Kansai, Kyoto

[Kyoto] Shugakuin Imperial Villa: Historische Kaiservilla

Shugakuin Imperial Villa (修学院離宮, Shugakuin Rikyū) wurde im 17. Jahrhundert von Kaiser Gomizuno errichtet und spiegelt die elegante Ästhetik dieser Epoche wider. Mit ihrer reichen Geschichte und der umgebenden Gärten bietet sie ein unvergessliches Erlebnis für alle Besucher, die einen tieferen Einblick in die kaiserliche Kultur Japans gewinnen möchten.

Die Anlage umfasst drei Villen – die untere, mittlere und obere Villa. Jede von ihnen besticht durch wunderschön gestaltete japanische Gärten. Die untere Villa, 2021 renoviert, präsentiert sich eher bescheiden, während die mittlere Villa mit kunstvoll bemalten Schiebetüren und Tatamiböden beeindruckt. Die obere Villa hingegen glänzt mit dem größten Garten, der einen See, Brücken und Teehäuser beinhaltet.

Moosgarten der oberen Villa

Die Villen wurde zwischen 1655 und 1659 gebaut. Ihren Namen „Shugakuin“ erhielt die Villa, weil sie auf dem Gelände eines früheren, gleichnamigen Tempels errichtet wurde. Interessanterweise wurde 1964 umliegendes Farmland erworben, das bis heute von lokalen Bauern bewirtschaftet wird. Heutzutage wird die Shugakuin Imperial Villa von der Imperial Household Agency verwaltet.

Farmland

Ein Besuch ist ausschließlich im Rahmen einer geführten Tour möglich, die etwa 1 Stunde und 20 Minuten dauert. Obwohl die Führungen auf Japanisch sind, stehen Audioguides in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Während der Tour werden alle drei Villen von außen erkundet, da das Betreten der Gebäude selbst nicht gestattet ist. Ein besonderes Highlight ist der Blick durch die geöffneten Schiebetüren der Villen, der Einblicke in die Innenräume gewährt.

Geführte Tour durch den Garten der oberen Villa

Insidertipps

  • Die Touren kann man vier Monate vorher buchen.
  • Möglichst früh anmelden, sonst sind meist alle Touren ausgebucht.
  • Kinder sind nicht erlaubt. Erst ab 18 Jahre erhält man Eintritt.
  • Besuche auch gleich die Katsura Rikyu Villa, den Kyoto Kaiserpalast oder den Sento Kaiserpalast mit.

Anfahrt

Am einfachsten erreichst du die Shugakuin Villa von dem Shugakuin Bhf der Eizan Railway Line. Von dort sind es ~15 Minuten Fußweg bis zur Villa.

Mit Zug

  • Ab Kyoto Bhf -> JR Nara Line -> Tofukuji Bhf -> Keihan Line -> Demachiyanagi Bhf -> Eizan Railway -> Shugakuin Bhf -> 15 Minuten Fußweg
  • Kostet zusammen 650 Yen und dauert 42 Minuten.


Öffnungszeiten & Preise

  • Jeden Tag gibt es kostenlose Touren, außer montags (oder den nächsten Tag, falls Feiertag).
  • Müssen vorher am Agency’s Office, im Kyoto Imperial Park (8.40-17.00 Uhr), mit Reisepass oder auf der Webseite gebucht werden (Link siehe unten). Diese sind aber meist schnell ausgebucht.
  • Außerdem gibt es Tagestickets, die um 11.00 Uhr am Eingang der Villa ausgegeben werden. Hier gilt: Wer zu erst da ist, bekommt ein Ticket.

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Die Villa ist NBF und man muss viele Treppen laufen.

Nützliche Links

Englisch

Japanisch


Hotels in Kyoto

=> Lies unsere Kyoto-Hoteltipps



Fragen? Tipps? Lass uns einen Kommentar da!


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert