Von dem Bahnhof Musashiitsukaichi 武蔵五日市駅 aus kann man bei einer abwechslungsreichen Tagestour (12,3 km) gleich zwei Gipfel der Tokio Region besteigen. Zuerst geht es zum Berg Konbira 金比羅山 im Westen und anschließend auf die Spitze des Berges Aso 麻生山 im Norden zur schönen Aussicht. Auf dem Weg kann man bei gutem Wetter sonnige Hänge, schattige Wälder und reißende Wasserfälle entdecken. Das verspricht viele verschieden neue Eindrücke und eine Vielzahl von interessanten japanischen Pflanzen und Ausblicken. Da der Weg an ein paar steilen Passagen vorbeiführt, sind gute Wanderschuhe auf jeden Fall empfehlenswert. Der Großteil der Strecke ist gut ausgeschildert und geht sich recht bequem. Die Wanderung wird durch einen Besuch im Tsurutsuru Onsen つるつる温泉 Bad abgerundet.

Read More →

Der Berg Jinba 陣馬山 ist ein weniger überlaufenes Reiseziel für Tokioter. Der Ausgangsbahnhof Takao 高尾駅 liegt nur eine Stunde Zugfahrt vom Zentrum Tokios  entfernt. Im Winter fällt in diesem Gebiet wenig Schnee, so dass der Berg ganzjährig bestiegen werden kann. Es kann aber durchaus glatt werden. Die Wanderung dauert ~2.5 Stunden und führte an schönen, unberührten und steilen Nadel- und Laubwäldern vorbei. Am 857 m hohen Jinba Berg erhält man einen unverwechselbaren Ausblick auf Tokio und den umliegenden Bergen samt Fuji. Auf dem Rückweg lockt ein heißes Bad.

Read More →