Wer in Tokio Katzen sehen möchte, der reist zur kleinen Halbinsel Enoshima  江ノ島, die an der Küste vor Kamakura liegt. Die nur 2 km lange Insel ist über eine 600 m Brücke mit dem Festland verbunden. Auf der Halbinsel entdecken wir uralte Schreine, Strände, einen botanischen Garten mit Leuchtturm, Höhlen und rauen Küstenstreifen.

Schauen wir uns die Katzeninsel Enoshima genauer an:

Weiterlesen →

Der 330 m Berg Nokogiri 鋸山 bietet sich als idealer Tagesausflug von Tokio an. Während wir den Berg erkunden, stoßen wir auf riesige Buddha Statuen, geheimnisvolle Höllen und Steinformationen. Den Berg erklimmen wir mit der Seilbahn und gehen von der Spitze bergab zu den Sehenswürdigkeiten. An einigen Stellen erhalten wir schöne Ausblicke auf die Bucht von Tokio. Die Tour runden wir mit einem Bad in der heißen Quelle Kinsenkan ab.

Schauen wir uns den Ausflug zum Berg Nokogiri genauer an:

Weiterlesen →

Bis zur  Kirschblüte müssen wir uns noch etwas gedulden, doch bis dahin genießen wir die Pflaumen-Blüte, die fast genauso schön ist! Die Pflaumen-Wanderung startet an der Bushaltestelle Makuyama-Koen 幕山公園. Wenige Schritte weiter gehen wir schon durch ein schönes Pflaumen-Blütenmeer bergauf, bis wir durch einen Wald den 626 m hohen Makuyama 幕山 erreichen. Dort bestauen wir die fantastischen Aussichten auf Bergketten, Küstenstädte sowie Halbinseln. Im Anschluss wandeln wir durch Bambus-Tunnel zum 611 m Berg Nangosan 南郷山. Schließlich steigen wir über steile Treppen und Baumstämmen hinab, bis wir das öffentliche Bad Yutoro Sagasawa Onsen ゆとろ嵯峨沢温泉 erreichen. Zurück geht es mit einem Bus zum Bahnhof Yukawahara 湯河原駅.

Achtung: Die Pflaumen blühen nur noch bis zum 6. März 2016!!

Weiterlesen →