Das Curry Udon Rezept ist ein bekanntes japanisches Nudelgericht aus Japan und auch bei Kindern sehr beliebt. Die Nudelsuppe schmeckt mit Rind- oder Schweinefleisch besonders gut.


Geschichte des Rezepts

Curry wurde im Meiji-Zeitalter (1868-1912) von den Briten in Japan eingeführt, da sie zu dieser Zeit Indien verwalteten. 1904 wurde zum ersten Mal die Curry Udon Nudelsuppe (カレーうどん) in einem Nudelrestaurant in Waseda/Tokio serviert.

Rezept Informationen

  • Dauer: 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Kategorie: Hauptgericht

Zutaten

für 2 Personen
Udon-Nudeln* 180 g / 2 Bund
Schweinebauch oder Rindfleisch 100 g  (2 mm dünne Scheiben)
Zwiebeln (mittel) 1/2
Wasser 450 ml
Tsuyu* (Würzsauce) 150 ml
Curry*  2 Würfel (Curry Roux/ Golden Curry)
Pilze 50 g
■ Stärkemehl 1 EL
■ Wasser 1 EL
Frühlingszwiebeln

Anleitung

  1. Sammle alle Zutaten.
  2. Schneide die Zwiebeln in Streifen, die Pilze und das Fleisch in mundgerechte Stücke.
  3. Gib Wasser und Tsuyu bei mittlerer Hitze in einen Topf. Sobald Blasen aufsteigen, füge Fleisch und Gemüse hinzu.
  4.  Aufsteigender Schaum und Fett mit einem feinen Sieb abschöpfen.
  5. Sobald Gemüse und Fleisch gar sind, zerlasse die beiden Curry-Würfel mit einem Teelöffel in einer Kelle.
  6. Verrühre die beiden mit ■ markierten Zutaten in einer Schüssel.
  7. Nachdem das Curry eingerührt ist, gib (Punkt 6) dazu.
  8. Sobald die Stärke gut verrührt ist, nimm den Topf vom Herd.
  9. Bereite die Uden Nudeln nach Packungsanleitung zu.
  10. Wenn die Nudeln gar sind, verteile sie in Suppenschalen.
  11. Gib die Currysauce über die Nudeln und garniere sie mit Frühlingszwiebeln. Guten Appetit (Itadakimasu)!

Insidertipps

  • Am besten schmeckt das Rezept mit original japanischen Zutaten.
  • Den Schärfegrad kannst du mit der Currypaste selbst bestimmen.
  • Bei der Würzsauce (Tsuyu) unbedingt auf die Konzentration achten.
  • Veganer können zum Beispiel Tofu statt Fleisch verwenden.

Nützliche Schriftzeichen

  • Curry Udon Nudelsuppe Karee Udon カレーうどん
  • Schweinebauch  Buta Bara 豚バラ
  • Rindfleisch Gyuu Kiriotoshi 牛切り落とし
  • Tsuyu つゆ
  • Shimeji-Pilze  しめじ
  • Curry Karee Ruu カレールー
  • Stärkemehl  Katakuriko 片栗粉
  • Frühlingszwiebeln Konegi 小ネギ

Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

4 Thoughts on “[Rezept] Curry Udon Nudelsuppe カレーうどん

  1. Jetzt hast du mich hungrig gemacht und das wichtigste vergessen. Man MUSS unbedingt einen Spritzschutz tragen beim Essen. Zuhause mag es noch gehen mit dem Kleidung wechseln, doch wenn man in Japan unterwegs ist, läuft man sonst den Rest des Tages mit flecken rum. Darum immer den Latz anlegen, den man in japanischen Restaurants dazu bekommt.

  2. Claudia on 27. Mai 2020 at 12:01 said:

    Gochisousama deshita!! Vielen Dank für diesen Tipp, das war sehr lecker und schnell gemacht.Gerne mehr davon😊. Schnelle japanische Rezepte werden hier dankbar angenommen…Auch aufwendigere( mache manchmal auch meine Ramen- Wochen, das dauert schon etwas länger, wenn man alle Zutaten selber herstellt…soyeggs, Menma, Dashi, etc…War heute morgen mit Deinen Zutaten- Foto einkaufen und habe, bis auf die von Dir abgebildete Tsuyu alles bekommen. Bei den Tsuyus habe ich die Unterschiede eh noch nicht so entschlüsseln können und irgendeine gegriffen. War auch OK. Vielen Dank für Deine stets tollen und hilfreichen Japan-Tips.

    • Hallo Claudia,

      prima. Da freue ich mich riesig darüber. Du musst einfach schauen, ob an der Flasche eine Verdünnungstabelle steht, wenn keine da ist, brauchst du auch nicht verdünnen. ;-)

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

Schreibe einen Kommentar zu Claudia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation