Ikebukuro (池袋) ist einer der größten Bahnhöfe an der Yamanote Linie im Norden Tokios. Nach Akihabara gilt Ikebukeros Otome-Straße als DAS Mekka für Anime-, Manga- oder Cosplay-Fans. Berühmt ist Ikebukuro auch für seine Stadt in der Stadt „Sunshine City“, das neben Museen, dem Pokemon Center und Aquarien viele Restaurants beherbergt.

Update: Tokyu Hands, der berühmte Bastel- und Hobbybedarf-Laden, in Ikebukuro wird ab September 2021 geschlossen. (24.03.2021)

Schauen wir uns die Ikebukuro Sehenswürdigkeiten einmal genauer an:

Weiterlesen →