WanderWeib-Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Lohnt sich ein Aufenthalt in Hakone?

Wir wollen auf unserer Japanreise Anfang Oktober zwei Nächte in einem typischen Ryokan verbringen.

Bisher haben wir dafür einen Zwischenstop in Hakone auf dem Weg von Tokyo nach Kyoto eingeplant.

Im Moment versuche ich einen wirklich schönen Ryokan zu finden. Aber bei meiner Recherche kommen mir eher Zweifel ob Hakone wirklich eine gute Wahl ist.
Viele Hotelbewertungen sind eher ernüchternd. Nicht nur für die Hotels sondern auch für Hakone.
Mir drängt sich der Eindruck auf, das Hakone überteuert und etwas heruntergekommen ist.
Ich frage mich ob der Blick auf den Fuji das Wert ist.
Mir ist der Ryokan wichtiger. Ich bin auch durchaus bereit für etwas Komfort und gutes Essen mehr zu bezahlen.

Kann vielleicht jemand einen anderen, vielleicht auch abgelegeneren, Ort im Bereich Tokyo, Kyoto, Hiroshima, Osaka für ein autehtisches Ryokanerlebnis empfehlen?

Danke und Grüße

Axel

Schöne Alternativen aus meiner Sicht wären zum Beispiel:

 

Amanohasidate nördlich von Kyoto. Also ein gutes Stück nördlich von Kyoto, bestimmt zwei Stunden mit dem Zug, aber eine der drei Schönsten Ansichten Japans (sagen die Japaner)

Shuzenji, südwestlich von Tokio, auch sehr hübsch.

Such mal danach, Dank Google Maps kann man sich ja auch sehr gut virtuell überall umschauen. Ansonsten hat hier bestimmt noch jemand Ideen. Ich bin (ganz uneigennützig ^.~) auch gespannt auf andere Empfehlungen.

Hallo Axel,

es gibt viele alte aber auch moderne Ryokans dort. Wir haben mal alle guten herausgesucht und geben Tipps hier.

Alternativ übernachte in Kawaguchiko, da ist die Aussicht auf den Fuji besser und die Ryokans sind billiger.

Viele Grüße aus Tokio

Tessa