Der Kitano Tenmangu Schrein (北野天満宮, Kitano Tenmangū) wurde im Jahre 947 Jahre gegründet und vom Gelehrten Sugawara no Michizane erbaut. Damit ist er der erste Schrein in Japan, der einer realen Person gewidmet ist. Zudem existiert dort ein beliebter Flohmarkt.


Das Ichi-no-Torii Tor

Die heutigen Gebäude des Tempels wurden im Jahre 1607 von Toyotomi Hideyori erbaut und gelten heute als Kulturschatz Japans.

Romon Tor

Die Bauten weisen goldene Ornamente auf, was typische Merkmale der Momoyama-Zeit (1573-1603) sind. Am Hauptschrein hängen viele Laternen, die von Besuchern gestiftet werden.

Kitano Tenmangu Hauptschrein

Zur Pflaumenblüte und zur Laubfärbung öffnet der Garten des Schreins seine Tore und lädt zum Verweilen ein.

Ahorngarten

An jedem 25. Tag im Monat findet in den Straßen, rund um den Schrein, ein großer Flohmarkt (06:00-21:00 Uhr) statt.

Angebote auf dem Flohmarkt

Essen & Trinken

Im eintrittspflichtigen Garten gibt es gratis Tee mit einer kleinen, japanischen Süßigkeit.


Insidertipps

  • Möglichst früh zum Flohmarkt aufbrechen, dann kannst du auch echte Raritäten erwerben.

Anfahrt

Am einfachsten erreichst du den Kitano Tenmangu Schrein mit dem Bus Nr. 50 oder 101 vom Kyoto Bahnhof.

Per Bus:

  • Kyoto Bahnhof -> Kyoto City Bus Nr. 50 oder 101 (30 Minuten, 230 Yen) -> Kitano Tenmangu mae Bushaltestelle.

Per Zug/Bus:

  • Kyoto Bahnhof -> Karasuma Subway Line (10 Minuten, 260 Yen) -> Imadegawa Bahnhof -> Bus Nr. 102 oder 203 (10 Minuten, 230 Yen) -> Kitano Tenmangu mae Bushaltestelle.

Per Taxi:

  • Kyoto Bahnhof -> ( ~30 Minuten, ~4.000 Yen) -> Schrein

Öffnungszeiten & Preise

Kitano Tenmangu Schrein

  •  Öffnungszeiten:
    • 5.00-18.00 Uhr (April bis September)
    • 5.30-17.30 Uhr (Oktober bis März)
  • Eintritt: Kostenlos
  • Verweildauer: 60 Minuten

Flohmarkt

  • Jeden 25. Tag im Monat von 6.00-21.00 Uhr

Pflaumengarten

  • Öffnungszeiten: 9.00-16.00 Uhr (Anfang Februar bis Ende März)
  • Eintritt: 1.000 Yen

Ahorngarten

  • Öffnungszeiten:
    • 10.00-16.00 Uhr (Ende Oktober bis Anfang Dezember)
    • Beleuchtungen von Anfang November bis Anfang Dezember von Sonnenuntergang bis 20.00 Uhr
  • Eintritt: 1.000 Yen

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Die Bahnhöfe sind barrierefrei und besitzen Fahrstühle, Wickelflächen und Rollstuhltoiletten.
  • Kitano Tenmangu: BF (Rollsplitt), WF, RT (neben dem Romon Tor)
  • Garten: NBF

Nützliche Links

Englisch:

Japanisch:


Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

2 Thoughts on “[Kyoto Reise] Kitano Tenmangu Schrein

  1. Thomas on 17. November 2022 at 10:38 said:

    Liebe Tessa und Corinna,

    als großer Fan jap. Antiquitäten war ich ganz frisch jetzt am 25. Oktober auf den Kitano Tenmangu Markt, und konnte dann gleich noch mal mit dem Kawagoe Markt/Saitama am 28. Oktober vergleichen.
    Der Kitano Tenmangu Markt hat unzählige Stände in und an den Wegen rund um den Schrein. Manche Beschreibungen geben tausend an. Nun, es waren jedenfalls bestimmt einige hundert Stände. Das Angebot ist gemischt, Gemüse, Lebensmittel, neues Kunsthandwerk und natürlich viele Antiquitäten.
    Ich empfehle dringend, Preise zu vergleichen, da sie bei den Anbietern erheblich schwanken können. Und man sollte sich etwas auskennen. Aber in jedem Fall kann man nette Stücke für vertretbare Preise erstehen, ja – sogar Schnäppchen machen.

    Ganz nebenbei kann man fußläufig den Kitano Tenmangu Schrein oder eben den Markt mit einem Besuch des Kinkakuji verbinden (15 min).

    • Hallo Thomas,

      vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Das nächste mal möchte ich auch unbedingt mal hin.

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation