Ob Sitzheizung, Sprühfunktion, Geruchsneutralisierer oder Geräuschunterdrücker – japanische Toiletten haben verdammt viele technische Spielereien. Und zu allem Überfluss sind sie voller Schriftzeichen, die nur wenige Reisende lesen können. Zeit also, uns die Benutzung japanischer Toiletten, anhand der gängigsten Toilettentypen, einmal genauer anzusehen.

Japanische Toilette finden

Meistens findest du japanische Toiletten anhand eines blauen (Männer) oder roten (Frauen) Figürchens an der Tür. Außerdem gibt es drei Worte, die zur Toilette führen: Toire (トイレ), Keshōshitsu (化粧室) und Tearai ( 手洗い). Unterschieden werden, wie bei uns, Toiletten für Frauen (女) und Männer (男).

Doch was verbirgt sich nun hinter den Figürchen der Toilettentür? Eine japanische oder die westliche Toiletten?

Japanische Toilette

Die japanische Toilette ist noch an vielen Orten zu finden. Die traditionelle Variante ist im Boden eingelassen und hat mit High-Tech sehr wenig zu tun.

Ein Schild zeigt anschaulich und oft sogar übersetzt, wie solche Toiletten benutzt bzw. nicht benutzt werden:

Du machst also die Figur auf dem Schild nach und hockst dich über die Toilettenöffnung. Dann fällt dein Blick auf den Kasten an der Wand.

Das ist die eingebaute Geräuschunterdrückung! Die japanischen Zeichen dafür lauten 音姫 (Geräusch) und werden benutzt, um die Geräuschkulisse deines Geschäfts mit einem lauten Rauschen zu unterdrücken. Grund dafür ist, anwesende Mitmenschen nicht mit deinen Klogeräuschen zu behelligen.

Halte einfach deine Hand vor das schwarze Viereck oben rechts. Dann erledigst du das Geschäft. Wenn du fertig bist, betätige einfach den Knopf mit diesem Zeichen 音停止 (Geräusch stoppen).

Um die Spülung zu betätigen, suchst du am Kopf der Toilette nach einem Hebel. Wenn du ihn nach unten drückst, spült die Toilette.

Toilette im westlichen Stil – Typ 1

Kommen wir zur – vor allem bei Touristen – weitaus beliebteren High-Tech-Variante: Nämlich der Toiletten im westlichen Stil. Bei diesem Typ 1 befinden sich die Knöpfe seitlich am Sitz und teilweise sogar ins Englische übersetzt.

Schon beim Hinsetzen bemerkst du die integrierte Sitzheizung. Hat man die einmal ausprobiert, möchte man sie nicht mehr missen. Aber schauen wir uns zunächst die Knöpfe links vor dem grauen Feld an. Das sind die wichtigsten und es würde Folgendes passieren:

おしりSpray – Intimdusche Po
ビデ Bidet – Intimdusche für Frauen
水勢 Water Pressure – Druck der Intimdusche wird stärker
音 Sound – Rauschen zur Geräuschunterdrückung ertönt
音量 Volume – Geräuschunterdrückung wird lauter
音停止 Sound Stop – Geräuschunterdrückung stoppt
パワー脱臭 Power Deodorizer – Geruchsneutralisierer betätigen
止 Stop – Intimdusche stoppt


Aber die Spülung fehlt. Du schaust dich um und entdeckst einen roten Knopf, beschriftet mit
呼出 und Call.

Bitte diesen Alarmknopf nur im Notfall benutzen und nicht zum Spülen!
Ganz in der Nähe sollte sich dieses schwarze Viereck mit einem Hand-Zeichen befinden.

Darunter steht Furasshu フラッシュ für Spülung (Flush).

Halte einfach für 3 Sekunden die Hand vor das Kästchen und schon spült die Toilette.

Toilette im westlichen Stil – Typ 2

Wie du siehst, hat dieser Toilettentyp keine Knöpfe am Sitz.

Die Knöpfe sind nämlich an der Wand angebracht. Leider ohne englische Übersetzung.

おしり – Intimdusche Po
やわらか – Sanfte Intimdusche
ビデ – Intimdusche für Frauen
乾燥– Intimbereich trocknen/föhnen
水勢 – Druck der Intimdusche wird stärker
洗浄位置 – Intimdusche bewegt sich nach vorne 前 und nach hinten 後
パワー脱臭 – Geruchsneutralisierer betätigen
止 – Intimdusche stoppt

Oben auf dem Kontrollpanel entdeckst du drei weitere Knöpfe:

  • Großes Geschäft
  • Kleines Geschäft
  • eco 小 – Kleines Geschäft ohne Toilettenpapier

Das wären auch schon die gängigsten Toilettentypen in öffentlichen Bereichen. Doch was ist, wenn du in einem japanischen Privathaushalt das WC aufsuchen musst?

Toiletten in Privathaushalten benutzen

In japanischen Haushalten gelten noch ein paar weitere Regeln: Hausschuhe zieht man vor der Toilettentür aus und schlüpft in WC-Schlappen. Diese Schlappen werden nur in der Toilette getragen!

Die Spülung ist meist an der Toilettenseite angebracht. In Form eines silbernen Hebels mit den Zeichen 大 (groß) und 小 (klein).

Schiebe den Hebel einfach in die passende Richtung. Je nachdem, ob dein Geschäft 大 (groß) oder 小 (klein) ist.

Oberhalb der Toilette findest du ein integriertes Waschbecken:

Bitte denke daran, nach dem Händewaschen deine WC-Schlappen auszuziehen und schön ordentlich hinzustellen!

Toiletten in Business Hotels benutzen

Meistens sind auch die Schriftzeichen in Business Hotel-Toiletten ins Englische übersetzt:

Zum Glück steht unter den Symbolen die englische Übersetzung. Trotzdem musst du bei einigen dein Lexikon benutzen:

止 – Stopp
おしり – Intimdusche Po
ビデ – Intimdusche für Frauen
温水準備 – Wassertemperatur vorbereiten
点滅準備中 – An-/Ausschalter (Wassertemperatur)
点灯使用可 – Wassertemperatur bereit (bei Aufleuchten nutzbar)
洗浄強さ – Strahlstärke der Intimdusche
+強 – Stärker

Es gibt auch die Möglichkeit, dass der Toilettenspül-Knopf an der Wand befestigt ist:

Hier wird jedoch nicht zwischen Groß und Klein unterschieden. Einfach abziehen.


Und jetzt alles klar?

Übrigens gibt es auch bei uns japanische High-Tech-Toiletten, jedoch nur für den großen Geldbeutel. Schau mal hier*!

Ansonsten gibts auf WanderWeib noch Anleitungen zu japanischen Mikrowellen, Waschmaschinen, Klimaanlagen oder Badewannen.

Und falls du unter Verstopfung leiden solltest, kannst du hier nachlesen, wie du einen Arzt besuchst.


Nützliche Schriftzeichen

Japanisch Lesung Übersetzung
トイレ Toire Toilette
化粧室 Keshōshitsu Toilette
手洗い Tearai Toilette
便器 Benki Toilette
公衆便所 Kōshubenjo Öffentliche Toilette
Onna Frau
Otoko Mann
—-  —-  —–
フラッシュ Furasshu Spülung
流す Nagasu Spülung
Dai Großes Geschäft
Shō Kleines Geschäft
eco 小 Eco Shō Extra-Kleines Geschäft
—-  —-  —-
パワー脱臭 Pawa Dasshū Geruch-Neutralisation
おしり Oshiri Wasserstrahl-Hinten
ビデ Bide Wasserstrahl-Vorne
やわらか Yawaraka Sprühwasserstrahl
水勢 Suisei Wasserdruck
洗浄位置 Senjō-Ichi Wasserstrahl-Ort
温水準備  Onsui Junbi Wasser-Temperatur vorbereiten
点滅準備中  Tenmetsu Junbi Schalter für An oder Aus (für die Wassertemperatur)
点灯使用可  Tentou Shiyouka Beim Aufleuchten nutzbar.
洗浄強さ  Senjou Tsuyosa Wasserstrahl-Stärke
+強  Tsuyoi Stärker
Mae Vorne
Ushiro Hinten
乾燥 Kansō Föhn
Oto Spülung-Geräusch
音量 Onryō Lautstärke
音停止 Ototeishi Geräusch-Stop
To Stop
トイレペーパー Toirepepa Toilettenpapier
トイレットペーパー Toirettpepa Toilettenpapier
非常 Hijō Notfall
呼出 Yobidasu Notfall-Knopf
音姫 Otohime Spülungsgeräusch-Gerät

Fehler gefunden? Tipps? Erfahrungen mit japanischen Toiletten? Lass mir doch einen Kommentar da!

63 Thoughts on “[Tipps] Toiletten in Japan: Die Anleitung

  1. Goik on 26. Juli 2021 at 8:02 said:

    Hallo Tessa,
    ich liebe deine Seite,die ist sehr interessant aber von allem hilfreich.
    Liebe Grüße
    Christine

    • Corinna on 26. Juli 2021 at 8:08 said:

      Hallo Christine,

      vielen Dank für dein Kommentar. Das freut uns sehr.

      Viele Grüße aus der WanderWeib-Redaktion
      Corinna

  2. Vielen Dank für diese und alle weiteren wunderbaren Anleitungen!
    Ich sehe, dass eine halbwegs erfolgreiche Japanreise, ohne eines “Masters” in “Bräuche und Gewohnheiten” praktisch unmöglich ist..
    Bitte weiter so!!
    Viele Grüße
    Cristián

Comment navigation

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation