Kansai, Koyasan, Wakayama

[Koyasan] Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten

Der Berg Koya (高野山, Kōyasan) zählt zu den heiligsten Orten Japans, weil dort 816 Kobo Daishi den Shingon-Buddhismus und dessen Tempel gründetet. Die acht Gipfel des Berges ähneln einer Lotusblüte und sollten Glück versprechen.

826 begann Kobo Daishi zunächst zwei Bauten im berühmten Garan-Tempelviertel zu bauen, die als Zentrum seiner neuen Religion dienen sollten. Der Haupttempel des Shingon-Buddhismus ist der Kongobuji, der direkt neben dem Garan-Viertel liegt.

Außerdem befindet sich auf Berg Koya die Stätte Okunoin, das Mausoleum Kobo Daishis, der dort in ewiger Meditation verharrt. Koyasan ist einer der wenigen Orte, an dem Besucher eine Übernachtung in einem Tempel und damit verbunden, leckere buddistisch vegetarische Gerichte (Shojin Ryori) testen können.


Sehenswürdigkeiten

  1. Okunoin – Das Mausoleum von Kobo Daishi.
  2. Tempel-Übernachtung –  Gastfreundlichkeit der Mönche
  3. Kongobuji Tempel – Der Haupttempel des Shingon Buddhismus.
  4. Garan – Das Tempel-Viertel auf Koyasan.
  5. Reihokan Museum – Zeigt die Kulturgüter des Berges.
  6. Koyasan Pilgerwege – Wanderungen um und auf Berg Koya.
  7. Tokugawa Mausoleum – Das symbolische Familiengrab der Tokugawa-Shogune.
  8. Daishi Kyokai – Vermittelt buddhistischen Lehren und Sutren.

Anfahrt

  • Adresse: Kōya, Ito-gun, Präfektur Wakayama 648-0211 (GoogleMaps)

Am einfachsten erreichst du Koyasan von dem Bahnhof Namba in Osaka mit dem Express der Nankai Railways Linie und fährst bis zum Bhf Gokurakubashi. Von dort geht es mit der Seilbahn und fünf Minuten mit dem Bus zum Zentrum Senjuinbashi Haltestelle.

Am besten holst du dir das World Heritage Ticket, darin sind eine Hin- und Rückfahrt plus beliebig viele Busfahrten auf Koyasan enthalten. Außerdem gibt es den Kansai Thru Pass, der sich bei einem längeren Aufenthalt lohnt.

Per Zug:

  • Kainan-Namba Bhf -> Nankaikoyasen Express (1680 Yen, 80 Min, 5 Fahrten pro Tag) -> Gokurakubashi Bahnhof

Oder:

  • Kainan-Namba Bhf -> Nankaikoyasen Express (insg. 120 Min, 890 Yen, 2-3 Fahrten pro Stunde) ( -> umsteigen in Hashimoto Bahnhof -> Nankaikoyasen) -> Gokurakubashi Bahnhof

Weiter mit Seilbahn:

  • Gokurakubashi Bahnhof -> Nankaikoyasan Seilbahn (5 Min, 500 Yen) -> Koyasan Bhf

Weiter mit Bus:

  • Koyasan Bahnhof -> Bus (5 Min, 500 Yen) -> Haltestelle Senjuinbashi

Alle Verkehrsmittel werden nicht durch den JR Rail Pass abgedeckt!


Nützliche Links

Englisch

Japanisch


Tempel-Übernachtung am Koyasan

=> Lies unsere Tempel-Übernachtung-Tipps



Fragen? Tipps? Lass uns einen Kommentar da!


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert