Der Yoshikien Garten (吉城園) unterteilt sich in drei verschiedene japanische Gärten, befindet sich in Nara und ist für ausländische Besucher komplett kostenlos.


Der Yoshiki Garten wurde im Jahre 1918 auf dem ehemaligen Gelände des Kofukuji Tempel errichtet und zunächst nur für Staatsbesuche genutzt. Im Jahr 1989 wurde der Garten für die breite Öffentlichkeit geöffnet. Besonders bekannt ist der Garten für die Ahorn-Laubfärbung im November.

Im ersten Garten sticht direkt der schöne Teich hervor. Wandle über Brücken oder kleine Hügel und erkunde nebenan das Teehaus. Den leckeren Matcha dort kann ich sehr empfehlen.

Hinter dem Teehaus befindet sich der weitläufige Moosgarten.

Und am Ende, im dritten Garten, findest du hübsche Blumen, die zu unterschiedlichen Zeiten blühen. Übrigens gibt es auch hier ein kleines Teehäuschen, indem du es dir gemütlich machen kannst.


Essen & Trinken

Bikkuriudon Miyoshino びっくりうどん 三好野

In der Nähe vom Kintetsu Bahnhof befindet sich dieses kleine Nudelsuppen-Restaurant. Die Spezialität des Hauses ist die Daibutsu Nudelsuppe mit Meeresfrüchten. Besonders zu empfehlen sind die eingewickelten Sushi, die dazu serviert werden.

  • Adresse: Google Maps
  • Öffnungszeiten: 11.00-20.30 Uhr
  • Geschlossen: Mittwochs
  • Karte: Japanisch mit Fotos
  • Preise:  ab 680 Yen
  • Empfehlung: 大仏鍋セットA  Daibutsunabe Set für 1.100 Yen
    • Nudelsuppe mit Meeresfrüchten und verpacktem Sushi


Insidertipps

  • Am besten auch direkt nebenan den Isuien Garten besuchen.
  • Das beste Licht für Fotos hast du am Nachmittag.

Anfahrt

  • Adresse:  601, Noboriojicho, Nara, 630-8213 (GoogleMaps)

Am besten erreichst du den Yoshikien Garten vom Kintetsu Bahnhof Nara. Von dort aus gehst du 13 Minuten (950 Meter) zu Fuß. Direkt nebenan liegt der Isuien Garten.

Per Zug:

  • Kintetsu Nara Bahnhof -> 13 Minuten Fußweg (950 Meter)
  • JR Nara Bahnhof  -> 29 Minuten Fußweg (2.1 km)

Übersichtskarte


Öffnungszeiten & Preise

  • Öffnungszeiten: 9.30-17.00 Uhr (letzter Einlass um 16.30 Uhr)
  • Geschlossen: 24. bis 28. Februar
  • Eintritt: 250 Yen (kostenlos für ausländische Touristen oder nicht-japanische Passinhaber. Einfach den Pass vorzeigen!)

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, Nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Alle Bahnhöfe sind Barriere frei und besitzen Fahrstühle, Wickelflächen und Rollstuhltoiletten.
  • Yoshikien Garten: NBF. Kinderwagen müssen am Eingang abgegeben werden.

Nützliche Links

Japanisch:


Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation