Das Dorf Iyashi no Sato (いやしの里) befindet sich im Norden des Saiko Sees und zeigt alte Häuser mit den typisch spitz zulaufenden Strohdächern in einem Freilichtmuseum. Das Dorf ist in dieser Gegend sehr bekannt. Insgesamt können über 20 Häuser betreten und erkundet werden.

Schauen wir uns die Sehenswürdigkeiten Iyashinosato in Kawaguchiko inklusive Öffnungszeiten, Anfahrt (mit Karte) und Barrierefreiheit einmal genauer an:

Weiterlesen →

Das Lee Ufan Museum (李禹煥美術館, Ri Ūfan Bijutsukan) wurde 2010 auf der Insel Naoshima zur Setouchi Triennale-Ausstellung gegründet und zeigt Werke des gleichnamigen Künstlers. In diesem Artikel zeige ich dir, welche Sehenswürdigkeiten es am Lee Ufan Kunstmuseum es gibt und wo du lecker essen kannst.

Schauen wir uns das Lee Ufan Kunst-Museum auf Naoshima/Kagawa inklusive Karte, Anfahrt, Öffnungszeiten und Barrierefreiheit einmal genauer an:

Weiterlesen →

Der Hie Schrein (日枝神社) ist ein kleiner Schrein im Zentrum Tokios. Er ist für seine Affen-Statuen und seine Inari-Tore bekannt.  In diesem Artikel zeige ich dir, welche Sehenswürdigkeiten es am Hie Schrein gibt und wo du lecker essen kannst.

Schauen wir uns den Hie Schrein in Tokio, inklusive Karte, Anfahrt, Öffnungszeiten und Barrierefreiheit einmal genauer an:

Weiterlesen →