Am Berg Katsuragiyama 葛城山 in Izu besuchen wir die Pyramide der Gotterstatuen, die die Seelen in die Unterwelt bringen soll. Die Tour startet mit einer Seilbahnfahrt zum Berg Katsuragiyama. Dort halten wir unsere Füße in heiße Fußbäder und spazieren durch blühende Rhododendron-Büsche, Schreine und wunderschöne Gärten. Weiter geht es auf Wanderwegen bergab zum Berg Jyoyama und besuchen zum Schluss noch das Onsen Banpuku Hykuwarai-no-Yu.

Weiterlesen →

Die Burg Matsumoto 松本城 ist eine original erhaltene Samurai-Burg aus dem 16. Jahrhundert und steht im gleichnamigen Ort in der Präfektur Nagano. Sie ist auch bekannt unter dem Namen Krähenburg. Die Burg erkundest du, indem du durch schmale Treppen und Schächte kletterst. Auch für das leibliche Wohl ist im Restaurant Kobayashi bestens gesorgt. Hier werden die Nudeln (Soba) sogar noch per Hand herstellt.

Schauen wir uns die Burg Matsumoto, die einen Tagesausflug ab Tokio entfernt ist, einmal genauer an:

Weiterlesen →

Der Berg Takao  高尾山 ist DER Klassiker für Tokioter, um sich von der Megastadt zu erholen. Der Ausflug führt an schönen Schreinen, alten Tempeln und riesigen Statuen vorbei. Bei klarer Sicht erhälst du weite Ausblicke über Tokio und auch zum Fuji. Für die älteren Generationen und Familien gibt es sogar einen Sessellift und eine Seilbahn. Die Besteigung ist sehr einfach und gut ausgeschildert.

Schauen wir uns die Berg-Takao-Wanderung einmal genauer an:

Weiterlesen →