Tokio

[Tokio] Omoide Yokocho: Die Kneipengasse

Omoide Yokocho (思い出横丁), auch bekannt als „Memory Lane“, befindet sich im Herzen von Shinjuku, Tokio. Diese schmale Gasse begann ihre Geschichte kurz nach dem Zweiten Weltkrieg als Schwarzmarkt und hat sich zu einem der lebhaftesten Essensviertel in Tokio entwickelt. Heute ist die Gasse vollgestopft mit winzigen Kneipen, die eine authentische japanische Esskultur bieten.

Omoide Yokocho ist besonders bekannt für seine Kneipen mit Yakitori (gegrilltes Hühnchen am Spieß) und kühlem Bier, die ein Muss für jeden Besucher sind. Die Atmosphäre hier ist unvergleichlich; es herrscht eine lockere Stimmung, unterstützt durch den köstlichen Duft, der aus den verschiedenen Lokalen strömt.

Trotz der Enge der Gasse, oder vielleicht gerade deswegen, bietet Omoide Yokocho eine hervorragende Gelegenheit, neue Freunde zu finden. Die Sitzordnung an den gemeinsamen Tresen fördert Gespräche mit Einheimischen und Touristen gleichermaßen. Für Besucher, die nicht fließend Japanisch sprechen, gibt es viele Lokale mit englischsprachigen Menükarten, was die Bestellung erleichtert.

Empfohlene Kneipen:

  • Kabuto (Aal-Spießchen)
  • Tachan (Meeresfrüchte & Fleisch-Spießchen)
  • Yasubee (Große Auswahl an Bier und Spießchen)

Markiert durch ein markantes grünes Schild am Eingang, ist dieser Ort leicht zu finden. Trotz der Kompaktheit des Viertels stehen auch Toiletten zur Verfügung, die etwas versteckt sind. Ein Besuch in Omoide Yokocho ist ein unvergesslicher Abend im kulinarischen und kulturellen Herz von Tokio, besonders für diejenigen, die das echte, ungeschminkte Stadtgefühl erleben möchten.

Der Eingang zum Viertel

Insidertipps

  • Am besten gegen 17.00 Uhr da sein, dann musst du nicht warten.
  • Im Anschluss zum Shinjuku Rathaus und ab 19.00 Uhr die Vorführung genießen.

Anfahrt

Am einfachsten erreichst du Omoide Yokocho vom Shinjuku West-Ausgang (Ausgang D1). In der Nähe befindet sich auch das Shinjuku Rathaus.


Öffnungszeiten & Preise

  • Öffnungszeiten: (meist) 17.00-0.00 Uhr (einige sind auch für Mittag offen)
  • Geschlossen: Je nach Restaurant/Imbiss
  • Eintritt frei

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Der Bahnhof Shinjuku ist BF, WF & RT.
  • Omoide Yokocho: BF (Nicht für Kinder geeignet!)

Nützliche Links

Englisch

Japanisch


Hotels in Tokio

=> Lies unsere Tokio-Hoteltipps



Fragen? Tipps? Lass uns einen Kommentar da!


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert