Um mal wieder für den höchsten Berg Japans, den Berg Fuji, zu trainieren, besuchten meine Begleiterin und ich den Berg  Tonodake 塔ノ岳, der ab Tokio gut erreichbar ist. Genau wie der Fujisan besitzt der Berg Tonodake nämlich einen steilen Aufstieg mit vielen Treppen. Auf dem 1491 m Gipfel, erhalten wir eine 360 Grad Aussicht über grüne Bergketten und, wenn das Wetter mit spielt, auch auf den Fuji. Der Abstieg führt uns an geschlossenen Berghütten vorbei zur Bushaltestelle Okura.

Weiterlesen →

Spontan lud mich mein Begleiter zu einer Wanderung auf dem Berg Sukumoyama 巣雲山 ein. Dieser liegt in der Präfektur Shizuoka ganz in der Nähe von Tokio. Die Wanderung startet am Bahnhof Usami 宇佐美駅.  Während der Wanderung lernen wir Mikan-Felder, japanische Zedern und riesige Grasflächen kennen. Außerdem erfahren wir etwas über den tragischen Tod einer Samurai-Familie. Zum Abschluss spazieren wir durch einen Bambuswald zum Onsen Usami 宇佐美温泉.

Weiterlesen →

Auch du kennst es bestimmt – du hast Mittagspause und stehst wie jeden Tag vor der Frage: Was gibt heute es zu essen? Die Kantine hängt dir zum Hals raus, der Italiener um die Ecke ist dir auf Dauer zu teuer, Pizza und Burger zu ungesund und das belegte Brötchen vom Bäcker zu langweilig. Hier kommt eine gute Alternative aus Japan: die Bento Box. Das Bento oder Obento besteht aus einer kompletten Mahlzeit, die warm oder kalt gegessen werden kann.

Schauen wir uns mal das Obento aus Japan etwas genauer an:

Weiterlesen →