Kansai, Kyoto

[Tipps] Kyoto Shopping Guide: Die besten Adressen fürs Einkaufen in Kyoto!

Shoppingtipps für Kyoto: Die Stadt ist bekannt für seine Kultur, bietet aber auch viele Einkaufsmöglichkeiten. Ob du auf der Suche nach Luxusmarken, traditionellem Handwerk oder lokalen Köstlichkeiten bist, Kyoto lässt keine Wünsche offen. Wo man in Kyoto am besten shoppen kann, erfahrt ihr auf dieser Seite!

Shoppingtipps für Kyoto: Wo kann ich in Kyoto gut shoppen?

Reisende besitzen viele Möglichkeiten, in Kyoto gut zu shoppen. Neben bekannten Einkaufsstraßen gibt es auch Kaufhäuser, in denen man wirklich alles bekommt.

Wie lange haben die Geschäfte in Kyoto geöffnet?

Die Öffnungszeiten der Geschäfte in Kyoto beginnen meist ab 10 Uhr und schließen in historischen Straßen abends um 17 Uhr. An einem Tag unter der Woche sind sie meist geschlossen. Größere Kaufhäuser sperren aber auch schon mal später um 21.00 Uhr die Tore zu. Die Geschäfte in Japan sind sonntags oder feiertags meist immer offen.

Higashiyamas historische Einkaufsstraße

Shopping in Kyoto: Bekannte Einkaufsstrassen in Kyoto

Die wohl bekannteste Shoppingmeile von Kyoto ist die Shijo Straße. Sie ist die zentrale Einkaufsmeile Kyotos, wo Luxus auf Tradition trifft. An der Kreuzung zur Kawaramachi Straße erwarten dich prestigeträchtige Kaufhäuser wie Takashimaya und Daimaru mit Nobelmarken à la Chanel. Neben westlichen Marken sind auch japanische zu finden, von denen du noch nie etwas gehört hast.

Überhaupt gilt das Viertel um die Shijo Straße als Paradies für Shoppingfans. Rechts und links in den kleinen Straßen gibt es weitere kleine Läden zum Shopping. Überquert man den Kamo Fluss, reihen sich kleinere Boutiquen, Souvenirläden und Süßwarengeschäfte aneinander, bis hin zum Yasaka Schrein.

Yasaka Schrein

Shopping in Kyoto: Teramachi und Shin Kyogoku – Für Vintageliebhaber

Wer eher kleiner Boutiquen und Läden mag, der sollte sich in den beiden parallelen Einkaufsstraßen Teramachi und Shin Kyogoku umschauen. Sie zweigen Richtung Norden von der Shijo Straße ab und sind ein Paradies für Liebhaber Vintage-Mode und Köstlichkeiten.

Auch wer sich nicht für Mode interessiert, sollte dennoch einen Blick in die Straße werfen. Hier finden sich zahlreiche Second-Hand-Läden, wie den Harajuku Chicago Kyoto Store mit einer großen Auswahl an gebrauchten Kimonos.

Gebrauchte Kimonos

Am Ende der Teramachi Straße befindet sich der Kyoto Kaiserpalast und kann diesen gleich mit einem Besuch verbinden.

Tipp: Etwas weiter entfernt befindet sich der gebrauchte Kimono-Laden Nisanmaru – Antique Kimono Shop direkt neben dem Philosophenweg.

Einkaufsmärkte in Kyoto: Schlemmen & Probieren!

Von der Teramachi Straße abzweigend, lockt der Nishiki Markt mit einer Fülle an lokalen Spezialitäten. Diese schmale Gasse ist bekannt als „Kyotos Küche“ und läuft parallel zur Shijo Straße.

An den vielen kleinen Ständen werden kleine Köstlichkeiten oft an Spießchen feilgeboten. Empfehlen können wir besonders den frischen Kugelfisch (von Watahan), das Omelett (von Tanaka Keiran) oder die Takoyaki (Karikari Hakase). Die Gerichte werden morgens frisch zu bereitet und locken viele Besucher an.

Wir empfehlen morgens um 10 Uhr den Markt zu besuchen, wenn er nicht so überlaufen ist. Da macht das Schlemmen ohne Wartezeit gleich viel mehr Spaß!

Nishiki-Markt

Einkaufen am Kyoto Bahnhof: Entspannt shoppen in Kyoto!

Auch im JR Kyoto Bahnhof selbst lässt es sich gut shoppen. Der ist nämlich ein großes Einkaufszentrum mit mehreren Etagen voller Geschäfte. Im Porta Einkaufszentrum im Kellergeschoss findest du Mode für die jüngere Generation. The Cube im Erdgeschoss bieten eine breite Auswahl an Köstlichkeiten und Souvenirs wie Matcha-Dangos. Darüber befindet sich das Isetan Kaufhaus mit der neusten Luxus-Mode.

Außerdem gibt es hier die Ramen-Straße mit einer Auswahl verschiedener Nudelsuppen Japans. Die Ramen von Todai war dabei unser Favorit und hat uns mit seinen Nudeln und Beilagen überzeugt.

Ramen-Straße im Kyoto Bahnhof

Vor dem Nordausgang vom Kyoto Bahnhof steht der Kyoto Tower, darunter sammeln sich viele kleine Läden im Kyoto Tower Sando. Die Spezialitäten sind Matcha-Süßigkeiten aus Eis oder Pralinen. Sehr zu empfehlen!

Am Südausgang vom Bahnhof liegt das Aeon Einkaufszentrum, in dem sich auch der Elektronikriese Bic Camera und der Souvenirladen Don Quijote befinden. Hier sind Reiseadapter der Verkaufshit.

Shopping in Kyoto: Das Viertel Higashiyama – Tradition & Kultur

Das malerische Higashiyama Viertel ist ein Muss für traditionelle Souvenirs. Entlang der historischen Altstadt Kyotos vor dem Kiyomizudera Tempel findest du alles von Süßigkeiten bis hin zu Kimonos und Kiyomizu-yaki Geschirr.

Einer der ältesten Geschirrhändler ist der Laden Asahido Honten, der sich vor dem Tempel befindet und wunderschönes Geschirr und Besteck verkauft. Auch unbedingt die berühmte Matcha-Süßigkeit Yatsuhashi im Kiyomizu Kawakami Chawanzaka probieren! Aber Achtung: Sie machen süchtig.

 

Higashiyamas Einkaufsstraße

Shoppen am Kyoto Handicraft Center: Entspannt shoppen in Kyoto!

Eine umfassende Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten bietet das Kyoto Handicraft Center nördlich vom Heian Schrein. Hier gibt es Kimonos, Yutaka, Kokeshi Puppen oder Holzwaren unter einem Dach. Außerdem werden Fächer, Schwerter, Rüstungen oder Schmuck angeboten.

Wer wenig Zeit hat und noch schnell Souvenir einkaufen möchte, wird hier sicher fündig. Der Vorteil hierbei ist, dass es viel entspannter als in den anderen Einkaufsstraßen ist.

Kokeshi Puppen

Shopping Kyoto: Wo gibt es Flohmärkte in Kyoto?

Auf der Suche nach einzigartigen Funden? Die Flohmärkte am Toji Tempel (am 21. Tag im Monat) und am Kitano Tenmangu Schrein (am 25. Tag im Monat) bieten antike Schätze an. Für den Besuch auf einem Flohmarkt in Kyoto plane ruhig mehrere Stunden ein, es gibt viel zu entdecken. Die Flohmärkte finden meist von Sonnenaufgang bis Untergang statt. Mehr dazu hier.

Flohmarkt am Toji

Kyoto bietet eine faszinierende Mischung aus Shoppingmöglichkeiten, die von modernen Kaufhäusern bis hin zu traditionellen Handwerksläden reicht. In Kyoto kannst du gut einkaufen und in die lokale Kultur eintauchen.


Einkaufen in Kyoto Karte

Kyoto Shopping Karte mit allen wichtigen Einkaufsorten (in gelb)

Ein paar nützliche Links:


Hotels in Kyoto

=> Lies unsere Kyoto-Hoteltipps



Fragen? Tipps? Lass uns einen Kommentar da!


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert