Die Kanmangafuchi Schlucht (憾満ヶ淵, engl. Kanmangafuchi Abyss) entstand aus dem Ausbruch des nahen Vulkans Nantai. Sie ist mehrere hundert Meter lang und bietet eine willkommene Abwechslung für Besucher.


Jiunji Tempel

Am Eingang steht der Jiunji Tempel, der 1654 von einem Mönch des Rinnoji gegründet wurde. Das originale Gebäude wurde 1902 bei einer Flut zerstört und 1973 rekonstruiert.

Kanmangafuchi Schlucht

Inmitten der Kanmangafuchi Schlucht fließt der reißende Fluss Daiya, der im Laufe der Zeit wunderschöne Felsformationen geformt hat. Eine richtige Augenweide sind aber die vielen Jizo-Statuen, die dem Gott der Kinder und Reisenden gewidmet ist.

Jizo-Statuen

Die Statuen sind leicht an den roten Lätzchen und Mützchen zu erkennen. Sie wurden von den 100 Schülern des Mönches Tenkai (1536-1643) gespendet. Die Jizo-Statuen sollen für den Seelenfrieden und die Erleuchtung der Verstorbenen beten.

Auf einem großen Felsen steht der Reihikaku Pavillon, der einen kleinen Stein-Altar beherbergt. Auf ihm wurden früher Zettel oder Holzbretter mit den Wünschen der Besucher verbrannt.

Reihikaku Pavillon

Essen & Trinken

Nikko Suien

Mitten in einem Wohngebiet befindet sich das Restaurant Nikko Suien, das lecker chinesische Gerichte serviert.

  • Adresse: 6-42 Yasukawacho, Nikko, Tochigi 321-1432 (Google Maps)
  • Öffnungszeiten: 11.00-14.00 Uhr & 17.00-20.00 Uhr
  • Geschlossen: Mittwochs
  • Karte: Japanisch / Englisch
  • Preise: ab 440 Yen
  • Empfehlung: Set B – Sauted Chicken with XO Chili Sauce für 1.320 Yen
    • Hühnchen mit Gemüse, dazu Reis, Suppe, eingelegtem Gemüse und Nachtisch
    • Außerdem gebratene Gyoza Nr. 96 (Fried Meat Dumplings) für 550 Yen

Insidertipps

  • Jedes Jahr am 14. Juli statten die Mönche des Rinnoji dem Jiunji Tempel einen Besuch ab und ehren die Vorfahren.
  • Feste Schuhe anziehen.
  • Es gibt eine öffentliche Toilette am Eingang.
  • Der Nikko Botanische Garten ist auf der anderen Seite des Flusses sichtbar, aber leider nicht von der Schlucht aus erreichbar.

Anfahrt

Am einfachsten erreichst du die Kanmangafuchi Abyss mit dem Bus Richtung Chuzenjiko oder Yumoto ab dem Tobu oder JR Nikko Bahnhof und steigst an der Haltestelle Tamozawa aus.

Per Bus:

  • Tobu oder JR Nikko Bahnhof -> Bus Richtung Chuzenjiko Onsen oder Yumoto Onsen (10 Minuten, 320 Yen)  -> Haltestelle Tamozawa Goyotei Kinenkan Kouen  -> 10-15 Minuten Fußweg

Zu Fuß:

  • Ab Toshogu Schrein ca. 25 Minuten (1.5 km)


Öffnungszeiten & Preise

  • Öffnungszeiten: 24 Stunden offen
  • Eintritt: Kostenlos
  • Verweildauer: 60-90 Minuten

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Die Bahnhöfe Tobu und JR Nikko sind barrierefrei und besitzen Fahrstühle, Wickelflächen und Rollstuhltoiletten.
  • Kanmangafuchi: NBF
  • Suien: BF, Kinderwagen und Rollstuhlfahrer dürfen hinein.

Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation