Meshimoriyama Wanderung

Der Berg Meshimoriyama 飯盛山 ist berühmt für seine Aussichten auf die Bergketten des Yatsugadake 八ヶ岳, den Fuji und die Südalpen 南アルプス Japans, die sich an der Grenze der Präfekturen Nagano, Yamanashi und Shizuoka erstrecken. Die 10,6 km Tageswanderung startet am Bahnhof Nobeyama 野辺山駅 und führt gemächlich zum Berg Hirasawayama 平沢山 hinauf. Weiter geht es durch Azaleen-Tunnel und über steinige Pfade, bis man den 1643 m Gipfel des Berges Meshimoriyama 飯盛山 erreicht. Von dort erhält man schöne Ausblicke auf das Tal und die Südalpen. Der Abstieg erfolgt über breite Wanderwege, durch Wälder und Dörfer. Nach insgesamt vier Stunden erblickt man den Zielbahnhof Kiyosato 清里駅.

Weiterlesen →

Das Senjogahara Marschland 戦場ヶ原 liegt 1400 m über dem Meeresspiegel und erstreckt sich zwischen dem See Chuzenji 中禅寺湖 und dem Ort Yumoto Onsen 湯本温泉. Im Herbst verwandelt sich das Marschland in eine goldene Ebene, wenn sich die Bäume und das Marschland-Gras in einem prächtigen Gold präsentieren.

Weiterlesen →