Möchtest du alle WanderWeib Japan-Tipps offline auf dein Handy oder PC laden? Oder möchtest du einen Hiroshima- oder Miyajima-Reiseführer kaufen? Oder auf dem Weg zur Arbeit WanderWeib lesen, ohne das die Internet-Verbindung dauernd abbricht? Kein Problem, ab heute gibt es die wichtigsten WanderWeib Tipps auch offline als Ebook auf’s Handy oder PC und einige als Taschenbuch! Und das ganze ohne kindle oder eReader mit einer kostenlosen App/Programm!

Update: Miyajima- Reiseführer gibt es jetzt als eBook oder Taschenbuch! (06.05.3019) 

Schauen wir uns an, wie du das WanderWeib eBook offline lesen kannst:


Wie kannst du WanderWeib offline lesen?

Um WanderWeib offline auf deinem Handy oder PC zu lesen, brauchst du diese kostenlose App/Programm von Amazon:

Diese App erlaubt dir, eBooks von Amazon auf Handy, Tablett oder PC lesen zu können. Das beste ist: Du brauchst gar kein Kindle oder eReader zu kaufen! Hast du die App heruntergeladen, musst du mit deinem Internet-Browser auf Amazon gehen und eins der eBooks kaufen:

Danach öffnest du die Amazon-App auf dem Handy / PC und wählst das eBook dort aus:

Und nun kannst WanderWeib auf deinem Handy oder PC und überall unterwegs lesen, egal ob du dich in Japan oder Deutschland befindest!

Was genau ist enthalten?

Damit du genau weißt, was du für dein Geld bekommst, hier die genauen Inhalte:

Miyajima Reiseführer

*

=> Miyajima – Reiseführer (eBook*/Taschenbuch*)

Miyajima – Rote Tore, schöne Schreine, Berge, Hirsche, die zutraulich sind: Das ist die Insel Miyajima!Der Miyajima-Reiseführer ist kompakt, informativ und schlägt eine komplette Tagesplanung vor, in der du die schönsten Sehenswürdigkeiten und die kulinarischen Köstlichkeiten kennen lernst. Dazu gibt es viele hilfreiche Fotos, Anreiseinformationen und Insidertipps. ++ Das bietet der Miyajima Reiseführer: ~60 Seiten voller Informationen und Tipps zum günstigsten Preis!

WanderWeib Japan-Reiseführer: Japan-Tipps:

*

In dem ” WanderWeib Japan-Reiseführer: Japan-Tipps“*-eBook sind 45(!) Artikel  auf ~1000 Seiten enthalten:

WanderWeib Japan-Reiseführer: Japan-Reise planen

*

In dem WanderWeib Japan-Reiseführer: Japan-Reise planen*-eBook sind 25 Artikel auf ~385 Seiten enthalten:

WanderWeib Japan-Reiseführer: Tagesausflüge ab Tokio

In dem WanderWeib Japan-Reiseführer: Tagesausflüge ab Tokio* sind auf ~ 500 Seiten folgende Artikel enthalten:

Hiroshima – Der kleine Reiseführer

*

=> Hiroshima – Der kleine Reiseführer * (eBook/Taschenbuch)

Hiroshima – Bunte Koi-Fische, schöne Gärten, Samurai-Burgen sowie Friedens-Denkmäler, in denen die Geschichte lebt: Das ist Hiroshima! Der kleine Hiroshima-Reiseführer ist kompakt, informativ und schlägt eine komplette Tagesplanung vor, in der der Leser die ausgewählten Sehenswürdigkeiten und die kulinarischen Köstlichkeiten kennen lernt. Dazu gibt es viele nützliche Fotos, Reiseinformationen und Insidertipps.


Demnächst:

  • WanderWeib Japan-Reiseführer: Leben in Japan
  • WanderWeib Japan-Reiseführer: Städtetipps
  • WanderWeib Japan-Reiseführer: Tokio
  • u.v.m.

