Fuji
Hoteltipps, Kawaguchiko

[Tipps] Die besten Kawaguchiko-Hotels am Fuji: Wo übernachten?

Wer möchte nicht mal mit einem Blick auf den Fuji aufwachen? Hier gibt es die besten Hotel Tipps zum Übernachten in Kawaguchiko am Fuji, ganz individuell zusammengestellt.

Kawaguchiko liegt am Fuße des Fujis und ist bekannt für seine japanische Gästehäuser (Ryokan) mit heißen, privaten Quellen mit Fuji-Aussicht.

Eine gute Lage für deine Unterkunft ist deswegen sehr wichtig, um neben der Aussicht auf den Fuji auch alle wichtige Kawaguchiko-Sehenswürdigkeiten zu erreichen.

Als Erstbesucher oder für eine Fuji-Besteigung kann eine Unterkunft am Kawaguchiko Bhf eine gute Wahl sein. Für Aussichten auf den Fuji ist das Gebiet am Kawaguchiko See-Südufer am besten. Sparfüchse übernachten eher in der Nähe der Chureito Pagode. Fantastische Aussichten gibt es am Kawaguchiko See-Nordufer.

Nachfolgend findest du all unsere Kawaguchiko Hotel Empfehlungen, den besten Hotels in Kawaguchiko mit Fuji-Blick und privatem Onsen und wo du die Kawaguchiko Hotels buchen kannst.

Was kostet ein Hotel in Kawaguchiko am Fuji?

Die Hotelpreise in Kawaguchiko am Fuji sind niedriger als die Hotelpreise in Tokio oder Hakone. Der Preis für ein Hotel in Kawaguchiko variiert vor Allem durch die Anzahl der Hotel-Sterne und die Aussicht auf den Fuji.

In Kawaguchiko gibt es viele japanische Gästehäuser (Ryokan). Diese zeichnen sich durch ihr traditionell eingerichtetes Zimmer, ihre heißen Quellen (Onsen) und ihre erlesenen Speisen aus. Das hat seinen Preis:

Für ein Doppelzimmer in Kawaguchiko liegen die Kosten bei ca. 110 Euro pro Nacht in einem guten 3-Sterne-Hotel. Mit Fuji-Aussicht kostet ein 4-Sterne-Hotel in Kawaguchiko ab 210 Euro und 5-Sterne-Hotels ab 300 Euro pro Nacht. In Kawaguchiko gibt es wenige Airbnbs und Hostels, die 40 Euro pro Nacht kosten.

Zur Hauptsaison zur Kirschblüte oder im Sommer (Juli-Anfang September) zur Fuji-Besteigung kann sich der Zimmerpreis verdoppeln und günstige Unterkünfte sind schnell ausgebucht. Aus dem Grund solltest du schon weit im Voraus mindestens 3-4 Monate vorher buchen.

Beachte, die meisten Unterkünfte akzeptieren erst sechs Monate vorher Reservierungen.

Für einen ersten Besuch in Kawaguchiko am Fuji empfehlen wir ca. zwei Nächte in einem Hotel / Ryokan mit Onsen einzuplanen, um wichtige Sehenswürdigkeiten zu besuchen und zu entspannen.

Onsen-Bad

Unser Tipps:

  • Viele Hotels bieten kostenlosen Shuttle Service vom Bahnhof zum Hotel an.
  • Hol dir den Fuji Hakone Pass oder den Mt Fuji Pass, damit werden alle wichtigen Verkehrsmittel für 3 Tage abgedeckt.
  • Nimm dir einen Mietwagen in Kawaguchiko und erkunde Kawaguchiko noch viel bequemer. Viele Hotels und Sehenswürdigkeiten besitzen kostenlose Parkplätze.

Die besten Gebiete zum Übernachten in Kawaguchiko am Fuji

Wo in Kawaguchiko am Fuji übernachten? Konkret empfehlen wir folgende Gebiete für eine Unterkunft in Kawaguchiko:

  • Kawaguchiko Bahnhof: Für Kawaguchiko oder die Fuji-Besteigung
  • Kawaguchiko See-Süd: Für Ryokans mit Fuji-Blick
  • Chureito Pagode: Für Sparfüchse
  • Kawaguchiko See-Nord: Für die schönste Aussicht auf den Fuji

Unser Tipp: Manche Unterkünfte besitzen kostenlose Leihräder. Kawaguchiko kannst du auch gut mit dem Rad erkunden.

Zur besseren Orientierung haben wir dir hier eine Karte mit den besten Stadtteilen zum Übernachten in Kawaguchiko und einigen Sehenswürdigkeiten erstellt:

Karte mit den besten Gebieten zum Übernachten in Kawaguchiko am Fuji

Schauen wir uns jetzt jedes Gebiet einmal genauer an:

Übernachten am Kawaguchiko Bahnhof

Eine Unterkunft am Kawaguchiko Bahnhof ist der beste Ort, wenn du Kawaguchiko erkunden oder den Fuji besteigen möchtest.

Am Kawaguchiko Bahnhof gibt es viele günstige und gute Unterkünfte. Luxus-Hotels suchst du hier vergebens. Hier besitzen nur wenige Unterkünfte eine Aussicht auf den Fuji.

Zentraler geht es fast gar nicht, am Kawaguchiko Bahnhof halten alle Busse und auch die Fujikyu Line-Züge aus Otsuki/Tokio. Am Bahnhof starten auch alle Busse zu den wichtigsten Kawaguchiko-Sehenswürdigkeiten und zur 5. Station vom Fuji.

Am Fuji-Q Highland, der Nervenkitzel-Freizeitpark, bist du in nur 2 Minuten mit dem Zug. Zu den Museen des Fujis als auch die schöne Chureito Pagode sind es auch nur 20-30 Minuten.

Solltest du im April / Anfang Mai da sein, dann bietet sich ein Besuch des Fuji Shibazakura Festivals an, das für seine pinken Moose vor dem Fuji bekannt ist.

Wenn du im Sommer den Fuji besteigen möchtest, dann ist eine Unterkunft am Bahnhof ideal, denn so kannst du dein Gepäck im Hotel lagern, während du den höchsten Berg Japans erklimmst. Im Anschluss besuche auch die Höhlen des Fujis, die im Sommer angenehm kühl sind.

Unser Tipp: Abends das Sushi Restaurant „Shaw’s Sushi Bar & Dining“ besuchen!

Vorteile für eine Unterkunft am Kawaguchiko Bahnhof

Nachteile

  • Keine Luxus-Unterkünfte
  • Meist schnell ausgebucht.

Unsere Hotelempfehlungen am Kawaguchiko Bahnhof

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bot uns das JINYA Fujikawaguchiko* mit riesigen, modernen Zimmern (zwei bis vier Personen). Es ist fast wie ein Apartment mit kleiner Spüle, Kühlschrank und Mirowelle. Die kostenlose Benutzung der Waschmaschine und Trockner ist ein weiteres Plus. Vom Hotel sind es auch nur 500 Meter bis zum Kawaguchiko Bahnhof. Allerdings ist der Fuji vom Zimmer nicht zu sehen.

Wer Geld sparen möchte, der sollte im Wafu Guesthouse Kashiwaya* übernachten. Es ist ein süßes traditionelles Haus in guter Lage. Nicht im Trubel des Bahnhofs und dennoch gut alles zu erreichen. Vom einigen Zimmern bekommst du eine Sicht auf den Mt. Fuji. Beachte aber, das es im Winter in den Waschräumen recht kalt werden kann.

Das absolut schickste Hotel in Kawaguchiko ist das THE GARDEN*. Es ist nur wenige Gehminuten vom Kawaguchiko Bahnhof entfernt und sehr sauber und modern. Bei gutem Wetter bekommst du eine grandiose Aussicht auf den Fuji. So wachst du gerne zum Sonnenaufgang auf. Auch das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Sie geben Tipps für die Umgebung und zum Transport.

Günstige Unterkünfte

Gute Unterkünfte

Mittlere Unterkünfte

  • Hananoyado Yumefuji* (~27.000 Yen, große Zimmer mit Golf-Garten. Mt Fuji vom Garten sichtbar)
  • HOCO Kawaguchiko* (~30.0000 Yen, Nah zum Bhf, Seven11, Küche)
  • THE GARDEN* (~ 36.000 Yen, Fuji Blick vom Zimmer, mit Küche, 8 Min vom Kawakuchiko, Design-Hotel, Kein Parkplatz oder Shuttle)

Übernachten am Kawaguchiko See-Süd

Eine Unterkunft am Kawaguchiko See-Süd ist der beste Ort, wenn du in einem Ryokan mit Fuji-Blick übernachten möchtest. 

Der Kawaguchiko See-Südufer liegt zwar nicht an einem Bahnhof, ist aber gut mit Bussen und Shuttle-Service der Hotels angebunden. Die Hotels bieten oft auch kostenlose Leihräder an.

Die Auswahl an Hotels bzw. Ryokans am Kawaguchiko See-Südufer ist riesig. Von günstigen Hostels über Business Hotels zu (Luxus-)Ryokans findest du hier alles.

In Laufweite befindet sich die Herb-Hall, das Gum Museum und natürlich der Kawaguchiko See. Mit dem Bus bist du schnell in ~20 Minuten an den Fuji-Höhlen, die im Sommer eine schöne Abkühlung bieten. In nur 15-20 Minuten sind es mit dem Bus zu den Museen am Nordufer wie das Kubota Ichiku Museum, das für seine bemalen Kimonos und dessen Teehaus bekannt ist.

Der berühmte Sengen Schrein ist auch nur ~30 Minuten mit dem Bus zu erreichen.

Im April/Mai lohnt sich auch eine 45 Minuten Busfahrt bis zum Fuji Shibazakura Festival, dort blühen über 1000 pinke Moose vor dem Fuji.

Vorteile für eine Unterkunft am Kawaguchiko See-Süd

  • Wichtige Sehenswürdigkeiten sind gut zu erreichen.
  • Große Auswahl an Unterkünften
  • Tolle Aussicht auf den Fuji

Nachteile

  • Kein Bahnhof in der Nähe
  • Du musst immer Bus, Shuttle Bus  oder Fahrrad fahren.

Unsere Hotelempfehlungen für Kawaguchiko See-Süd

Wer in einem traditionellen Ryokan mit Onsen und Fuji-Blick vom Zimmer übernachten möchte, der sollte das Maruyaso* wählen. Das Ryokan ist sehr stimmungsvoll, aber schon etwas in die Jahre gekommen.

Am Kawaguchiko See-Südufer fanden wir das Rakuyu* mit sehr geräumigen Zimmern, tolle Aussicht auf den Kawaguchiko See. Vom Onsen gibt es auch einen schönen Seeblick. Rakuyu verfügt über eine große Lobby samt Bar mit ebenfalls Seeblick. Weitere Pluspunkte sind der kostenlose Kaffee und das lecker Fuji-Wasser. Das ganze wird von einem sehr leckeren, traditionellen japanischen Essen abgerundet. Allerdings gibt es von den Zimmern keine Aussicht auf den Fuji.

Das unvergessliche Erlebnis bietet das Fujikawaguchiko Onsen Konansu* in einem privaten Onsen mit Blick auf Fuji, vielfältiges und leckeres Abendessen, einen wunderschönen Blick auf Fuji samt See direkt vom Zimmer. So erlebst du japanische Tradition hautnah mit.

Günstige Unterkünfte

Gute Unterkünfte

Schöne Unterkünfte

  • Kasuitei Ooya* (~24000 Yen, Sehr schönes Ryokan, geniale Onsen mit Seeblick, draußen Onsen, Modern, , Shuttle Bus)
  • Rakuyu* (~36.000 Yen, Onsen, kein Fuji-Blick, Shuttle-Bus, schöner See Blick, Schönes Onsen mit See-Blick)
  • Lakeland Hotel Mizunosato* (Onsen, Shuttle Bus, Fuji Blick vom Onsen und Zimmern, 35.000 Yen)
  • Kawaguchiko Hotel* (~38.000 Yen, Onsen mit Fuji Blick (zur Zeit Renoviert), Shuttle Bus)

Luxus-Unterkünfte

  • Fuji Lake Hotel* (~40.000 Yen, Private Onsen mit Fuji-Blick, Shuttle Bus, )
  • Maruei* (~40.000 Yen, Ryokan, Futon, Onsen, Shuttle, Zimmer & Onsen mit Fuji Blick)
  • Fuji View Hotel* (~41.000 Yen, Onsen, Fuji-Blick vom Zimmer, Shuttle, japanischer Garten mit Kirschbaum, Herbstlaub)
  • Fujikawaguchiko Onsen Konansu* (~56,000 Yen, Onsen mit Fuji Blick, Abend- bzw. Frühstück grandiose, großer Onsen-Bereich, Shuttle-Bus, Dach-Fussbad-Onsen)
  • Fuji Onsenji Yumedono* (~90.000 Yen, Shuttle, Onsen, Luxus, keine Fuji-Aussicht)

Übernachten an der Chureito Pagode

Die Umgebung der Chureito Pagode solltest du als Standort wählen, wenn du Geld sparen möchtest.   

In der Nähe der Chureito Pagode befinden sich viele günstige, einige gute und wenige Luxus-Unterkünfte. Allerdings besitzen die Unterkünfte meist keine Aussicht auf den Fuji.

Hier kommst du auch gut von Tokio über Otsuki mit der Fujikyu Line hin und kannst Kawaguchiko gut mit dem Bus erkunden.

In Laufweite befindet sich der Freizeitpark Fuji-Q Highland und zwei Fuji Museen wie das World Heritage Center und das Fujiyama Museum.

In nur ~7 Minuten bist du mit dem Bus am berühmten Sengen Schrein, der Startpunkt zur langen Wanderung zum Fuji.  Zum Kawaguchiko See sind es auch nur 10 Minuten mit dem Bus.

Mit nur 10-20 Minuten Busfahrt erreichst du schon Oshino Hakkai, einem Freilichtmuseum aus vergangener Zeit.

Vorteile für eine Unterkunft an der Pagode

Nachteile

Unsere Hotelempfehlungen für die Fuji Pagode

Die wohl günstigste Unterkunft in Kawaguchiko ist das Hostel Fuji Matsuyama Base*. Es liegt in ruhiger Lage neben dem Mt Fuji Bahnhof. Von hier erreichst du die Pagode zu Fuß oder mit den kostenlosen Leihrädern. Das Hostel ist sehr sauber, besitzt einen schönen Gemeinschaftsraum, leckeres Frühstück und gute Betten. Der Besitzer kann gut Englisch und ist sehr hilfsbereit.

Wer sich nach der Großstadt Tokio erholen möchte, der sollte das HOTEL MYSTAYS Fuji Onsen Resort* wählen. Es besitzt große Zimmer, ein sehr schönen Onsen mit Blick auf den Fuji. Auch von einigen Zimmer ist der Fuji sichtbar. Das leckere Frühstück, die Nähe zum Bahnhof und zum Fuji Q Highland sind weitere Pluspunkte.

Hier findet sich auch das einzigste Kapselhotel in Kawaguchiko, das Mt.Fuji Cabin & Lounge Highland Station Inn*. Allerdings solltest du an Ohrstöpsel denken.

Günstige Unterkünfte

Gute Unterkünfte

Luxus Unterkünfte

Übernachten am Kawaguchiko See-Nord

Eine Unterkunft am Kawaguchiko See-Nord ist die beste Wahl, wenn du die beste Aussicht auf den Fuji möchtest.

Eine bessere Wahl in Kawaguchiko gibt es fast gar nicht: Fast alle Unterkünfte besitzen eine geniale Aussicht auf den Fuji und bieten erstklassige Anbindung mit einem Shuttle Service zum Kawaguchiko Bahnhof.

Am Nordufer des Kawaguchiko Sees befinden sich gute, mittlere oder Luxus-Unterkünfte, die dir die schönste Aussicht und erstklassigen Service bieten. Günstige Hostels oder Hotels wirst du hier nicht finden.

Am Kawaguchiko See-Nord sind in Laufweite die berühmten Fuji Museen wie das Kubota Itchiku Museum mit seinen Kimonos, das Kunstmuseum oder der Music Forest, der für seine Orgeln bekannt ist.

Außerdem befindet sich hier das Iyashi no Sato ein malerisches japanisches Bergdorf und die Fuji Panoramic Ropeway, die einen geniale Blick zum Fuji bietet.

Vorteile für eine Unterkunft am Kawaguchiko See-Nord

  • Geniale Aussicht auf den Fuji
  • Schöne Luxus-Unterkünfte
  • Genial zum Entspannen

Nachteile

  • Teurer als in den anderen Gebieten
  • Wenige Unterkünfte, Restaurants & Cafes
  • Anreise immer per Bus oder Shuttle Service

Unsere Hotelempfehlungen für Kawaguchiko See-Nord

Die wohl schönste Unterkunft in Kawaguchiko mit der besten Aussicht auf den Fuji bietet das Fufu Kawaguchiko*. Der Service, die Zimmer und das erlesene Essen sind Erstklassig und Luxus pur! Es gibt private und öffentliche Onsen, die zum Entspannen einladen.

Für etwas weniger gibt es auch eine schöne Aussicht zum Fuji von den Zimmern des Hotel New Century*. Das Frühstück ist ausgezeichnet und frisch zu bereitet. Der Kostenlose Shuttle Service ist ein weitere Pluspunkt.

Die günstigste Unterkunft am Kawaguchiko See Nordufer ist das Tominoko Hotel*. Es ist zwar etwas abgelegen, besitzt aber die beste Aussicht auf den Fuji. Unbedingt Abendessen dazu buchen, da es in der Nähe wenige Restaurants gibt. Das meiste ist auf Japanisch, deswegen kann eine Übersetzungsapp nützlich sein.

Gute Unterkünfte

Mittlere Unterkünfte

  • Hotel New Century* (~26.000 Yen, Fuji-Blick, Futon, Betten, Onsen, Shuttle Bus)
  • Lake Villa Kawaguchiko* (~36.000 Yen, Fuji vom Onsen sichtbar, Küche, Auto anreise, kein Shuttle Service)
  • Mizno Hotel* (~40.000 Yen, Fuji-Blick vom Onsen und Zimmer, Shuttle Service)

Luxus Unterkünfte

  • Fufu Kawaguchiko*  (~90.000 Yen, schönste Ryokan in Kawaguchiko, alle Zimmer mit genialem Fuji Blick,  gutes Essen, zum Entspannen)
  • Kawaguchiko Urban Resort Villa* (~96.000 Yen, Fantastische Blicke auf Fuji, Vom Zimmer und Onsen)

Das waren unsere Hotel-Empfehlungen für Kawaguchiko am Fuji! Hast du selbst noch einen Tipps für uns? Hast du schon mal in Kawaguchiko am Fuji übernachtet? Dann verrate uns noch, in welchem Hotel und wann? Wie viel hast du bezahlt? Und wie zufrieden bist du mit der Anbindung zum Öffentlichen Verkehr (Bus, Shuttle oder Zug) gewesen?


 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert