Das Omurice Rezept zeigt dir, wie du ganz einfach das berühmte japanische Omelette nachkochen kannst.


Geschichte zum Rezept


Das Wort Omurice (オムライス) wurde aus den Worten Omelette (omuretsu, オムレツ) und Reis (raisu, ライス) geformt. Das Gericht Omurice wurde wohl in den Anfängen des 20. Jahrhunderts erfunden und ist heute sehr beliebt in japanischen Haushalten.

Rezept Informationen

  • Dauer: 60 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Kategorie: Hauptgericht

Zutaten

für 2 Personen
Reis* 2 Tassen
Mini-Würstchen / Hühnerfleisch 5 Stück / 100 g
Zwiebeln (groß) 1/2
Ketchup* 5 EL
Pilze 100 g
Tiefkühlerbsen 50 g
Mais (aus der Dose) 4 TL
Austernsauce* 1 EL
Pfeffer
Salz
Knoblauch (-Pulver)
Öl zum Anbraten
Omelette
Mayonnaise* 1 TL
Eier 5 Eier
Milch 2 EL
Butter 10 g

Anleitung

  1. Sammle alle Zutaten.
  2. Schneide die Zwiebel in feine Würfel, die Würstchen in 5 mm Stücke und die Pilze in mundgerechte Stücke.
  3. Füge Öl hinzu und brate bei mittlerer Hitze die Zwiebeln an. Streue Salz über die Zwiebeln.
  4.  Sobald die Zwiebeln glasig sind, füge die Pilze und die Würstchen hinzu.
  5. Schütte die Erbsen und den Mais dazu.
  6. Füge Ketchup und Austernsauce hinzu und rühre gut um.
  7. Gib den gekochten Reis (ggf. mehr Ketchup) hinzu, mixe die Zutaten bis der Reis klebrig ist und streue Pfeffer darüber. Nun die Pfanne beiseite stellen.
  8. Rühre die Eier in einer Schüssel gut durch.
  9. Milch und ggf. Mayonnaise kommen hinzu.
  10. Lass die Butter in einer Pfanne zerlaufen und fülle die Hälfte der Ei-Masse ein.
  11. Sobald der Boden nicht mehr glasig ist, gib etwas von der Reis-Masse in die Mitte.
  12. Drücke nun leicht die Seiten des Omelettes zur Mitte.
  13. Kippe das Omelette in einen Teller.
  14. Verteile den Ketchup über das Omelette. Guten Appetit! Itadakimasu!

Insidertipps

  • Omurice schmeckt am besten mit Reis vom Vortag.
  • Am besten Original japanischem Ketchup* verwenden.
  • Das Gericht kann um fein geschnittene Karotten, Mais oder Erbsen ergänzt werden.

Nützliche Schriftzeichen

  • Omurice オムライス
  • Shimeji-Pilze しめじ
  • Mayonnaise Mayone-zu マヨネーズ
  • Butter Bataa バター

Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

4 Thoughts on “[Rezept] Omurice: Das japanische Omelette オムライス

  1. Sabine Grage on 23. Mai 2020 at 19:12 said:

    Oishi! Unbedingt ausprobieren! Vielen Dank für das leckere und leicht nachzukochende Rezept.

    • Hallo Sabine,
      vielen Dank!!! Probiere auch unbedingt die anderen Rezepte aus. Freu dich auch auf weitere leckere Rezepte, die sind schon fertig geschrieben und kommen demnächst. :-)

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

  2. Sabine on 25. Mai 2020 at 14:34 said:

    Super! Ich freue mich auf weiter Rezepte!
    liebe Grüße nach Tokyo

    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation