[Tipps] Japan-Reiseroute ab Tokio – 20 Tage

Der nachfolgende Plan ist für erste Japan-Reisende, die eine Reiseroute ab Tokio für 20 Tage durch Japan suchen.  Für diese Route solltest du dir unbedingt den Japan Rail Pass holen.



 

Tag 1: Ankunft am Flughafen Narita oder Haneda in Tokio.

Verbringe den restlichen Tag in Tokio.

Tag 2-6: Tokio mit Ausflügen ins Umland

Erkunde drei volle Tage Tokio und mache im Anschluss Tagesausflüge nach  Kamakura und  Nikko.

Tag 7: Von Tokio über Nagoya nach Takayama

Reise früh morgens über Nagoya nach Takayama (4Std20Min) und spaziere durch die alte Handelstraße in Takayamas Altstadt. Übernachte in Takayama.

Tag 8: Von Takayama über Shirakawago nach Kanazawa

Setz dich in den ersten Bus von Takayama nach Shirakawago (50Min) und schau dir die urigen Hütten an. Gegen Nachmittag nimm den Bus weiter nach Kanazawa (1Std35Min) und übernachte in der Stadt.

Tag 9-10: Kanazawa

Verbringe zwei volle Tage in Kanazawa und genieße die Kleinstadt.

Tag 11: Von Kanazawa nach Kyoto

Verlasse früh morgens das Hotel, um nach Kyoto (2Std15Min) zu reisen. Erkunde Kyoto bis 16 Uhr, bevor du im Hotel eincheckst.

Tag 12-15: Kyoto mit Ausflug nach Nara

Verbringe vier Tage in Kyoto, davon reise einen nach Nara, um den großen Buddha zu besuchen.

Tag 16: Von Kyoto über Osaka nach Hiroshima

Nimm den Zug von Kyoto nach Osaka (30Min). Schließe dein Gepäck in ein Schließfach ein oder lass es zum nächsten Hotel liefern. In Osaka schlendere durch die vielen Restaurant-Straßen. Abends reist du weiter nach Hiroshima (2Std). Übernachte in Hiroshima.

Tag 17: Hiroshima

Starte früh morgens und lerne die geschichtliche Seite Hiroshimas im zweiten Weltkrieg kennen. Wenn du starke Nerven hast, besuche auch das Atombombenmuseum. Fahr im Anschluss zum Bahnhof Miyajima-Guchi (30 Min) und übernachte dort.

Tag 18: Hiroshima <-> Miyajima

Stehe früh morgens auf und nimm eine der ersten Fähren zur Insel Miyajima. Erkunde die Insel ohne Touristen und besteigen den Berg Misen mit einer Gondel. Fahr abends zurück nach Hiroshima (30 Min) und übernachte am Hauptbahnhof.

Tag 19: Von Hiroshima über Himeji nach Tokio

Verlasse Hiroshima früh morgens und reise nach Himeji  (1Std) und schau dir die Burg an. Nachmittags nimm den Shinkansen weiter nach  Tokio (3Std45Min). Verbringe den Mittag bis Abend in Tokio und fange mit dem Packen an. ;)

Tag 20: Abflug vom Narita oder Haneda Flughafen

Abflug vom Narita oder Haneda Flughafen. Falls vor Abflug noch etwas Zeit ist, kannst du dir auch die Narita Altstadt anschauen.

Die Kosten einer 20-tägigen Reiseroute durch Japan

Die Kosten dieser Reise betragen für einen Reisenden:

  • Günstiger Reise-Stil: 1660 Euro
  • Durchschnittlicher Reise-Stil: 2560 Euro
  • Luxus Reise-Stil: 10160 Euro

Zusätzlich musst du die Flugkosten hinzurechnen. Die genauen Reise-Kosten kannst du hier ausrechnen. ;-)


Hast du eine ähnliche Rundreise durch Japan schon gemacht? Welche Route hast du gewählt? Lass mir doch einen Kommentar da!

4 Thoughts on “[Tipps] Japan-Reiseroute ab Tokio – 20 Tage

  1. Katharina on 11. Juli 2017 at 13:55 said:

    Hallo Tessa,
    erstmal danke für deinen wunderbaren Blog, ohne den wir unsere Japan-Reise glaube ich gar nicht oder nur viel schwieriger planen könnten. Er bietet viel mehr als ein normaler Reiseführer und macht Lust zu lesen.
    Für eine dreiwöchige Japanreise orientiere ich mich an deinem Vorschlag (für 20 Tage), befürchte aber, dass unsere Kinder (14 und 12) trotz Routine und auch Interesse bei Städtetouren irgendwann die Nase voll haben von Tempeln und Schreinen. Hast Du einen Tipp für einen Bade- und Chill-Tag zwischendurch? Vielleicht im Norden (weniger heiß??) bei Kanazawa? Wir sind ab 5.8. in Tokio und fliegen am 26.8. von Nagoya zurück

    • Hallo Katharina,

      wie wäre es mit Gero Onsen oder Arima Onsen? Da könnt ihr euch einen oder zwei Tage ausruhen.

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

  2. Alina on 5. März 2019 at 18:34 said:

    hallo Tessa, geniale Webseite.

    danke für den Vorschlag.
    es ist mein 2 Besuch in Japan. Damals war ich Tokyo (kurz Shibuya und Ginza), Kawagoe, Kamakura, Kyoto, Hiroshima, Mijajima, HImeji.
    diesmal fliege ich Ende April nach Sapporo (hoffentlich erwische ich die Kirschblüte),
    sonst will ich hier etwas zwischen Natur und Sightseeing abwechseln.

    Diesmal möchte ich zuerst in Kyoto noch 1 Tag, Osaka, Kanazawa, Hakone und 5 Tage in Tokyo
    was meinst du? ich schwanke noch zwischen Kanazawa und Rabbit Island, aber Hiroshima war ich schon…

    leider habe ich davon die golden week, bin aber meistens in Hokkaido
    golden week Location Todos
    27.4 saturday sapporo flight
    28.4 sunday sapporo day trip otaru
    29.4 monday Narobotsu ryokan
    30.4 tuesday Narobotsu ryokan, maybe mountains, flowerfields?
    1.5 wednesday sapporo tv tower, museums if not closed
    2.5 thursday sapporo ??
    3.5 friday sapporo->osaka flight to osaka
    4.5 saturday osaka shopping, sightseeing
    5.5 sunday osaka nara/kobe?
    6.5 monday osaka sightseeing
    7.5 tuesday kyototbd
    8.5 wednesday kanazawa
    9.5 thursday kanazawa or daytrip to takayama
    10.5 friday takayama
    11.5 saturday hakone ryokan
    12.5 sunday hakone ryokan
    13.5 monday tokyo
    14.5 tuesday tokyo
    15.5 wednesday tokyo yokohama? oder daytrip nikko
    16.5 thursday tokyo
    17.5 friday tokyo rückflug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.