Der Berg Takao  高尾山 ist DER Klassiker für Tokioter, um sich von der Megastadt zu erholen. Der Ausflug führt an schönen Schreinen, alten Tempeln und riesigen Statuen vorbei. Bei klarer Sicht erhälst du weite Ausblicke über Tokio und auch zum Fuji. Für die älteren Generationen und Familien gibt es sogar einen Sessellift und eine Seilbahn. Die Besteigung ist sehr einfach und gut ausgeschildert.

Update: Artikel aktualisiert! (22.11.2017)

Schauen wir uns die Berg-Takao-Wanderung einmal genauer an:

Read More →

Im Park Sankeien 三渓園 kannst du durch schöne japanische Gärten, alte Tempel, Tee-Häuser und Gebäude  aus verschiedenen Jahrhunderten streifen. Dort lernst du viel über historische Kulturgüter aus allen Teilen Japans und über deren Bewohner. Der Garten Sankeien eignet sehr gut als Tagesausflug von Tokio aus, da die Anfahrt nur 47 Minuten beträgt.

Update: Artikel aktualisiert! (08.11.2017)

Schauen wir uns den Park Sankeien in Yokohama einmal genauer an:

Read More →

Heute erkunden wir zwei Bauten auf ganz besondere Art: Burg Ichiya 一夜城 und Burg Odawara 小田原城, deren Geschichte eng miteinander verknüpft sind. Neben den Burgen stoßen wir auf alte Steinbrüche, große Götter-Statuen und steinige Pfade, die aber gut ohne Wanderschuhe schaffbar sind. Dieser Spaziergang kannst du prima als Tagesausflug ab Tokio machen.

Update: Artikel aktualisiert! (01.11.2017)

Schauen wir uns die Burg Odawara und Ichiya einmal genauer an:

Read More →

Ein besonders schöner Ausflug führt uns auf den 330 m Berg Nokogiri 鋸山, der sich als idealer Tagesausflug von Tokio anbietet. Während wir den Berg erkunden, stoßen wir auf riesige Buddha Statuen, geheimnisvolle Höllen und Steinformationen. Den Berg erklimmen wir mit der Seilbahn und gehen von der Spitze bergab zu den Sehenswürdigkeiten. An einigen Stellen erhalten wir schöne Ausblicke auf die Bucht von Tokio. Die Tour runden wir mit einem Bad in der heißen Quelle Kinsenkan ab.

Update: Artikel aktualisiert! (25.10.2017)

Schauen wir uns den Ausflug zum Berg Nokogiri genauer an:

Read More →

Die Inseln von Matsushima 松島 zählt zu den drei schönsten Landschaften Japans, die du unbedingt gesehen haben solltest. Sie zeichnen sich durch ihren gelben Felsen und grüne Kiefern aus, die fasziniert dem Meer trotzen. Wir besuchen außerdem Meditationshöhlen, Zen-Tempel, japanische Gärten, Schreine und beeindruckende Mausoleen. Des Weiteren gibt es leckeres Sushi und Rinderzungen, die Spezialitäten der Region.

Update: Artikel aktualisiert! (18.10.2017)

Schauen wir uns Matsushima, die Bucht der 100 Inseln, einmal genauer an:

Read More →

Berg-Tempel Yamadera 山寺  oder auch Ryushaku-ji zeichnet sich durch bizarren Felsformationen und viele kleinen Tempel-Gebäude aus, die selbst den berühmte Dichter inspirierte. Den Tempel erkunden wir über 1000 Stufen Stück für Stück bergauf. Wir passieren Steindenkmäler, Tempel-Gebäude und Mausoleen. Oben angekommen, staunen wir nicht schlecht über die fantastische Aussicht von einer Aussichtsplattform. Wir steigen die gleichen Stufen wieder hinab und besuchen zum Abschluss noch das berühmte Soba-Restaurant Mitoya, das seine Buchweizennudeln noch per Hand herstellt.

Update: Artikel aktualisiert! (11.10.2017)

Schauen wir uns den Berg Tempel Yamadera einmal genauer an:

Read More →