Meshimoriyama Wanderung

Der Berg Meshimoriyama 飯盛山 ist berühmt für seine Aussichten auf die Bergketten des Yatsugadake 八ヶ岳, den Fuji und die Südalpen 南アルプス Japans, die sich an der Grenze der Präfekturen Nagano, Yamanashi und Shizuoka erstrecken. Die 10,6 km Tageswanderung startet am Bahnhof Nobeyama 野辺山駅 und führt gemächlich zum Berg Hirasawayama 平沢山 hinauf. Weiter geht es durch Azaleen-Tunnel und über steinige Pfade, bis man den 1643 m Gipfel des Berges Meshimoriyama 飯盛山 erreicht. Von dort erhält man schöne Ausblicke auf das Tal und die Südalpen. Der Abstieg erfolgt über breite Wanderwege, durch Wälder und Dörfer. Nach insgesamt vier Stunden erblickt man den Zielbahnhof Kiyosato 清里駅.

Weiterlesen →

Iwadonosan Wanderung

Die Burgruine Iwadonojoseki 岩殿城跡 thronte auf einer 634 m hohen Felswand des Berges Iwadonosan 岩殿山 in der Nähe von Tokio, die über nur wenige Zugänge erreichbar war. Im 16ten Jahrhundert wurde die Burg als Rauch-Signal und Kommunikationsnetzwerk des Takeda Klans 武田氏 eingesetzt. Die 9,8 km Wanderung startet am Bahnhof Otsuki 大月駅 der Chuohonsen Linie 中央本線, führt steil zur Burg auf dem Berg hinauf, der die gleiche Höhe wie der Skytree besitzt. Außerdem erhält man schöne Ausblicke auf den Fuji. Weiter geht es über Felsklippen, bis man an einer atemberaubenden Felsenwand ankommt. Der Abstiegsweg verläuft über Hügel, durch ein Dorf und vorbei an einem Wasserfall, bis man den Ausgangspunkt, Bahnhof Otsuki 大月駅, erreicht.

Weiterlesen →

Am 550 m hohen Berg Shiroyama 城山, so wird er von den Dorfbewohner genannt, befindet sich die ehemalige Burg Hachiojijoseki 八王子城跡, die zu den 100 schönsten Burgruinen Japans zählt. In Tokio gehören nur die Burg Edo 江戸城, das ist der heutige Kaiserpalast, und die Burg Hachiojijo 八王子城 dazu. Der Kaiserpalast wurde als Statussymbol ausgebaut. Dagegen wurde die Burg Hachiojijo 八王子城  als eine Festungsanlage aufgerüstet. Die 9,3 km lange Wanderung startet am Takao Bahnhof 高尾駅, führt zur Burg hinauf und bietet Ausblicke auf die Stadt Hachijoji 八王子. Der Abstieg erfolgt über einige Hügel, bis man wieder am Ausgangspunkt, den Bahnhof 高尾駅, ankommt.

Weiterlesen →