Und jetzt alles klar?

Weißt du nun, wie du WanderWeib auch offline lesen kannst? Wenn du jetzt nicht gut informiert bist, kann ich dir auch nicht helfen. Ansonsten lade dir noch die besten Apps für deine Japanreise herunter!

Hol dir JETZT WanderWeib auf’s Handy/PC!


Wie findest du die eBooks von WanderWeib? Lass mir doch einen Kommentar da!

30 Thoughts on “[Tipps] WanderWeib Japan-Reiseführer: Alle wichtigen Artikel als eBook oder Taschenbuch!

  1. Melli on 16. März 2018 at 13:18 said:

    Hallo Tessa,

    Glückwunsch und Hervorragend! :D
    Ich hatte bei unserer ersten Japanreise soo viele Zettel von Dir mit.. XD Ein paar werde ich auch weiterhin dabei haben, für das Überlebenswichtigste, aber z.B. für die Onigiri und so hab ich mir das Ebook schon geholt, hehe.
    Wobei es jetzt so aussieht als würden wir doch erst nächstes Jahr im Herbst fliegen, statt dieses Jahr.. bis dahin sammeln sich hier bestimmt noch viel mehr Tipps, aber macht nix! So kann ich mich wenigstens ein bissi trösten das ich noch eewig bis zur nächsten Reise warten muss.

    Bin schon auf die nächsten Ebooks gespannt :)

    Viele liebe Grüße aus Frankfurt, Melli

    • Hallo Melli,

      Danke! :) Heute habe ich ein weiteres eBook (Japan-Reise planen – Alle Artikel offline) fertig gestellt und geht heute Abend online. ;)

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

      • Melli on 18. März 2018 at 11:23 said:

        Hallo Tessa,

        da freu ich mich dann schonmal drauf! :D
        Dank Deines Blogs war unsere erste Japanreise letztes Jahr im Mai wirklich soo easy und perfekt. Die Leute stutzen immer das wir alles selbst geplant und durchgeführt haben – ohne Reiseführer, Pauschalangebote und so weiter. Dafür nochmal ein riesen Dankeschön!!!

        Viele Grüße aus Frankfurt, Melli

        • Hallo Melli,

          Danke. :) Ab heute gibt es das eBook “WanderWeib Japan-Reiseführer: Japan-Reise planen.” ;-)

          Viele Grüße aus Tokio
          Tessa

  2. Ingeborg Jahn on 16. März 2018 at 19:43 said:

    Hallo, liebe Tessa,
    den Japan Blog habe ich auf dem Mac heruntergeladen. Nun weiß ich aber nicht, wie ich ihn auf mein Handy bekomme.
    Bitte schick mir doch noch mal den Link zum Herunterladen. Dann kann ich das direkt auf dem Handy machen.
    Sorry, dass ich so unwissend bin. Doch ich bin schon 75 Jahre.
    Alles Liebe für Dich und herzliche Grüße
    Ingeborg
    I

  3. Daniela on 17. März 2018 at 14:10 said:

    Hallo liebe Tessa,

    da ich total begeistert von deinem Blog bin, deinen Schreib- bzw. erzähl-Stiel sehr angenehm finde, habe ich mir jetzt auch dein eBook auf mein Kindel geladen. So hab ich deine vielen tollen Tipps immer dabei.
    Viele Grüße
    Daniela

    • Hallo Daniela,

      vielen Dank für das Lob! Da freue ich mich sehr darüber. :) Ab heute gibt es das eBook “WanderWeib Japan-Reiseführer: Japan-Reise planen.” ;-)

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

  4. Nadine on 25. März 2018 at 15:49 said:

    Hallo Tessa,
    ich muss nun doch mal Mimimi machen. Leider gehöre ich zu den wenigsten, die Amazon boykotieren und noch immer kein Account dort haben.
    Naja, werde ich ein Handschriftliches Notizbuch mitnehmen, in dem ich das wichtigste von dir rein schreibe :)
    Viele Grüße
    Nadine

    PS: Mir ist durchaus bewusst, dass SelfPuplisher es über Amazon einfacher haben ;)

    • Hallo Nadine,

      eigentlich sollte ich WanderWeib als App rausbringen, leider stellte sich Apple quer, so dass ich mich für Amazon entschlossen hatte. :/

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

      • Nadine on 30. März 2018 at 0:44 said:

        Das hab ich schon öfter gehört :( Android ist da meist besser, aber auch die machen oft Ptrobleme.
        Schade eigentlich.
        Vorteil bei Papier aber, die Technik kann nicht versagen und beim aufschreiben lernt man schon etwas :)

        LG
        Nadine

        • Hallo Nadine,

          das Tipps eBook hat über 1000 Seiten, das möchte ich nicht abschreiben. Ich wünsch dir viel Spaß dabei. ;)

          Viele Grüße aus Tokio
          Tessa

  5. Judith Anemüller on 29. Oktober 2018 at 14:02 said:

    Hallo Tessa ,
    seit langem verfolge ich Deinen Blog , er hat uns in unseren Reisevorbereitungen für die 2. Japan-Reise sehr geholfen .
    Wir werden Ende März bis Mitte April 2019 in Tokio; kyoto und Hiroshima sein .
    Es interessieren uns natürlich die Kirschblüten ; die Vorhersage von Dir ist ja großartig , aber wir würden auch gern kulturell etwas unternehmen . Dabei wäre wegen der Sprachprobleme sicher ein Ballett interessant . Entweder National Ballett of Tokyo oder Tokyo Ballett .
    Könntest Du uns evtl.Tipps geben wie man an Karten im Vorfeld von Deutschland aus käme .
    Ganz lieben Dank und viele Grüße aus Berlin

    • Hallo Judith,

      es gibt im Internet mehrere Anbieter, die Kreditkarten akzeptieren. Ich würde google fragen, da ich noch nie welche brauchte. xD Berichte danach, wie es war. ;)

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

  6. Isabella Trapani on 21. Januar 2019 at 20:12 said:

    Hallo Tessa, ein grosses Dankeschön und Lob für deinen Blog. Im Juni komm ich das erste Mal nach Japan und deine Infos sind Gold wert. Ich sage nur Waschmaschine und Badewanne…. Ich würde so gerne deine Bücher kaufen, aber das geht anscheinend nur über Deutschland. Mein Amazon Account ist italienisch und da gibt es nichts! Hast du eine Idee? LG Isa

  7. Hi Tessa,
    habe bereits Flüge gebucht, sind vom 21.04. bis zum 06.05.19
    in Japan
    Landen in Tokyo und Fliegen von Osaka wieder zurück nach Deutschland.
    Würden gerne viel Mitnehemn, ich weiß auch, dass die Golden Week dort ansteht.
    Wie würdest du die Reise Planen, sollten wir am besten über die Golden Week in

    1.Tokio sein?
    2.Sind Läden in kleineren Städen geschlossen?
    3. Wo kann ich mit meiner Frau ungestört in ein Onsen am besten mti Blick auf den Mt. Fuji oder auch nicht :)?
    LG
    Sam

    • Hallo Sam,

      während der Goldenen Woche ist es überall voll. Ich würde nicht in Tokio bleiben.
      Es kann sein, dass kleinere Läden geschlossen sind.
      Am besten in Hakone auf den Fuji schauen.

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

  8. Hanni Jordis, Vienna on 20. März 2019 at 17:36 said:

    Liebe Tessa,

    wir, mein Mann, meine Tochter und ich werden drei Wochen in Japan verbringen. Am 27. April werden wir in Narita ankommen. Für die ersten vier Tage haben wir Tokio geplant.

    Ich habe von ehrenamtlichen Guides gelesen. Gibt es die noch und könnte man so einen für die Zeit in Tokio leasen/mieten/etc. Wenn ja, schön wäre das in deutscher Sprache.

  9. Ingo Drawert on 11. April 2019 at 8:40 said:

    Hallo Tessa,

    vielen Dank für deinen Blog. Er ist wirklich toll, sehr umfassend und hilft uns unheimlich bei der Vorbereitung unserer ersten Japan-Reise.
    Wir hätten aber gern noch einen.
    Wir würden gern in Tokyo einen Kochkurs belegen. Es sollte um die Zubereitung typischer japanische Gerichte gehen – in kleiner Gruppe und vielleicht in privatem Ambiente (kein reiner Sushi-Kurs). Kannst Du da was empfehlen?

    Viele Grüße
    Ingo

  10. Karl-Heinz Wenzel on 25. Juni 2019 at 6:10 said:

    Hallo Tessa,

    War jetzt 3 Wochen als Single mit dem JRP in Japan unterwegs und habe von Tokyo aus den Süden und Westen des Landes erkundet. Ohne Deinen Reiseführer wäre ich aufgeschmissen gewesen. Insbesondere die Themen Reisen, Toiletten, Suica-Karte und Essen sind unverzichtbar für Japan-Neulinge. Vielen Dank. Ich freue mich schon auf meine nächste Japanreise.

    Viele Grüße aus der Oberlausitz
    Karl-Heinz

  11. Hashimito on 2. August 2019 at 22:53 said:

    Hallo Tessa
    Nachdem ich vieles hier eingelesen habe und begeistert bin, habe mich gerade entschlossen, deine beide eBooks Planung und Tipps über Amazon zu kaufen.
    Es war nicht simpel, am Anfang bat mir nur die Möglichkeit, die Leseprobe runterzuladen und vergeblich gesucht , wo das ekindle Format kaufe. Nach langem her und her hat es doch geklappt.

    Werde Sie mir in aller Ruhe lesen und 2 Rezensionen hinterlegen.
    Viel Erfolg und freue mich immer auf was neues
    Hashimito

  12. Post on 10. August 2019 at 10:07 said:

    Hallo Tessa,
    Weisst du vielleicht, wo im Terminal 1 vom Airport Narita die Immigrationsbehörde zu finden ist? Kann es auf dem Lageplan nicht sehen.
    Ich brauche noch dringend vor dem Rückflug am Montag eine Re-entry permit. Mit meinem Flieger und den Öffnungszeiten vom Office ist eh alles knapp. Aber ich wollte es wenigstens versuchen. Aber niemand weiss, wo dieses Office ist.
    Für Deine Antwort danke ich schon jetzt.
    Liebe Grüsse
    Gustav

    • Hallo Gustav,

      bei deiner Ausreise am Flughafen findest du hinter der Sicherheitskontrolle die Passkontrolle, davor sind Tische auf denen Re-Entry Karten liegen. Die füllst du für deine Ausreise (Departure) aus und zeigst diese beim Beamten vor. Mehr musst du da nicht machen.

      Bei Einreise füllst du den zweiten Teil deiner Karte (Arrival) aus, die im Pass getackert wird.

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

  13. Hallo Tessa,

    Bin beim Stöbern zum Vorbereiten unserer Japan Reise auf Deinen Blog gestossen; Glückwunsch, sehr gelungen und informativ. Hab mir auch die Bücher beim Amazon besorgt, wird Lektüre im Flieger.
    Hatte gelesen, daß sich wohl ein paar Leute sich an Deinem Schreibstil gestossen haben. Kann ich persönlich nicht nachvollziehen, Du bringst die Sachen halt ohne Stuck auf den Punkt, was mir gefällt. Bitte so weitermachen ;-)

    LG Axel

Schreibe einen Kommentar zu Judith Anemüller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation