Der Kyoto Tower (京都タワー, Kyōto tawā) ist die höchste Aussichtsplattform Kyotos und ähnelt einem Leuchtturm. Der 360°-Rundblick ermöglicht einen fabelhaften Blick über sämtliche Dächer der einstigen Kaiserstadt.


Das 1964 eröffnete Gebäude befindet sich unweit des Hauptbahnhofs Kyoto und besteht aus zwei Teilen: einem Sockelgebäude und dem Turm.

Kyoto Tower mit Sockelgebäude

Im neunstöckigen Sockelgebäude befinden sich Geschäfte, Restaurants, Souvenirshops, das Kyoto Tower Hotel und eine Touristeninformation (KTIC).

Die Eintrittskarten für den Turm werden im Erdgeschoss (1F) verkauft. Danach führen Aufzüge zur 100 Meter hohen 360 Grad Aussicht. Oben angekommen, weisen Karten oder Kennzeichnungen an den Scheiben auf Anhaltspunkte oder bekannte Sehenswürdigkeiten hin. Bei klarem Wetter ist sogar die Sicht bis nach Osaka möglich.

Blick auf Kyoto von der Aussichtsplattform

Im Jahr der Eröffnung strömten 1 Million Besucher den Kyoto Tower, dessen Existenz nicht bei allen erwünscht war und ist. Dem Architekten Yamada Mamoru wurde vorgeworfen, die historische, landschaftliche Harmonie der Stadt zu zerstören. Trotz aller Gegenwehr wurde das Gebäude nach nur 22 Monaten Bauzeit fertig und ist bis heute ein echter Besuchermagnet.

Aussicht von der Terrasse des Kyoto Hbf


Insidertipps

  • Auf dem Aussichtsdeck gibt es einen Mini-Schrein.
  • Der Kyoto Tower ist durch eine Unterführung direkt mit dem Hauptbahnhof verbunden.
  • Eine Touristeninformation befindet sich im 3. Stock (3 F).
  • Das öffentliche Badehaus (Sento) im Keller des Kyoto Towers hat seit Juni 2021 geschlossen!
  • Gäste des Kyoto Tower Hotels erhalten Rabatt.

Anfahrt

Am einfachsten erreichst du den Kyoto Tower zu Fuß ab Kyoto Hauptbahnhof.

Zu Fuß: 

  • Kyoto Hauptbahnhof -> Karasuma Hauptausgang (烏丸中央口) ->  2 Minuten zu Fuß (150 m).

Öffnungszeiten & Preise

  • Öffnungszeiten: 09:00 bis 21:20 Uhr (letzter Einlass 21:00 Uhr)
  • Eintritt: 800 Yen
  • Verweildauer: ~30 Minuten

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Kyoto Hauptbahnhof (Kyoto Station): BF, SR, WF und RT
  • Kyoto Tower: BF, SR, WF, RT

Nützliche Links

Englisch:

Japanisch:


Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

2 Thoughts on “[Kyoto Reise] Kyoto Tower

  1. Hallo,
    der Kyoto Tower ist wirklich sehenswert, und vor allem auch nachts ein tolles Motiv, als ich oben war hatte eine der Angestellten ein Besucherfoto von mir geschossen ( ich nehme mal an zum mitnehmen und zeigen) allerdings habe ich, dank Verständigungsproblemen nicht herausgefunden wo denn das Bild abgeholt werden kann :-).
    Der Schrein ist mir auch aufgefallen, mit dem eigenen Maskottchen, für die Maskottchen des Tokyo Towers gabs das auch, scheint also üblich zu sein, aber gelten die Dinger als echte Schreine, dann währen die Maskottchen ja quasi Kami oder?

    • Hallo Mike,

      die Fotos gibt es meistens direkt neben dem Stand, wo man die Fotos geschossen hat. Die kosten meist um die 1000 Yen, das mir etwas zu teuer sind. ;-)

      Die Schreine werden meist für Paare aufgestellt, die dort ihre Liebe bekunden möchten. ;-)

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

Schreibe einen Kommentar zu Mike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation