Hakone

[Hakone] Narukawa Art Museum : Der beste Fuji-Blick!

Das Narukawa Art Museum, gelegen in der Hakone, ist eine Huldigung an die zeitgenössische japanische Kunst, speziell die Nihonga-Malerei. Diese Kunstform verwendet traditionelle japanische Techniken und Materialien.

Die wechselnden Ausstellungen des Narukawa Kunstmuseums locken jedes Jahr viele Besucher an. Ein Highlight des Museums ist das Café mit seinen großzügigen Panoramafenstern, die einen spektakulären Ausblick auf den Ashi-See, den majestätischen Fuji und das ikonische Tor des Hakone-Schreins bieten.

Als Besucher kannst du hier bei einer Tasse exquisiten Matcha und traditionellen japanischen Süßigkeiten oder köstlichen Kuchen entspannen und die Aussicht genießen. Im Winter von November bis Februar und bei klaren Tagen ist der Fuji gut sichtbar von dem Kunstmusem.

Aussicht vom Narukawa Art Museum

Insidertipps

  • Im Schluss den Hakone Schrein oder den Checkpoint besuchen.
  • Wer keine Kunst mag, allein für die Aussicht lohnt sich ein Besuch! Von hier kannst du die Piratenschiffe beim Anlegen und Ablegen beobachten.
  • Zur Kirschblüte kann es zu langen Wartezeiten im Cafe kommen.

Anfahrt

Am einfachsten erreichst du das Narukawa Art Museum vom Fährhafen und Bushaltestelle Moto-Hakone am Ashi-See.

Mehr dazu siehe unter Anfahrt Ashi-See.


Öffnungszeiten & Preise

  • Öffnungszeiten: 9.00-17.00 Uhr
  • Geschlossen: —
  • Eintritt: 1300 Yen (nur 1100 Yen mit Hakone Free Pass)

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Das Karukawa Museum ist BF, WF & RT.
  • Das Museum liegt auf einem Berg mit extremer Steigung. Kinderwagen und Rollstuhlfahrer sollten dabei Helfer haben.
  • Für Fußgänger gibt es Rolltreppen. Deswegen Kinderwagen zusammenklappen und oben wieder ausklappen.

Nützliche Links

Englisch

Japanisch


Ryokans in Hakone mit Fuji-Blick

=> Lies unsere Hakone-Ryokan-Tipps



Fragen? Tipps? Lass uns einen Kommentar da!


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert