Heute besuchen wir die Stadt Kamakura, die südlich von Tokio liegt und gut über den leichten Wanderweg Daibutsu  (大仏ハイキングコース) erkundet werden kann. Schon seit mehr als hundert Jahren gibt es diese Strecke, die an schönen japanischen Gärten, traditionsreichen Tempeln und einer riesigen Buddha-Statue vorbeiführt. Wir werden nicht nur mit herrlichen Ausblicken auf die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten belohnt, sondern erhalten auch einen tiefen Einblick in die japanische Kultur.

Update: Artikel aktualisiert! (20.06.2018)

Schauen wir uns die Daibutsu Wanderung einmal genauer an:

Read More →

Wer in Tokio Katzen sehen möchte, der reist zur kleinen Halbinsel Enoshima  江ノ島, die an der Küste vor Kamakura liegt. Die nur 2 km lange Insel ist über eine 600 m Brücke mit dem Festland verbunden. Auf der Halbinsel entdecken wir uralte Schreine, Strände, einen botanischen Garten mit Leuchtturm, Höhlen und rauen Küstenstreifen.

Update: Artikel aktualisiert! (04.04.2018)

Schauen wir uns die Katzeninsel Enoshima genauer an:

Read More →

Der Berg Takao  高尾山 ist DER Klassiker für Tokioter, um sich von der Megastadt zu erholen. Der Ausflug führt an schönen Schreinen, alten Tempeln und riesigen Statuen vorbei. Bei klarer Sicht erhälst du weite Ausblicke über Tokio und auch zum Fuji. Für die älteren Generationen und Familien gibt es sogar einen Sessellift und eine Seilbahn. Die Besteigung ist sehr einfach und gut ausgeschildert.

Update: Artikel aktualisiert! (22.11.2017)

Schauen wir uns die Berg-Takao-Wanderung einmal genauer an:

Read More →