Das Tanzawa-Oyama 丹沢大山 Gebiet weist beeindruckende Berg- und Naturlandschaften auf, die man in kurzer Zeit von Tokio erreichen kann. Besonders bekannt ist die Gegend für ihre zahlreichen Wanderwege, die durch spektakulärere Aussichten von den Bergen, das satte Grün im Frühling und die rote Blätterfärbung der japanischen Ahornbäume im Herbst überzeugen. Von dem Bahnhof Isehara 伊勢原駅 aus kann man bei der abwechslungsreichen Tagestour (12,6 km) gleich mehrere Sehenswürdigkeiten entdecken: Den 1252 m hohen Berg Oyama 大山, eine Seilbahn, den Schrein Oyama Afuri 大山阿不利神社, mehrere Wasserfälle und das Onsen Kotakuji 広沢寺温泉. Die Abstiegsstrecke kann man in keinem Wanderführer finden und ist damit ziemlich einsam, aber gut ausgeschildert.

Weiterlesen →