Okunoin (奥の院) ist das Mausoleum des berühmten Kobo Daishi (Mönch Kukai), dem Gründer des Shingon Buddhismus und einer der heiligsten Orte Japans. Noch heute wird geglaubt, das Kobo Daishi in ewiger Meditation auf Okunoin verharrt. Deshalb werden ihm täglich frische Speisen gereicht.

Weiterlesen →

Hayashi Razan (1583-1657) bezeichnete Gero Onsen (下呂温泉) als einen der drei besten Onsen-Orte Japans. Obwohl die Stadt schon bessere Tage gesehen hat, ist sie bis heute berühmt für ihre heilenden Bäder. Gero Onsen befindet sich zwischen Nagoya und Takayama und eignet sich gut als Zwischenstopp, um in die Welt der japanischen Onsen zu schnuppern.

Weiterlesen →