Nagoya

[Nagoya] Legoland Japan : Ein Paradies für Baumeister

Legoland Japan, eröffnet im Jahr 2017 in Nagoya, bietet als Freizeitpark zahlreiche Attraktionen speziell für Kinder. Der Park ist in mehrere Bereiche gegliedert, die jeweils verschiedene Aspekte der Lego-Welt widerspiegeln.

Highlights des Legoland Japan

Im Herzen des Parks befindet sich Miniland Japan, wo berühmte japanische Wahrzeichen wie die roten Tore von Fushimi Inari Taisha (Kyoto), der Tokyo Tower oder der Mount Fuji aus Millionen von Lego-Steinen nachgebaut sind.

Miniland-Japan

Gleich am Eingang des Parks lernen Besucher in der Factory alles über die Herstellung von Lego-Steinen. Bricktopia bietet Spielplätze für die Kleinsten und einen Duplo-Bereich. Der große Lego-Store darf natürlich nicht fehlen.

Im Adventure Bereich wartet das Abenteuer: Ob in einem U-Boot die Meere erkunden oder Mumien in alten Pyramiden entkommen – Spannung ist garantiert.

Adventure-Bereich

In Lego City dürfen Kinder in die Rolle eines Autofahrers schlüpfen und durch die Straßen düsen. Zum Abschluss gibt es sogar einen Führerschein.

Lego-City

Pirate Shores versetzt die Gäste in die Welt der Seeräuber, wo sie auf Schatzsuche gehen können.

Im Bereich des Knights Kingdom erleben die Besucher eine Achterbahnfahrt und Abenteuer rund um Ritter, Drachen und Prinzessinnen.

Knights Kingdom

Für Kinder im Alter von 2-3 Jahren gibt es mehrere Karussells, die speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Zusatzangebote

Sea Life

Lego-Tische

Über den ganzen Park verteilt finden sich Lego-Bautische, die den Kindern ermöglichen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Diese sind auch in Wartebereichen verfügbar, damit die Kleinen beschäftigt sind, während die Eltern anstehen.

Sea Life Nagoya

Direkt neben Legoland befindet sich das Sea Life Nagoya Aquarium, das mit Lego-Dekorationen eine beeindruckende Unterwasserwelt präsentiert – ideal für regnerische Tage. Die Hauptattraktion ist ein Unterwassertunnel mit Haien und Rochen. Kombo-Karten können zusammen mit Legoland hier* erworben werden.

Legoland Hotel

Das angrenzende Legoland Hotel* bietet Bausteine-Zimmer und stellt Lego-Sets für die Kleinen zur Verfügung, um den Aufenthalt für die jungen Gäste unvergesslich zu machen. Eine Übernachtung in diesem Hotel lässt garantiert Kinderherzen höher schlagen. Da Legoland recht groß ist, lohnt sich eine Übernachtung im Hotel, damit man den Park voll auskosten kann.


Insidertipps


Anfahrt

Am einfachsten erreichst du Legoland vom Kinjofuto Bhf der Aonami Line. Vom Nagoya Bhf sind es 25 Minuten und kosten 360 Yen. Die Strecke wird nicht vom Japan Rail Pass abgedeckt.


Öffnungszeiten & Preise

Legoland

  • Öffnungszeiten: (meist) 10.00-16.00 Uhr (bis 17.00 Uhr an Wochenenden oder Feiertagen)
  • Geschlossen: An einigen Tagen im Jahr zur Wartung
  • Eintritt:
    • Variiert je nach Tag und Saison:
    • 4800-7900 Yen (Erwachsene 19+)
    • 3500-5300 Yen (Kinder 3-18 Jahre)
    • Rabatt gibt es online hier*.

Sea Life Nagoya Aquarium

  • Öffnungszeiten: (meist) 11.00-18.00 Uhr (eine Stunde später als Legoland und eine Stunde länger als Legoland.
  • Eintritt:
    • 1800 Yen (Erwachsene 19+)
    • 1400 Yen (Kinder 3-18 Jahre)
    • Als Legoland-Kombo-Ticket gibt es online hier*.

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Der Bahnhof Kinjofuto ist BF, WF & RT.
  • Legoland: BF, WF, RT & SR.

Nützliche Links

Englisch

Japanisch


Hotels in Nagoya

=> Lies unsere Nagoya-Hoteltipps



Fragen? Tipps? Lass uns einen Kommentar da!


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert