[Tipps] Japan-Reiseroute ab Tokio – 12 Tage

Der nachfolgende Plan ist für erste Japan-Reisende, die eine Reiseroute ab Tokio für 12 Tage durch Japan suchen.  Für diese Route solltest du dir den Japan Rail Pass holen.


Tag 1: Ankunft am Flughafen Narita oder Haneda in Tokio.

Verbringe den restlichen Tag in Tokio (Omoide Yokocho) und übernachte am Shinjuku Bahnhof in einem Hotel.

Tag 2-4: Tokio

Streife drei volle Tage durch Tokio und erkunde Tokios-Sehenswürdigkeiten wie den Sensoji Tempel, den Skytree oder den Meiji-Schrein.

Tag 5: Tagesausflug nach Kamakura

Starte früh und mache einen Tagesausflug nach Kamakura. Dort wartet auf dich eine große Buddha-Statue, die über dich wacht.

Tag 6: Tagesausflug nach Nikko

Nimm einen frühen Zug nach Nikko und wandel durch alte Gräber verstorbener Shogune, die Japans Geschichte geschrieben haben.

Tag 7: Von Tokio nach Kyoto

Reise früh morgens von Tokio nach Kyoto (2Std30Min) Erkunde die Kyoto-Sehenswürdigkeiten bis 16 Uhr, bevor du im Hotel am Kyoto Bahnhof eincheckst.

Tag 8-10: Kyoto

Verbringe drei Tage mit den Kyoto-Sehenswürdigkeiten und mach einen Ausflug zum Schrein Fushimi Inari, den du sehr früh morgens besuchen solltest.

Tag 11: Von Kyoto nach Tokio

Starte früh morgens mit dem Zug von Kyoto nach  Tokio (2Std35Min). Verbringe den restlichen Tag in Tokio und übernachte am Tokyo Bahnhof in einem Hotel. Fang schon mal mit dem Packen an. ;)

Tag 12: Abflug vom Narita oder Haneda Flughafen

Abflug vom Narita oder Haneda Flughafen. Falls vor Abflug noch etwas Zeit ist, kannst du dir auch die Narita Altstadt anschauen.

Die Kosten einer 12-tägigen Reiseroute durch Japan

Die Kosten dieser Reise betragen für einen Reisenden:

  • Günstiger Reise-Stil: 996 Euro
  • Durchschnittlicher Reise-Stil: 1536 Euro
  • Luxus Reise-Stil: 6096 Euro

Zusätzlich musst du die Flugkosten hinzurechnen. Die genauen Reise-Kosten kannst du hier ausrechnen. ;-)


=> Zurück zum Japan-Rundreise-Rechner!


Hast du eine ähnliche Rundreise durch Japan schon gemacht? Welche Route hast du gewählt? Lass mir doch einen Kommentar da!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert