Olympische Sommerspiele 2021: Möchtest du wissen, wie du zur Olympia 2021 reisen kannst? Oder wo du die Olympia 2021 Karten/Tickets kaufen kannst? Oder wie du zur Olympia 2021 nach Tokio/Japan fliegen kannst? In diesem Artikel stelle ich dir vor, wie du an die Olympia 2021 Eintrittskarten kommst, wann die Sommer-Paralympics 2021 in Tokio stattfinden und ob du freiwilliger Helfer (Volunteer) machen kannst.

Update: Termine für Olympia 2021 stehen fest! (01.04.2020)

Schauen wir uns die Olympia 2021 Tokio mit Übernachtung-Tipps einmal genauer an:


Wann finden die Olympischen Spiele in Tokio/Japan statt? – Update!

Die Olympischen Spiele finden vom 23. Juli bis zum 8. August 2021  in Tokyo/Japan statt. Im Anschluss werden die Sommer-Paralympics vom August bis September 2021 ausgetragen. Während der Spiele kämpfen 33 Sportarten in 50 Disziplinen um eine Medaille.

Tipp: So überlebst du den heißen Sommer in Tokio!

Eintrittskarten

Update: Wie das mit den Karten genau aussieht, steht noch nicht fest! Die Eintrittskarten-Preise des ersten Eintrittskarten-Kontingents bewegen sich je nach Sportart und Platz zwischen 2.020 Yen (~17 €) und 130.000 yen (~1000 €). Die teuersten Karten sind für die End-Wettkämpfe der Leichtathleten. Eine Übersicht gibt es hier (Auf Japanisch).

Helfer bei den Olympischen Spielen

Update: Wie das mit den Helfern genau aussieht, steht noch nicht fest!

Sportarten

Insgesamt werden 33 Sportarten in 50 Disziplinen geben. Darunter wurden fünf neue Sportarten in das Programm aufgenommen: Baseball (nur für Männer) / Softball (nur für Frauen), Karate, Sportklettern, Skateboard und Surfen.

Eine Übersicht aller Sportarten:

  • Badminton
  • Base- und Softball
  • Basketball
  • Bogenschießen
  • Boxen
  • Fechten
  • Fußball
  • Gewichtheben
  • Golf
  • Handball
  • Hockey
  • Judo
  • Kanu
  • Karate
  • Leichtathletik
  • Moderner Fünfkampf
  • Radsport
  • Reiten
  • Ringen
  • Rudern
  • Rugby
  • Schießen
  • Schwimmsport
  • Segeln
  • Skateboard
  • Sportklettern
  • Surfen
  • Taekwondo
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Triathlon
  • Turnen
  • Volleyball

Kosten einer Japan-Reise

Neben der Kosten der Eintrittskarten musst du auch die Kosten deiner Japan-Reise beachten. Die richten sich stark nach deinem Reise-Stil, der Dauer und vor allem den Reisezielen, also welche Regionen du in Japan neben Tokio besuchen möchtest. Im Durchschnitt brauchst du für eine 2 Wochen Japan-Reise 1792 € + Flugkosten und für eine 3 Wochen 2452 Euro + Flugkosten. Beachte: Während der Olympischen Spiele werden die Preise vermutlich um 30% steigen.

Empfehlung: Plane aber immer etwas mehr ein! Die durchschnittlichen Kosten kannst du übrigens mit dem Japanreise-Kosten-Rechner ausrechnen.

Wie kommst du nach Tokio/Japan?

Hast du dich um die Karten gekümmert, musst du aber auch irgendwie nach Tokio kommen. Tokio besitzt zwei Flughäfen:

  • Narita Flughafen, den alle internationale Fluggesellschaften und wenige Inlandsflüge anfliegen. Der Flughafen liegt ca. 60 Kilometer vom Zentrum entfernt und damit ist auch die Fahrt nach Tokio teurer.
  • Haneda Flughafen, der zentraler liegt und einige internationale Flüge und mehr Inlandsflüge abwickelt.

Tipp: Wie du günstig von den Flughäfen nach Tokio fährst, erfährst du hier.

Alternativ kannst du auch in Osaka (Kansai International) laden und mit dem Shinkansen-Zug nach Tokio weiterfahren. Die meisten Shinkansen-Linien halten in Tokio. Eine Fahrt von Osaka nach Tokio dauert ca. 2-3 Stunden. Auch von Kyushu (Fukuoka/Hakata), Kanazawa, Niigata, Tohoku oder Hokkaido gibt es direkte Linien, die alle in Tokio ihren letzten Halt haben.

Günstige Flüge kannst du über Metasuchmaschinen finden, die alle Angebote im Netz durchsuchen. Dort kannst du das Abflugs-Datum und den Flughafen flexibel auswählen. Außerdem solltest du auf den Webseiten der Airline nachschauen oder den Newsletter abonnieren. Manchmal gibt es dort günstige Angebote.

Empfehlung: Wenn du spätestens sechs Monate vor den Spielen buchst, solltest du auch günstige Flugtickets erstehen können.

Dauer der Japan-Reise

Wenn du wegen der Spielen nach Japan gekommen bist, solltest du auch andere Orte neben Tokio erkunden. Hierbei gilt: Je länger desto besser. Für eine Japan-Reise solltest du mindestens eine Woche besser zwei einplanen. Am besten sind allerdings 3 Wochen und nicht nur Tokio, Kyoto oder Hiroshima besuchen.

Empfehlung: Orientiere dich an vorgefertigte Routen und wandel diese ab.

Aufenthalt planen

Sobald dein Flug gebucht ist und du Karten für die Olympischen Spiele besitzt, erstelle eine Liste mit Sachen, die du gerne besuchen möchtest:

Möchtest du nur in Tokio bleiben oder lieber eine Japan-Rundreise machen? Möchtest du Natur oder Kultur, Ruhe oder Action? Plane aber auch Raum für Spontanität ein.

Empfehlung: Deck dich dazu mit Reiseführern ein oder lies Blogs, um Ideen zu bekommen.

Übernachtungsmöglichkeiten

Bei den Unterkünften musst du dir die Frage stellen: Welche Ansprüche hast du? Die beste Seite, um eine Übersicht zu bekommen, ist Booking.com*. Die Unterkunft sollte an der Yamanote Linie liegen, da erreichst du alle Sehenswürdigkeiten und Spielstätten.

Hier empfehle ich dir ein paar Hotels in guter Lage:

Günstige Preisklasse:

Mittlere Preisklasse:

Gehobene Preisklasse:

Ryokan (Wenn es etwas traditioneller sein sollte)

Empfehlung: Für eine erste Japan-Reise übernachte in Business Hotels oder Ferienwohnungen, aber leiste dir ab und zu ein hochwertiges Hotel oder ein Ryokan.

Verkehrsmittel

Wenn du nach Tokio kommst, empfehle ich dir, eine Suica/Pasmo (Geldkarte) zu kaufen. Mit dieser Karte kannst du ganz ohne Fahrkarte alle Züge, Busse oder Seilbahnen benutzen. Du lädst einfach etwas Geld auf fertig. Weitere Informationen zum Nahverkehr findest du hier.

Wenn du nicht nur Tokio erkunden möchtest, solltest du überlegen, ob sich der Japan-Rail-Pass für dich lohnt. Der Pass ermöglicht es dir, ganz Japan günstig mit dem Zug zu erkunden. Besonders lohnt sich der Pass, wenn du zwischen den größeren Städten wie Tokio oder Hiroshima umherfahrst.

Empfehlung: Ab einer Dauer von 2-3 Wochen durch ganz Japan, lohnt sich oft der Pass. Ob sich der Pass für deine Route lohnt, kannst du leicht mit dem Japan-Rail-Pass-Rechner ausrechnen. Für Reisen auf HokkaidoKyushu oder Okinawa kann sich aber auch ein Mietwagen lohnen.

Geld umtauschen

Den besten Wechselkurs erhältst du, wenn du Geld mit deiner Kreditkarte abhebst. Dazu legst du dir vorher eine VISA-Kreditkarte eines Instituts deines Vertrauens zu und hebst einfach Geld an den Geldautomaten der 7-11 Konbinis, Post-Filialen oder FamilyMart ab.

Empfehlung: Besorge dir eine VISA Kreditkarte und hebe direkt in Japan am Flughafen in den Ankunftsbereichen an den Automaten der Seven-Bank (7-11) Automaten Geld ab.

Mehr dazu im Artikel: Geld für Japan umtauschen – So machst du alles richtig!

Internet

In Japan gibt es zwar viele kostenlose Wifi-Angebote, die aber nur wirklich etwas für Sparfuchse sind, da die Geschwindigkeit sehr langsam ist… Gerade in den Großstädten wie Tokio, Osaka oder Kyoto brauchst du z.B. Google Maps zur Orientierung oder zum Herausfinden der Zugverbindungen.

Empfehlung: Als Japan-Reisender solltest du auf einen Wifi-Router zurückgreifen, so hast du überall in den Städten Internet. Für längere Aufenthalte (ab 1-2 Wochen) empfehle ich SIM-Karten, dann explodieren die Kosten nicht.

Gepäck

Besonders während der Olympischen Spiele bekommst du mit schwerem Gepäck oder großen Kinderwagen Probleme, da es nicht überall Aufzüge oder Abstellmöglichkeiten gibt. Reise deswegen besser mit leichtem Gepäck oder kleinem Koffer nach Japan. Zur Not kannst du einen weiteren Koffer in Japan kaufen.

Empfehlung: Am vorletzten Tag kannst du für nur 15 Euro dein Gepäck direkt zum Flughafen schicken lassen und ganz relaxed einchecken.

Mehr dazu im Artikel: Mit Gepäck durch Japan reisen – Das musst du beachten!

Wie viel Japanisch?

In den Großstädten wie Tokio kommst du ganz gut mit Englisch bzw. Händen und Füßen zurecht. Wenn du außerdem wichtige Phrasen und Wörter kennst, hast du etwas mehr von deinem Urlaub. Ganz nützlich ist die Katakana-Schriftzeichen, um Getränke und Automaten zu bedienen.

Empfehlung: Wenn du dich nur in den Großstädten aufhältst, brauchst du nur etwas Japanisch.

Sonstiges

Mache dich mit den Toiletten in Japan vertraut und achte darauf, dass dein Pass während deiner gesamten Reise gültig ist. Je nach Bürgeramt kann ein neuer Pass 6-8 Wochen dauern! Überprüfe auch, was du mit nach Japan mitnehmen darfst. Bei Medikamenten darfst du nur eine bestimmte Menge einführen. Denke auch über eine Auslandskrankenversicherung nach.

Empfehlung: Informiere dich genau über die Zoll-Bestimmungen. Schieße Fotos von wichtigen Dokumenten, wenn diese verloren gehen, kannst du so schnell neue ausstellen lassen!


Nützliche Links:

Deutsch:

Englisch:

Japanisch:


Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

20 Thoughts on “[Tipps] Olympische Sommerspiele 2021 in Tokio/Japan

  1. Christiane Tänzer on 29. April 2019 at 6:50 said:

    Moin,
    Kurze Info, Olympia-Tickets bekommt man in Deutschland über den Reiseveranstalter “DERTOUR” . Sie sind auch offizieller Partner der Olympischen Mannschaft und bieten wieder Fanreisen etc. an.

    http://www.dertour.de/olympia

    Viele Grüße

  2. Reiner Wilken on 29. April 2019 at 8:17 said:

    Hallo Tessa,
    gestern sind in München drei junge Männer mit dem Fahrrad aufgebrochen um in 15 Monaten in Tokio zu sein. (28.000 km) Sie fahre in südöstlicher richtung Griechenland,Türkei,Iran,Pakistan,Indien,Myanmar, bis Singapore. Dann Flieger nach Darwin, von dort Ayers Rock >> östlich Küste und runter nach Sydney. Dann Flieger nach Bangkok und Fahrad Kambod. , Vietnam, China und Fähre >> westl. Japan. Diese drei haben meine größte Bewunderung. Sie haben dies übrigens schon zu den Spielen in Brasilien gemacht, 28.500 km u.a. auf den Panamerikana.

  3. Philipp on 10. Mai 2019 at 13:03 said:

    Zurueck aus Japan und schon die naechste Reise planen ;-)
    Allerdings will ich gerade /nicht/ in den Olympia Trubel (Japan ist so schon teuer genug..).
    Geplant ist ca 19.3.-6.4., da ist bekanntlich wegen Hanami eh schon “voll”, mich wuerde daher interessieren, ob Du was gehoert hast, wie frueh der Olympia Tross schon kommt und z.B. ganze Hotels im Kontingent buchen.

    • Hallo Philipp,

      also ich würde sechs Monate vorher buchen. Vermutlich kommen die alle 1-2 Wochen vorher an.

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

  4. Patricia on 11. Mai 2019 at 14:40 said:

    Liebe Tessa,

    wir wollen zur Hanami 2020 nach Japan. Ist deiner Meinung nach schon damit zu rechnen, dass die Preise auch dann signifikant teurer sind?
    Danke!

    Lg
    Patricia

    • Hallo Patricia,

      in der Regel werden die Preise während er Kirschblüte jedes Jahr um 5 % teurer. Ich vermute, das wird auch nur um die 5% zum Vorjahr sein.

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

  5. Sven on 30. Juni 2019 at 14:16 said:

    Hallo Tessa,
    wird es zu den Olympischen Spielen überall in Japan teurer oder ist nur der Großraum von Tokyo betroffen?

  6. Stephan on 18. September 2019 at 9:18 said:

    Ich wollte nächstes Jahr eigentlich mal garnicht nach Japan, in der Befürchtung, dass das eh wegen Olympia zu teuer wird, egal wann man reist. Durch Spaß aber mal nach Flügen im Februar geguckt, und gemerkt dass es doch relativ niedrig ist. Also geht’s kurzerhand doch wieder rüber. Auch Unterkünfte sind vom Preis Ok gewesen.

  7. Hallo Tessa,
    erstmal Glückwunsch zu deinem super informativem Japan(Reise) Blog.
    Ein Muss für jeden Japan -Reisenden.
    Wir sind zu fünft und wollen nächstes Jahr unbedingt zu den olympischenSpielen nach Japan, eigentlich eher unseren Freunden zu liebe, aber da sie auch nach Japan wollen und wir ganz gute Japan Kenner sind, kombinieren wir das.

    Seit einigen Wochen verfolge ich jetzt schon das Geschehen rund um die Hotelbuchungen.
    Die meisten Hotels in Tokyo sind allerdings noch gar nicht buchbar, 6 Monate vor dem Wunschdatum ist dies möglich, sowohl über Hotelportale als auch direkt beim Hotel. Wenn man die einschlägigen Reiseportale durchsucht (mache ich alle 1-2 Tage) erscheinen immer die gleichen wenigen Angebote mit teilweise astronomisch utopischen Preisen.
    Ich hatte auch schon sehr viele Wohnungen über Airbnb direkt beim Vermieter angefragt, wobei einige auch schon buchbar sind, das Gros ist aber auch hier erst 6 Monate vorher buchbar, wie mir von mehreren Vermietern bestätigt wurde.
    Meine Gattin(Japanerin) durchsucht zudem auch noch die jap Hotelportale (Jalan &Co), mit dem gleichen Ergebnis.
    Allerdings haben wir schon ein Hotel gebucht, ein Frühbucherangebot, allerdings in Shizuoka, dafür direkt am Shinkansen Bhf, (1h mit dem Hikari und JR Pass haben wir) zu einem akzeptablen Preis. Wenn wir allerdings in Tokyo ( oder auch Kawasaki, Yokohama, Kawagoe, Omiya…) noch was Gutes finden werden wir umbuchen.
    Also, ich würde sagen noch abwarten, allerdings sehr regelmässig nachschauen nach evtl Frühbucherangeboten.
    Was wir allerdings sofort gebucht haben waren die Flüge mit ANA, kann man knapp ein Jahr im voraus buchen, wenn ich jetzt unsere Reisedaten nachschlage, kosten die Flüge schon 200Eur mehr, kann sich natürlich auch wieder ändern..

    Liebe Grüße aus dem Münsterland nach Tokyo
    Olaf

  8. Becky on 29. Oktober 2019 at 20:17 said:

    Hallo,
    tolle Berichte über das Land, vielen Dank dafür :)

    habe eine Frage, alt kannst du mir helfen… werde nächstes Jahr in der ersten Juli Woche für 6 Tage nach Tokio reisen. Meinst du, dass es zu dem Zeitpunkt auch schon viel teurer und überfüllter sein wird wegen den Spielen 2020?? Werde mir nämlich sonst wrsl eine andere Route für meine Asien Reise überlegen müssen…
    Danke vorab !
    LG aus Wien ;)

    • Hallo Becky,

      in der Regel reisen die Sportler viel früher an, um sich an die Zeitverschiebung zu gewöhnen. Doch, wann das sein wird, weiß ich nicht.

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

  9. Michael on 16. November 2019 at 18:01 said:

    Hallo zusammen liebe Japan-Freunde,

    zunächst von meiner Seite ebenfalls ein Lob für die vielen guten Informationen die du regelmässig und aktuell bereit stellst. Sehr sehr hilfreich insbesondere für Individualreisende in das tollste Land der Welt ;)

    Ich beschäftige mich auch grad mit einer erneuten Reise nach Japan, diesmal sollen es knapp 4 Wochen Hokkaido mit dem Camper-Van werden.

    Bin erst vor 3 Wochen von einer ausgiebigen Rundreise zurück gekommen und habe aufgrund eines sehr guten AirChina Angebotes direkt gebucht ohne dran zu denken das es ja Tokyo 2020 gibt. Hätte es eigentlich wissen müssen; ist ja in Tokyo schon mindestens 2 Jahre „sichtbar“. Egal, zum Rugby World Cup kam ich auch irgendwie zurecht; obwohl man es doch deutlich gemerkt hat vor Ort :)

    Ja, das mit den Hotels ist mir auch sofort aufgefallen. Bei etlichen ist noch gar nichts transparent erkennbar ob nun ausgebucht, Zimmer einfach geblockt (weil man ja meint man kann Heidengeld verdienen) oder tatsächlich noch nicht buchbar.

    Ich denke, dass Übernachtungen im Grossraum Tokyo/Osaka in der Tat RICHTIG teuer werden.
Aber irgendwo was finden lässt sich auch IMMER wenn man flexibel ist.
Erstaunt war ich nur dass selbst auf Hokkaido viele Hotels exakt für den Olympia Zeitraum horrende Preise aufrufen; insofern auf deren Webseite so weit im Voraus Preise angezeigt werden.

    Auch bei ANA lässt sich noch nichts bezüglich des „Ausländer-Discounts / Discover Pass“ für Juli 2020 buchen, bei JAL allerdings schon.

    Die Camper-Verleiher wittern auch schon das dicke Geschäft, übliche Frühbucher bzw Langzeitmiet-Rabatte: Fehlanzeige.

    Werde die Beiträge hier jedenfalls mit Interesse weiter verfolgen.

    Lieber Gruss aus Düsseldorf

    Michael

    • Hallo Michael,

      in der Regel werden die Hotelzimmer 6 Monate vor dem Datum freigeschaltet. Probiere es dann doch noch einmal.
      Aber vermutlich werden die Preise sehr anziehen…

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation