Der Oyama Schrein (尾山神社, Oyama Jinja) ist für sein westliches Haupttor bekannt, das mit farbigem Glas ausgestattet ist. Der Schrein ist dem Gründer des Maeda-Klans Toshiie und seiner Frau gewidmet.


Hauptschrein

Der Hauptschrein wurde 1873 auf dem ehemaligen Gelände der Maeda Villa errichtet. Das Haupttor entwarf ein Niederländer und zeigt asiatische und westliche Einflüsse. Früher wurde es sogar als Leuchtturm genutzt.

Ost-Tor

Das älteste erhaltene Gebäude ist das Ost-Tordas aus der Momoyama-Zeit (1573-1603) stammt und war früher das Eingangstor der Burg Kanazawa. Auf dem Gelände befindet sich außerdem eine Statue des Fürsten Toshiie und ein Garten der ehemaligen Maeda Villa. Dieser Garten wurde zum Ende der Edo-Zeit (1603-1868) erbaut und besteht aus drei Inseln und Brücken.


Insidertipps

  • Der Schrein liegt direkt neben der Kanazawa Burg und kann mit einem Besuch verbunden werden.

Anfahrt

  • Adresse: 11-1 Oyamamachi, Kanazawa, Ishikawa 920-0918 (GoogleMaps)

Am einfachsten erreichst du den Oyama Schrein mit dem Bus ab dem Kanazawa Bahnhof Ost-Ausgang und fährst bis zur Minami-cho oder Kirinbo Haltestelle.

Per Bus:

  • Kanazawa Bhf Ost-Ausgang Haltestelle 7-11 -> Bus  ( 10 Minuten, 200 Yen)  -> Minami-cho oder Korinbo Haltestelle
  • Kanazawa Bhf Ost-Ausgang -> Kanazawa Loop Bus ( 10 Min, 200 Yen)  -> Minami-cho oder Korinbo Haltestelle
  • Kanazawa Bhf Ost-Ausgang Haltestelle 4 -> JR Bus (1-3 Takte, 10 Min, 200 Yen)  -> Minami-cho oder Korinbo Haltestelle (dieser Bus wird vom JR-Pass abgedeckt)


Öffnungszeiten & Preise

  • Öffnungszeiten: 24 Stunden offen
  • Eintritt frei
  • Verweildauer: 20 Minuten

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Der Bahnhof Kanazawa ist BF, WF, SR & RT.
  • Schrein: NBF

Nützliche Links

Japanisch


Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation