Wer in Tokio Katzen sehen möchte, der reist zur kleinen Halbinsel Enoshima  江ノ島, die an der Küste vor Kamakura liegt. Die nur 2 km lange Insel ist über eine 600 m Brücke mit dem Festland verbunden. Auf der Halbinsel entdecken wir uralte Schreine, Strände, einen botanischen Garten mit Leuchtturm, Höhlen und rauen Küstenstreifen.

Update: Artikel aktualisiert! (04.04.2018)

Schauen wir uns die Katzeninsel Enoshima genauer an:

Read More →

Der Affenpark Arashiyama (嵐山モンキーパークいわたやま, Arashiyama Monkiipaaku Iwatayama) befindet sich westlich in Kyoto / Japan. Am Ende eines leichten 10-minütigen Aufstieges auf dem “Berg” Iwata findest du den Affenpark. Dort genießt du die Natur, fütterst frei herumlaufende Affen mit Nüssen oder Äpfeln und schaust über ganz Kyoto.

Neben der Anreise, den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen vom Affenpark Arashiyama (Monkey Park Arashiyama) gebe ich dir wichtige Insidertipps zu dieser Sehenswürdigkeit Kyoto’s:

Read More →

Der Schrein Fushimi Inari (oder auch Fushimi Inari Taisha 伏見稲荷大社) in Kyoto beherbergt mehr als 1000 rote Tore, die in langen Tunneln aufgestellt sind. Wenn du im Internet nach Japan suchst, dann wirst du bestimmt auf Fotos von diesen roten Toren stoßen. Abseits der üblichen Touristenwege erkunden wir das weitläufige Tor-Netzwerk vom Schrein Fushimi Inari Taisha, die ganz ohne Öffnungszeiten auskommen.

Update:Artikel aktualisiert! (27.12.2017)

Schauen wir uns den Inari Schrein Kyoto einmal genauer an:

Read More →

Am Berg Tomisan 富山 erkunden wir die Höhle der Prinzessin Fushime, die dadurch berühmt wurde, weil sie einen Hund geheiratet hat. Während des Ausfluges stoßen wir auf Statuen der Prinzessin, schöne Tempel und verlassene Schreine. Von der Spitze vom Berg Tomisan erhalten wir eine schöne 360 Grad Aussicht über die Halbinsel Chiba. Obwohl es einige Steigungen zu bewältigen gilt, brauchst du keine Wanderschuhe.

Update: Artikel aktualisiert! (20.12.2017) 

Schauen wir uns den Ausflug zum Berg Tomisan einmal genauer an:

Read More →

Wer einmal nach Tokio reist, der sollte auch unbedingt einen Tagesausflug nach Nikko 日光 einplanen. Nikko 日光 ist ein schöner und kühler Ausflugsort, der viele historische Gebäude und Denkmäler beherbergt. Während sich Japan ständig weiterentwickelt, scheint die Zeit in Nikko stehen geblieben zu sein. Neben den kulturellen Bauten gibt es rauschende Wasserfälle und große Seen zu bestaunen.

Update: Artikel aktualisiert! (06.12.2017) 

Schauen wir uns die Nikko-Sehenswürdigkeiten genauer an:

Read More →

Der Berg Takao  高尾山 ist DER Klassiker für Tokioter, um sich von der Megastadt zu erholen. Der Ausflug führt an schönen Schreinen, alten Tempeln und riesigen Statuen vorbei. Bei klarer Sicht erhälst du weite Ausblicke über Tokio und auch zum Fuji. Für die älteren Generationen und Familien gibt es sogar einen Sessellift und eine Seilbahn. Die Besteigung ist sehr einfach und gut ausgeschildert.

Update: Artikel aktualisiert! (22.11.2017)

Schauen wir uns die Berg-Takao-Wanderung einmal genauer an:

Read More →