Wenn du irgendwem in Tokio erzählst, du wanderst, ist die nächste Frage immer: Hast du schon den Berg Takao 高尾山 bestiegen?  Die Berg-Takao-Wanderung ist der Klassiker für Tokioter, da dieser nahe an der Megastadt liegt. Er führt an schönen Schreinen, alten Tempeln und riesigen Statuen vorbei. Bei klarer Sicht erhält man weite Ausblicke über Tokio und auch zum Fuji. Für die älteren Generationen und Familien gibt es sogar einen Sessellift und eine Seilbahn.  Die Besteigung ist sehr einfach und gut ausgeschildert.

Read More →

Die Schlucht Rairaikyo 磊々峡 ist ein Naturschauspiel der besonderen Art: Bizarre Felsformationen, rauschende Wasserfälle und schöne Landschaften. Dieser kurze Spaziergang eignet sich hervorragend als Tagesausflug ab Sendai. Danach entspannen wir uns in der heißen Quelle Akiu-Onsen-Kyodo-Yokujo 秋保温泉共同浴場, die nur Einheimische kennen. Schließlich fahren wir mit dem Bus nach Sendai und weiter mit dem Shinkansen zurück nach Tokio.

Read More →

Die größten und sichtbarsten Zeugnisse der Samurai sind wohl die riesigen Burgen, die häufig im 16. Jahrhundert in den Kriegszeiten gebaut wurden. Heute erkunden wir zwei dieser Bauten: Burg Ichiya 一夜城 und Burg Odawara 小田原城, die süd-westlich von Tokio in Kanagawa liegen. Neben den Burgen erkunden wir auch alte Steinbrüche und große Götter-Statuen, die uns tiefer in die japanische Kultur eintauchen lassen. Dieser Spaziergang eignet sich hervorragend als Tagesausflug ab Tokio.

Read More →

Wer in Tokio Katzen sehen möchte, der reist auf die kleine Halbinsel Enoshima  江ノ島, die an der Küste vor Kamakura liegt. Die nur 2 km lange Insel ist über eine 600 m Brücke mit dem Festland verbunden. Die Halbinsel ist bekannt durch seine vielen Katzen und Treppen. Die kleinen Tierchen finden wir sogar in Restaurants oder auf der Toilette. Auf der Halbinsel entdecken wir uralte Schreine, Strände, einen botanischen Garten mit Leuchtturm, Höhlen und einen rauen Küstenstreifen. Bei der Umrundung bietet sich uns herrliche Ausblicke sowohl auf die Landschaft als auch auf den Berg Fuji. Der Spaziergang  startet und endet am Bahnhof Enoshima 江ノ島駅.

Read More →

Ein besonders schöner Wanderweg führt auf den 330 m Berg Nokogiri 鋸山, der sich als idealer Tagesausflug von Tokio anbietet. Während wir den Berg erkunden, lernen wir riesige Buddha Statuen, geheimnisvolle Höllen und Steinformationen kennen. Der Ausflug startet am Bahnhof Hamakanaya. Von dort geht es zunächst ein Stück mit der Seilbahn bergauf. Danach wandern wir auf zahlreichen Stufen zu den Sehenswürdigkeiten. An einigen Stellen erhalten wir schöne Ausblicke auf die Bucht von Tokio. Die Tour runden wir mit einem Bad in der heißen Quelle Kinsenkan ab.

Read More →

Dieses mal erkunden wir die Höhle der Prinzessin Fushime am Berg Tomisan 富山. Die Prinzessin ist berühmt, weil sie einen Hund geheiratet hat, der ihr den Kopf ihres Feindes brachte. Die Wanderung startet am Bahnhof Iwai 岩井駅 und führt uns direkt zu den Statuen der Prinzessin und dem Hund, die wir uns etwas genauer anschauen. Dann geht es  vorbei an zwei schönen Tempeln und über Treppen zu einem verlassenen Schrein. Hier stolpern wir über moosbewachsene Statuen und Denkmäler, die uns tief in die japanische Kultur eintauchen lassen. Über einen Kamm geht es weiter zum Berg Tomisan. Von hier erhalten wir eine 360 Grad Aussicht auf die Halbinsel Chiba. In der Ferne können wir sowohl den Fuji als auch die Megastadt Tokio erblicken. Dann geht es hinab zur geheimnisvollen Höhle Fusehime-Rouketsu 伏姫籠穴 und klettern durch die kleine Höhle, deren Bedeutung unbekannt ist. Dann gehen wir zurück zum Bahnhof  Iwai 岩井駅.

Read More →