

Im Restaurant-Bereich befinden sich typisch japanische Restaurants. Sushidai, das beste Sushi-Restaurant, befindet sich genau hier.

Großmarkt Aussichtsplattform (Observation Windows)

Den Großmarkt im Erdgeschoss kannst du leider nicht betreten, dafür gibt es aber auf der 3F Etage einige Fenster, die dir einen Blick auf den Markt ermöglichen. Mehr als Köpfe und Boxen wirst du aber leider nicht zu sehen bekommen.

Uogashi Yokocho Markt

Stattdessen findest du auf der 4F Etage den Uogashi Yokocho Markt, der allerlei japanische Produkte und Souvenirs verkauft. Auf dem Markt werden aber keine Meeresfrüchte oder frischer Fisch angeboten.

Über einen Fahrstuhl oder Treppe erreichst du den Dachgarten, der einen tollen Blick auf umliegende Hochhäuser, die Rainbow-Brücke und den Tokio Tower ermöglicht. Auf dem Dach gibt es jedoch keinen Schatten und Essen ist verboten.

Schrein Uogashi Suijinja 魚河岸水神社

Der Schrein Uogashi Suijinja wurde 1590 gegründet und sollte für einen guten Fischfang und die Sicherheit der Fischer garantieren. Als der Fischmarkt von Tsukiji nach Toyosu umzog, fand er neben dem Meeresfrüchte-Großmarkt (1F) seinen neuen Platz. Den Schrein erreichst du über den Dachgarten-Fahrstuhl: Auf 1F fahren und nach rechts abbiegen. Falls dich das Personal aufhält, erwähne, dass du zum Schrein (Jinja) möchtest.

Fruit and Vegetable Market Building (Früchte- und Gemüse-Markt)

In diesem Gebäude finden die Obst- und Gemüse-Auktionen des Großmarkts statt. Besucher können hier über große Aussichtsfenster und eine Aussichtsplattform einen Einblick in die Halle und deren Gänge erhalten. Der Großmarkt und die Auktionen können nicht besucht werden.

Großmarkt Aussichtsfenster (Observation Windows)

Durch große Aussichtsfenster, die nach Gemüse-Arten beschriftet sind, kannst du auf die Gänge des Obst- und Gemüse-Markts blicken. Allerdings wirst du nur auf Kisten herunterblicken.

Aussicht in die Obst- und Gemüse-Gänge

Großmarkt Auktion Aussichtsplattform (Observation Deck)

Am Ende des Gangs befindet sich die Obst- und Gemüse-Aussichtsplattform, die einen tollen Blick über die Halle bietet, die wieder von vielen weißen und braunen Kisten geprägt ist.

Aussicht auf die Obst- und Gemüse-Halle

Essen & Trinken

Sushi Dai 寿司大 (3F)

Sushi Dai ist das beste Sushi-Restaurant in Toyosu und leicht an der großen Warteschlange davor erkennbar. Das Restaurant serviert 1A Sushi für nur 4.500 Yen, das normalerweise ab 10.000 Yen aufwärts kostet. Jeder Gast hat ca. eine Stunde Zeit, die Kunst des Sushi-Chefs zu bewundern und die kleinen Köstlichkeiten zu probieren. Sushidai bietet zwei spezielle Menüs an: ohne rohen Fisch und für Kinder unter 12 Jahren (3000 Yen).

Direkt nach der Thunfisch-Auktion solltest du dich am besten gleich anstellen, um in diesen himmlischen Sushi-Genuss zu kommen. Im Prinzip kannst du anhand der wartenden Personen ausrechnen, wie lange es dauern wird:
13 Leute = ~1 Stunde Wartezeit, 26 Leute = ~2 Stunden und 39 Leute = ~3 Stunden, usw.

  • Standort: Fish Intermediate Wholesale Market (3F) (Google Maps)
  • Öffnungszeiten: 5.00-13.00 Uhr
  • Karte: Japanisch / Englisch
  • Sitzplätze: 13
  • Wartezeit: 1-3 Stunden
  • Preise:  ab 4.500 Yen
  • Empfehlung: Omakase Set おまかせセット “Trust the Chef” und Misosuppe für 4.500 Yen
    • 10 ausgewählte Sushi-Stücke + Nigiri Sushi nach Empfehlung des Chefs

Daiwa Sushi 大和寿司

Falls dir die Wartezeit vor Sushidai zu lange ist, kannst du auch das zweitbeste Restaurant namens Daiwa-Sushi besuchen. Das erreichst du ebenfalls über den Fahrstuhl oder Treppe vor dem Früchte- und Gemüse-Gebäude. Vor Daiwa Sushi wartest du in der Regel weniger als eine Stunde und bekommst alle Sushi-Stücke schnell serviert.

Das tolle an Daiwa Sushi ist, das Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen auch hinein dürfen! Das Personal ist sehr freundlich und unterhält dich mit einem kleinen Plausch.

  • Standort: Fruit and Vegetable Market Building (1F) (Google Maps)
  • Öffnungszeiten:  5.30-13.00 Uhr
  • Karte: Japanisch / Englisch
  • Sitzplätze: 26
  • Wartezeit: ~30 Minuten
  • Preise:  ab 4.350 Yen
  • Empfehlung: Omakase Set und Misosuppe für 4.350 Yen
    • 7 ausgewählte Sushi-Stücke + Nigiri Sushi  nach Empfehlung des Chefs

Übernachten

Leider fahren die Züge erst ab 5:20 Uhr zum Fischmarkt. Wenn du es also rechtzeitig zur Thunfisch-Auktion schaffen möchtest, solltest du am besten in der Nähe übernachten. Hier ein paar Empfehlungen:


Insidertipps

  • Thunfisch-Auktion
    • Vergiss nicht, dich einen Monat vorher auf der Webseite anzumelden, wenn du die Thunfisch-Auktion-Aussichtsplattform besuchen möchtest.
    • Der erste Zug fährt erst um 5:20 Uhr und du schaffst es nicht rechtzeitig zur Thunfisch-Auktion! Übernachte deswegen lieber in der Nähe (siehe hier!).
    • Sei schon um 5 Uhr da, dann kannst du dir in Ruhe einen kleinen Überblick verschaffen.
  • Wer nicht gerne plant, kann an einer privaten Tour* teilnehmen.
  • Die Hocker vor Sushidai sind hart. Nimm ein Kissen mit.
  • Wer nicht für sein Sushi warten möchte, sollte Iso-Sushi 磯寿司 oder Iwasa Sushi 岩佐寿司 (beides in der Nähe von Sushidai) besuchen.
  • Sushi-Fotos klappen meist mit Handy besser als mit der Kamera.
  • Es gibt nur wenige große Schließfächer am Bahnhof Shijo-Mae. Lass das große Gepäck lieber im Hotel.

Anfahrt

  • Adresse: 6-chōme-6-2 Toyosu, Koto City, Tōkyō-to 135-0061 (GoogleMaps)

Am schnellsten erreichst du den Toyosu Fischmarkt vom Bahnhof Shijo-Mae aus. Allerdings fahren die Züge morgens erst ab 5:20 Uhr, somit schaffst du es kaum rechtzeitig zur Thunfisch-Auktion.

Per Zug:

  • (Yurikamome Linie) Bahnhof Shijo-Mae 市場前 -> Ausgang -> 1 Min. Fußweg

Per Taxi:

  • Meist einzige Chance um vor 5:30 Uhr da zu sein.
  • Von 23 bis 5 Uhr kosten Fahrten 30% Mehr!
  • Kosten:
    • ab 430 Yen / Kilometer danach alle 237 Meter + 80 Yen.
    • Beispielsweise kostet eine Fahrt von Shibuya nach Toyosu 6.000 Yen
    • Hier kannst du deine Kosten ausrechnen!
  • Tipp: Taxifahrer dürfen dich nicht direkt vor dem Fischmarkt abladen, sondern nur vor dem Shijo-mae Bahnhof.

Öffnungszeiten & Preise

  • Öffnungszeiten: 5:00-17.00 Uhr
  • Geschlossen: Sonntags, feiertags und einigen Mittwochen (Siehe hier.)
  • Eintritt: Kostenlos
  • Verweildauer: 2-3 Stunden (+ Wartezeit bei Sushidai/Daiwa Sushi)

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, Nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Shijo-Mae Bahnhof: BF, WF und RT
  • Toyosu Fischmarkt: BF, WF und RT
  • Thunfisch-Auktion: BF
  • Schrein: NBF (eine Treppe davor)
  • Essen & Trinken:
    • Im Daiwa Sushi sind Kinderwagen und Rollstuhlfahrer willkommen!
      • Sushidai: BF, WF, RT (in der Nähe)
      • Daiwa Sushi: BF, WF, RT (in der Nähe)

Nützliche Links

Deutsch:

Englisch:

Japanisch:


* Affiliate Link / Werbung


Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

2 Thoughts on “[Tokio Reise] Toyosu Fischmarkt inkl. Thunfisch-Auktion!

  1. moin moin tessa,

    ich war 2018 schon dort. daher ein zwei anmerkungen.
    also ich war kurz nach 5:18 uhr dort, und bin von meiner otsuka station gegen 04:28 uhr losgefahren. übernachten ist also nicht zwingend notwendig.
    sicher jedoch, wenn man die plattform 1F nutzen will & kann.

    hier kannst du ja mal meine eindrücke nachlesen:
    https://www.plattitue.de/der-fruehe-vogel–2018-11-15.htm

    • Hallo Jens,

      Danke für die Anmerkung. Trotzdem muss man ja quasi in der Nähe übernachten, um pünktlich vor Ort zu sein. ;-)

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation