Inuyama

[Reise] Burg Inuyama : Blick über den Kiso Fluss

Die Burg Inuyama (犬山城, Inuyamajō), gelegen in der Nähe von Nagoya, ist eine der zwölf original erhaltenen Samurai-Burgen Japans und zählt zu den nationalen Schätzen des Landes. Die anderen sind Himeji, Matsumoto, Hikone oder Matsue. Erbaut wurde sie im Jahr 1537 und zeichnet sich durch ihre Konstruktion aus Holz und Stein aus.

Die Burg thront majestätisch auf einem Hügel neben dem Kiso Fluss, was strategische Vorteile in der Vergangenheit bot und heute den Besuchern eine malerische Aussicht garantiert. Als eine der ältesten erhaltenen Holzburgen Japans bietet Inuyama ein authentisches Erlebnis der Feudalzeit. Die Burganlage ist für ihre robuste Bauweise bekannt, die bis heute ohne moderne Baumaterialien auskommt.

Der Aufstieg zur Aussichtsplattform erfolgt über extrem steile Treppen. Dieses architektonische Merkmal, obwohl herausfordernd, ist ein authentischer Teil des Burgbesuchs. Die Geländer auf der Aussichtsplattform sind ungewöhnlich niedrig, was bei Besuchern mit Höhenangst Vorsicht erfordert. Trotzdem bietet die Plattform eine spektakuläre Aussicht über die umliegende Landschaft und den Fluss.

Aussicht vom Turm über den Kiso Fluss

Im Inneren der Burg befindet sich ein kleines Museum, das Artefakte und Ausstellungsstücke zur Geschichte der Burg und ihrer Bewohner präsentiert. Besucher können auch die alten Verteidigungsmechanismen der Burg erkunden, einschließlich der speziellen Löcher in den Wänden, durch die Verteidiger Steine oder heißes Öl auf Angreifer werfen konnten.

Nicht weit von der Burg befindet sich die Inuyama-jokamachi Straße. Dort reit sich alte Edo-Kaufhäuser aneinander und bieten leichte Speisen und kleine Köstlichkeiten wie Dangos feil.

Inuyama-jokamachi Straße

Insidertipps

  • Anfang April findet das Inuyama Matsuri an einem Wochenende statt.
  • Bis Inuyama Yuen Bhf fahren, zuerst zum Urakuen Garten gehen und dann weiter zur Burg. Im Anschluss entlang der Inuyama jokamachi Straße bis zum Inuyama Bhf schlendern.
  • Danach vielleicht noch zum Meiji-Mura Freilichtmuseum.

Anfahrt

Am einfachsten erreichst du die Burg vom Nagoya Bhf mit der Meitetsu Inuyama Line bis zum Inuyama-Yuen Bhf.

Mit Zug

  • Ab Nagoya -> Meitetsu Inuyama Line (~30 Minuten) -> Inuyama Yuen Bhf -> ~15 Minuten Fußweg
  • Ab Nagoya -> Meitetsu Inuyama Line (~35 Minuten) -> Inuyama Bhf -> 20 Minuten Fußweg

Öffnungszeiten & Preise

  • Öffnungszeiten: 9.00-17.00 Uhr (letzter Einlass um 16.30 Uhr)
  • Geschlossen: 29. bis 31. Dezember
  • Eintritt:

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei = BF, nicht Barrierefrei = NBF, Stillraum = SR, Wickelflächen = WF, Rollstuhltoilette = RT
  • Die Bahnhöfe Inuyama und Inuyama-Yuen sind BF, WF & RT.
  • Burg: NBF

Nützliche Links

Englisch

Japanisch


Hotels in Nagoya

=> Lies unsere Nagoya-Hoteltipps



Fragen? Tipps? Lass uns einen Kommentar da!


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert