Kamakura

Myohonji Tempel

Der Myohonji Tempel (妙本寺, Myōhonji) gehört der Nichiren Sekte und befindet sich in Kamakura. Der Tempel wurde 1260 von Hiki Yoshimoto gegründet und besitzt eine Statue des Mönchs Nichiren.


Auf dem Gelände des Tempels lebte der Hiki Klan, der 1203 dem Hojo Klan unterlag. Zu der Zeit der Niederlage war Tempelgründer Yoshimoto noch ein Baby und in Kyoto. Jahre später traf Yoshimoto auf den Mönch Nichiren und war fest überzeugt, das nur er für seinen Klan beten könnte.

Haupthalle Myohonji

Yoshimoto wurde Nichirens Schüler und spendete das Land, auf dem sein Klan früher lebte, Nichiren, und baute daraufhin den Tempel Myohonji. Durch Feuer und Erdbeben sind heute nur noch zwei beeindruckende Tore, die Haupthalle und eine Glocke erhalten geblieben. Eine Besonderheit ist die Statue von Nichiren vor der Haupthalle.

Die Gräber des Hiki Klans befanden sich früher im Ankokuronji Tempel, die wurden aber 1920 auf Wunsch der Familie auf das Gelände des Myohonji verschoben.

Statue Nichiren

Insidertipps

  • Ein Besuch lohnt sich besonders zur Kirschblüte Anfang April oder zum Herbstlaub Anfang Dezember.
  • Abgelegener ruhiger Tempel, der nicht so überlaufen ist.
  • Den Ankokuronji Tempel auch besuchen!

Anfahrt

Am einfachsten erreichst du den Tempel Myohonji zu Fuß vom Kamakura Bahnhof.

Zu Fuß:

  • Kamakura Bhf -> Ausgang Ost -> 7 Min. zu Fuß (600 Meter) -> Myohonji Tempel


Öffnungszeiten & Preise

  • Öffnungszeiten: 9.00-17.00 Uhr
  • Eintritt frei
  • Verweildauer: 20 Minuten

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Der Bahnhof Kamakura ist BF, WF & RT.
  • Tempel: NBF

Nützliche Links

Englisch

Japanisch


Auf Wanderweib.de findest du jeden Montag authentische Berichte aus Japan. WanderWeib gibt es natürlich auch auf Social-Media-Kanälen wie FacebookTwitter oder Instagram. Wanderweib-kocht findest du auf dieser Facebook-Seite. Folge uns und du wirst bestens informiert, was gerade auf den Blogs passiert.

Außerdem gibt es jeden Montag einen kostenlosen Newsletter, den du nicht verpassen solltest.


Hotels in Tokio

=> Lies unsere Tokio-Hoteltipps



Fragen? Tipps? Lass uns einen Kommentar da!


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert