Heute besuchen wir die Stadt Kamakura, die südlich von Tokio liegt und gut über den leichten Wanderweg Daibutsu  (大仏ハイキングコース) erkundet werden kann. Schon seit mehr als hundert Jahren gibt es diese Strecke, die an schönen japanischen Gärten, traditionsreichen Tempeln und einer riesigen Buddha-Statue vorbeiführt.

Update: War gesperrt, aber seit dem 1. April 2020 wieder begehbar! (15.04.2020)

Schauen wir uns die Daibutsu Wanderung einmal genauer an:

Weiterlesen →

Am Berg Katsuragiyama 葛城山 in Izu besuchen wir die Pyramide der Gotterstatuen, die die Seelen in die Unterwelt bringen soll. Die Tour startet mit einer Seilbahnfahrt zum Berg Katsuragiyama. Dort halten wir unsere Füße in heiße Fußbäder und spazieren durch blühende Rhododendron-Büsche, Schreine und wunderschöne Gärten. Weiter geht es auf Wanderwegen bergab zum Berg Jyoyama und besuchen zum Schluss noch das Onsen Banpuku Hykuwarai-no-Yu.

Weiterlesen →

Burg Ichiya 一夜城 und Burg Odawara 小田原城 sind zwei Bauten ganz besondere Art, da deren Geschichte eng miteinander verknüpft sind. Neben den Burgen stoßen wir auf alte Steinbrüche, große Götter-Statuen und steinige Pfade, die aber gut ohne Wanderschuhe begehbar sind. Dieser Spaziergang kannst du prima als Tagesausflug ab Tokio machen.

Schauen wir uns die Burg Odawara und Ichiya einmal genauer an:

Weiterlesen →