Kansai, Kyoto

[Kyoto] Nishi Honganji & Higashi Honganji Tempel: Kultur in Kyoto

Nishi Honganji (西本願寺) und Higashi Honganji (東本願寺) sind zwei bedeutende Tempel im zentralen Kyoto und gehören der Jodo-Shin-Sekte. Der Nishi Honganji ist Teil des Unesco-Weltkulturerbes und wurde sogar als Trainingslager der Shinsengumi (Samurai-Schutztruppe) genutzt.

Der Nishi Honganji Tempel wurde im Jahr 1591 vom Kriegsfürsten Toyotomi Hideyoshi gegründet und repräsentiert heute das Zentrum von tausenden Honganji Tempeln in ganz Japan. Er zeichnet sich durch seine prächtigen Gebäude aus, darunter die Goeido Halle, gewidmet dem Sektengründer Shinran, und die Amidado Halle, die dem Amida Buddha geweiht ist.

Vom Nishi Honganji die Goeido Halle (links) und die Amida Halle (rechts)

Die Architektur der Tempelgebäude spiegelt die Stile der Azuchi-Momoyama-Zeit (1573-1603) und der frühen Edo-Zeit (1603-1868) wider. Der Nishi Honganji diente auch als Trainingslager der Shinsengumi (~1860). Im Osten auf dem Gelände befindet sich der Glockenturm, der von ihnen genutzt wurde. Noch heute finden sich einige Schwertkratzer an den Säulen der großen Tempelanlage.

Turm der Shinsengumi

Der Higashi Honganji Tempel, östlich des Nishi Honganji gelegen, wurde zwölf Jahre nach dem West-Tempel errichtet. Die Haupthalle Goeido, Kyotos größtes Holzgebäude, ehrt ebenfalls Shinran. Daneben befindet sich die fast ebenso große Amida-Halle.

Vom Higashi Honganji die Amida Halle (links) und die Goeido Halle (rechts)

Der Shoseien Garten, Teil des Higashi-Honganji Tempels, diente als Tempelresidenz und besticht durch einen großen See, Brücken und Teehäuser. Leider kann man keine der Gebäude betreten. Besonders reizvoll ist der Garten zur Kirschblüte Ende März oder während der Herbstlaubfärbung Ende November.

Shoseien Garten

Insidertipps

  • Die besten Fotos kannst du morgens schießen. Nachmittags hast du meist Gegenlicht.

Anfahrt

Am einfachsten erreichst du den die Honganji Tempel und den Shoseien Garden  in 10-15 Minuten zu Fuß vom Kyoto Bahnhof.

Zu Fuß

  • Kyoto Bahnhof -> 10 Minuten zu Fuß -> Higashi-Honganji
  • Kyoto Bahnhof -> 15 Minuten zu Fuß -> Nishi-Honganji
  • Kyoto Bahnhof -> 15 Minuten zu Fuß -> Shoseien Garden

Öffnungszeiten & Preise

Nishi-Honganji

  • Öffnungszeiten: 5.30-17.00 Uhr
  • Eintritt frei

Higashi-Honganji

  • Öffnungszeiten:
    • 5.50-17.00 Uhr (März bis Oktober)
    • 6.20-16.30 Uhr (November bis Februar)
  • Eintritt frei

Shoseien Garden

  • Öffnungszeiten: 9.00-17.00 Uhr (bis 16.00 Uhr von November bis Februar; letzter Einlass 30 Minuten vor Ende)
  • Eintritt: 500 Yen

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Beide Tempel sind BF, WF, RT, SR. Allerdings gibt es auf dem Gelände Schotterwege.
  • Shoseien Garden: NBF (einige Wege sind nicht BF).

Nützliche Links

Englisch

Japanisch


Hotels in Kyoto

=> Lies unsere Kyoto-Hoteltipps



Fragen? Tipps? Lass uns einen Kommentar da!


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert