Shinjuku (新宿) ist DAS berühmte Unterhaltungs- und Einkaufsviertel von Tokio. Es ist bekannt für seine Wolkenkratzer, das Shinjuku Rathaus, das Rotlichtviertel Kabukicho, die Kneipenmeile Golden Gai und die Straße Omoide Yokocho. Außerdem gibt es gute Shinjuku Restaurants oder Cafes.

Update: Das Yamada Denki (LABI) Gebäude schließt wegen Corona am 2. Oktober 2020 für immer seine Tore (16.09.2020).

Schauen wir uns das Viertel Shinjuku Sehenswürdigkeiten inkl. Anfahrt und Karte einmal genauer an:

Weiterlesen →

Sensoji (浅草寺, Sensōji oder auch Asakusa Tempel) ist ein buddhistischer Tempel, der in dem Asakusa-Viertel liegt. Der Tempel wurde schon im Jahre 645 gegründet und zählt zu den schönsten und ältesten in ganz Tokio. Die beliebte Tokio-Sehenswürdigkeit wird dir sicher nicht langweilig, da es viele alte Bauten zu sehen gibt.

Update: Artikel überarbeitet und Barrierefreiheit hinzugefügt. (05.08.2020)

Schauen wir uns also die Tokio Sehenswürdigkeit, den Tempel Sensou-ji, genauer an:

Weiterlesen →

Der Tokyo Tower (東京タワー) ist das Wahrzeichen Tokios und mit seinen 333 Metern Höhe der größte, freistehende Stahlturm der Welt. Er diente oft in zahlreichen Anime & Manga-Serien als Schauplatz. In diesem Artikel erkläre ich dir die Tokyo Tower Aussichtsplattformen, die Öffnungszeiten, der Eintritt / Karten-Preise, die Barrierefreiheit mit Rollstuhl / Kinderwagen, die besten Fotos-Spots/Orte und die Tokyo Tower Spezialitäten.

Update: Der Freizeitpark “One Piece Tower” schließt am 31.07.2020 wegen Coronavirus für immer seine Tore. Beachte, der Tokyo Tower ist davon nicht betroffen. (08.07.2020)

Schauen wir uns einmal die Tokio Sehenswürdigkeit, den Tokyo Tower, genauer an:

Weiterlesen →