Kamakura

Jochiji Tempel

Der Jochiji Tempel (浄智寺, Jōchiji) ist der viertbedeutendste Zen-Tempel Kamakuras und gehört zum Engakuji Tempel, der nur einen Steinwurf entfernt liegt.

Der Tempel Jochiji wurde 1283 von der regierenden Familie Hojo gegründet und war damals einer der größten Tempelanlagen mit vielen Untertempeln. Viele davon wurden nach dem großen Kanto-Erdbeben (1923) erneuert.

Haupthalle Dongeden

Am markantesten ist der Glockenturm, der am Eingang der Anlage steht und das Symbol des Tempels ist. In der Haupthalle Dongeden dahinter werden die Buddhas Amida, Shaka und Miroku verehrt.

Rechts hinter der Halle befinden sich kleine Tunnel und Höhlen, die früher als Gräber dienten. In einer der Höhlen kann der Besucher einem Glücksgott über den Bauch streicheln und für Glück und Erfolg beten. Geldspenden werden vor dem Gebet in die Kiste geworfen.

Glücksgott

Insidertipps

  • Im Sommer unbedingt mit Mückenspray einsprühen, da es viele Insekten im Tempel gibt.
  • Feste Schuhe anziehen, da es viele unebene Stufen gibt.
  • Nicht bei Regen besuchen, da die Stufen rutschig werden.
  • Der Jochiji Tempel liegt am Anfang zum Daibutsu Wanderweg, der von Kita-Kamakura Bahnhof zum großen Kamakura Buddha führt.
  • Nebenan befindet sich der Tokeiji Tempel und das Yoshino Cafe. ;-)

Anfahrt

Am einfachsten erreichst du den Tempel Jochiji von dem Bahnhof Kita-Kamakura der JR Yokosuka Linie.

Per Zug:

  • Kita-Kamakura Bhf -> 7 Minuten Fußweg -> Jochiji Tempel


Öffnungszeiten & Preise

  • Öffnungszeiten: 9.00-16.30 Uhr
  • Eintritt: 200 Yen
  • Verweildauer: 20 Minuten

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Der Bahnhof Kitakamakura ist BF, WF & RT.
  • Tempel: NBF (Nicht für Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer geeignet!)

Nützliche Links

Englisch

Japanisch


Hotels in Tokio

=> Lies unsere Tokio-Hoteltipps



Fragen? Tipps? Lass uns einen Kommentar da!


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert