Du möchtest unbedingt auf den höchsten Berg Japans, den Fuji 富士山, steigen? Ohne endlos im Internet nach Erfahrungsberichten zu suchen? Die Besteigung eines 3776 m hohen Vulkans solltest du nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wann kannst du den Fuji besteigen? Wie viel kostet die Besteigung? Welche Wanderwege gibt es? Wie kommst du zu den Wanderwegen? Wo kannst du das Wetter überprüfen? Was für eine Ausrüstung ist nötig? Welche Risiken erwarten dich? Alles Fragen, die du gerne im Vorfeld beantwortet haben möchtest? Zur Vorbereitung habe ich dir die wichtigen Punkte hier aufgeschrieben.

Update: Die Fuji-Besteigung ist ab jetzt bis zum 10. September 2019 möglich. Der beliebte Yoshida-Wanderweg ist seit 19.7.2019 bis zur Spitze wieder frei. (01.08.2019) 

Mein Erfahrungsbericht, den zweiten Teil, kannst du hier lesen.

Schauen wir uns die Besteigung im Detail an!

Read More →

Heute nimmt uns Catherine mit nach Magome und Tsugamo auf die alte Post- und Handelsstraße Nakasendo, die sich oberhalb von Nagoya befindet. Neben den beiden Orten erkunden wir mit ihr zusammen ein altes Teehaus, dort lernen wir auch lokale Volkslieder und Musikinstrumente kennen. Den letzten Abschnitt gehen wir zu Fuß, obwohl es einen Bus gibt, um noch etwas mehr von der Gegend zu erkunden.

Update: Artikel aktualsiert! (27.06.2018)
Read More →

Wolltest du schon mal eine echte Samurai-Burg erkunden? Die Burg Matsumoto 松本城 ist eine Original erhaltene Samurai-Burg aus dem 16. Jahrhundert. Sie ist bekannt unter dem Namen Krähenburg, da sie eine schöne Schwarz-Weiße Bemalung besitzt. In der Burg lernst du aktiv die Geschichte Japans kennen, indem du durch schmale Treppen und Schächte kletterst. Auch für das leibliche Wohl ist in dem Restaurant Kobayashi 小ばやし gesorgt, in dem seine Buchenweizen-Nudeln (Soba) noch per Hand herstellt werden.

Update: Artikel überarbeitet (20.09.2017).

Schauen wir uns die Burg Matsumoto, welches ein Tagesausflug ab Tokio ist, genauer an:

Read More →