Du möchtest wissen, wie du japanische Badewannen bedienst? Du sucht eine Anleitung, wie Badewannen in Japan funktionieren? Dann suche nicht weiter, sondern informiere dich in diesem Artikel über das Bedienen von japanischen Badewannen. Neben der Übersetzung der Knöpfe gebe ich dir auch Tipps zu den wichtigsten Funktionen. Am Ende findest du eine Liste mit den nützlichen Schriftzeichen, so dass du souverän eine Badewanne bedienen kannst!

Schauen wir uns die Bedienungsanleitung an, wie du in japanischen Badewannen baden kannst:


#1. Warum brauchst du eine Anleitung für Badewannen in Japan?

Du bist in Japan und befindest dich in einer Airbnb-Wohnung, Ferienwohnung oder privat bei einer Gastfamilie. Nach deinem 12 Stunden-Flug aus Deutschland möchtest du nur noch eins: Endlich duschen! Du betrittst zusammen mit deinem Gastvater das Badezimmer und siehst links die Dusche und rechts die Badewanne. Er erklärt dir, dass du vor dem Baden auf der linken Seite duschen sollst, bevor du in die Wanne steigst. Da nach dir alle Familienmitglieder das Bad auch sauber genießen möchten… Alles klar!

Dein Gastvater lässt dich allein im Bad. Als erstes möchtest du die Badewanne befüllen, doch du findest irgendwie keinen Wasserhahn… An der Wand entdeckst du ein Kontrollfeld, das auf Japanisch ist:

#2. Kontrollfeld Typ 1a

Wenn du es dir genauer anschaust:

運転 – Ein/Aus-Schalter  (rechts unten) für den Boiler

Den kennst du schon von den Toiletten, der Klimaanlage oder der Waschmaschine! Du schaltest das Kontrollfeld ein und testest die Knöpfe aus:

優先  – Eine Stimme ertönt, aber sonst passiert nichts.
たし湯  – Etwas warmes Wasser wird hinzufügt.
たし水 – Kaltes Wasser wird hinzufügen.
音量  – Die Töne werden lauter -> Lautstärke anpassen.
時計  – Die Uhrzeit wird angezeigt.
呼出 – Es gibt eine laute Melodie und dein Gastfamilien-Vater/Mutter kommt ins Bad….Ahh!! — Okay, das war der Ruf-Knopf!!! Merken!!!
追いだき  – Das Badewasser wird aufgewärmt! – Wie praktisch!
ふろ自動 – Endlich wird Wasser eingefüllt! Yeah!

Doch dann merkst du, dass das Wasser viel zu kalt ist. Du schaust dir den schwarzen Bereich im Display genauer an:

Wieder testest du die Knöpfe aus und schaust, was passiert:

給湯  – Mit den Pfeilen erhöht/verringt sich die Temperatur vom Wasserhahn/Dusche
湯量 – Mit diesen Pfeilen erhöhst oder verringt sich die Wassermenge der Badewanne
ふろ Furo – Mit den Pfeilen erhöht/verringt sich die Temperatur der Badewanne

Alles klar!! Die Anleitung zusammengefasst:

  • Duschen:
    運転 Einschalten -> 優先 Hauptbedienfeld -> 給湯 Temperatur anpassen -> Duschen/Wasserhahn benutzen.
  • Baden:
    運転 Einschalten -> ふろ  Temperatur anpassen -> ふろ自動 Automatisch Badewanne befüllen -> Benachrichtigungs-Ton -> Baden.
  • Wasser aufwärmen:
    運転 Einschalten -> ふろ  Temperatur anpassen -> 追いだき Badewannen-Wasser aufwärmen.

Zufrieden duscht und wäschst du dich, genauso wie im Onsen. Sobald du länger in der Badewanne bist, merkst du, dass das Wasser zu kalt wird, dann drückst du den Knopf  追いだき und das Badewasser wird automatisch aufgewärmt!! Vor dem Schlafen siehst du wie dein Gastvater den Boiler ausschaltet (運転 Ausschalten), um Strom zu sparen.

Am nächsten Tag entdeckst du in der Küche ein weiteres Kontrollfeld:

#2. Kontrollfeld Typ 1b

Dein Gastvater zeigt dir die Funktionen:

時計あわせ  – Die Uhrzeit fängt an zu blicken -> Uhrzeit anpassen
時計表示 – Zeigt dir die Uhrzeit an.
音量  – Die Töne werden lauter -> Lautstärke anpassen.
ふろ予約 – Zeigt dir eine feste Uhrzeit an -> Badewannen-Zeitpunkt programmieren
追いだき – Das kennst du schon: Wasser Aufwärmen
ふろ自動 – Automatisch Badewanne vollfüllen

Wie praktisch! Damit kannst du die Badewanne von der Küche aus vollfüllen oder das Wasser aufwärmen lassen! Dein Gastvater erklärt dir auch, warum es im Badezimmer den Knopf 優先  gab. Mit dieser Funktion wird Vorrang vom Kontrollfensters eingestellt, so kann u.a. auch die Temperatur ändern, da eine gesondert Temperatur eingestellt werden kann… Kurz gefasst: Ignoriere den Knopf!

Nach dem du einige Tage bei der Gastfamilie zu besuchst warst, ziehst du erst einmal in eine private Airbnb-Wohnung um. Im Badezimmer findest du ein weiteres Kontrollfeld:

#3. Kontrollfeld Typ 2a

Dieses mal musst du alleine mit der Bedienung zurecht kommen. Nach dem Einschalten 運転 testest du die Knöpfe aus und schaust, was passiert:

優先 – Es passiert nichts…
ふろ保温   – Badewannen-Wasser-Temperatur halten
たっぷり – Wasser wird hinzugefügt.
お湯張り・保温   – Badewannen-Wasser einfüllen und die Temperatur wird gehalten.
あったか  – Das Badewasser wird aufgewärmt.

Okay! Doch hinter einer Klappe findest du weitere Knöpfe…

Jetzt holst du dein Lexikon heraus:

ふろ – Badewanne
湯温調節  – (Wasser-)Temperatur anpassen
湯量調節  – Wassermenge anpassen.
給湯  – Dusche/Wasserhahn
湯温調節  – (Dusche-)Temperatur anpassen.

Auf der rechten Seite findest du die Anleitung für die erste Benutzung:

  • 給湯 Duschen:
    運転 Einschalten -> 優先 Hauptbedienfeld -> 給湯 – 湯温調節 Temperatur anpassen -> 給湯使用 Duschen/Wasserhahn benutzen.
  • ふろ Badewanne aufwärmen: 
    運転 Einschalten -> ふろ – 湯温調節 Temperatur anpassen -> ふろ保温 Badewannen-Wasser-Temperatur halten -> 保温 Temperatur halten.
  • ふろ(自動運転) Baden: 
    運転 Einschalten -> ふろ – 湯温調節 Temperatur anpassen -> 自動 Automatisch Badewanne befüllen -> ブザー Benachrichtigungs-Ton -> 保温 Temperatur halten.

Prima! – Diese Badewanne hält im Gegensatz zur ersten die Temperatur des Wassers! Frisch geduscht und gebadet verlässt du das Badezimmer. Auch in dieser Wohnung findest du ein Kontrollfeld in der Küche:

#2. Kontrollfeld Typ 2b

Nach dem Einschalten 運転 probierst du diese Tasten aus und schaust im Bade nach, was passiert:

自動  – Die Badewanne wird automatisch befüllt – Kennst du schon.
お湯張り・保温  – Badewannen-Wasser wird eingefüllt und die Temperatur wird gehalten.
給湯 – Wasserhahn/Dusche Funktion
湯温調節 – Temperatur anpassen

Am nächsten Tag reist du weiter nach Kyoto und übernachtest in einer weiteren Ferienwohnung. Dort findest du ein unbekanntes Kontrollfeld an der Wand:

#3. Kontrollfeld Typ 3

Wieder schaltest du das Gerät mit  運転 ein und gehst die Knöpfe durch:

入/切  – Ein/Aus – Kennst du schon.
呼出  – Ruf-Knopf – Den hattest du dir gemerkt, weil du keinen weiteren Besuch wünscht…
お湯はり – Das Badewasser wird eingefüllt.

Jetzt wendest du dich dem Display und Tasten in der Mitte zu:

Die meisten Schriftzeichen kennst du schon:

給湯・シャワー  – Zeigt die Wasserhahn / Dusche-Temperatur an
ふろ  – Zeigt die Badewanne-Temperatur an.
優先  – Bevorzugtes Kontrollfeld

In der Mitte steht die Uhrzeit und hinter einer Klappe:

給湯・シャワー設定  – Wasserhahn / Dusche Temperatur einstellen
温度  – Temperatur
優先  – Bevorzugtes (Kontrollfeld)

お湯はり設定 – Badewanne einstellen
湯量  – Wassermenge
温度  – Temperatur

Unten darunter findest du eine Anleitung:

  • 給湯 Duschen:
    運転 Einschalten -> 優先 Bevorzugtes Kontrollfeld -> 温度 設定 Temperatur einstellen -> 給湯使用 Fertig!
  • ふろのお湯はり Baden:
    運転 Einschalten -> 温度 設定 Temperatur einstellen -> 湯量 設定 Wassermenge einstellen -> Wasserhahn öffnen -> お湯はり Badewanne befüllen -> メロディ Benachrichtigung per Ton -> 給湯柱閉 Wasserhahn zu drehen -> Baden.

#3. Kontrollfeld Typ 4

Deine nächste Übernachtung ist in einem Business-Hotel. Im Badezimmer findest du dieses mal auch einen Wasserhahn und eine Temperatur-Hebel. Bei diesem Typ duscht du anscheinend in der Badewanne! Du entkleidest dich und schiebst den Hebel auf der rechten Seite nach oben und wartest auf das warme Wasser…. und wartest… in zwischen sind deine Füße schon ganz kalt. Doch irgendwann muss doch warmes Wasser kommen??? Irgendwann gibst du auf und trocknest deine Füße ab. An der Wand entdeckst du hinter der Tür ein Kontrollfeld:

Ahh – Die Knöpfe kennst du sogar schon!

運転 – Ein/Aus-Schalter für den Boiler
湯量設定  – Wassermenge für die Badewanne einstellen
お湯はりブザー – Badewanne Melodie

Du drückst auf den 運転 Ein/Aus-Schalter, um den Boiler einzuschalten, und versuchst es erneut. Nach weniger als 30 Sekunden fühlst du, wie das Wasser sich erwärmt! Endlich!!! Nach dem Schock duscht du erst einmal und legst dich schlafen! Am nächsten Tag möchtest du auch baden…

Hierbei lässt du zunächst das Wasser in die Badewanne einlaufen. Irgendwann ertönt ein Ton (ブザー) und du weißt, dass die eingestellte Wassermenge (湯量設定) erreicht wurde. Schließlich drehst du den Wasserhahn wieder zu und genießt das Bad. Leider wird die Temperatur nicht gehalten, so dass du nach 10 Minuten die Badewanne verlässt. Die gehört wohl zu den günstigeren Varianten…

Extra: Wasser sparen!

Wenn du eine der besonderen Waschmaschinen besitzt, kannst du das Badewannen-Wasser auch zum Ausspülen deiner Wäsche verwenden. Dazu legst einen speziellen Schlauch in die Badewanne und steckst das dünnere Ende in die Badewanne.

Danach wählst du noch das passende Programm aus und fertig! Nähere Informationen findest du hier.


Und jetzt alles klar?

Hast du jetzt eine Vorstellung davon, wie du eine Badewanne in Japan benutzt? Wenn du nun nicht gut informiert bist, dann kann ich dir auch nicht helfen!

Ansonsten gibt es auf WanderWeib noch Anleitungen zu ToilettenWaschmaschinen oder Klimaanlagen. 😉

Speichere diesen Artikel ab und benutze ihn in deiner nächsten Ferienwohnung, so bist du auf der sicheren Seite.

Erkunde und entdecke Japans Badewannen JETZT!


Nützliche Schriftzeichen:

  • Begriffe:
    お風呂 Ofuro – Bad
    ふろ Furo – Badewanne
    給湯 Kyuutou – Wasserhahn/Dusche-Anschluss
    シャワー Shawaa – Dusche
  • Einschalten:
    運転 Unten – Ein/Aus-Schalter
    入/切 Hairu/Kiru – Ein/Aus
  • Hilfe-Rufen:
    呼出 Yobidashi – Ruf-Knopf / Notfall-Knopf
  • Badewannen-Wasser einfüllen:
    自動 Automatisch Badewanne befüllen.
    ふろ自動 Furojidou – Automatisch Badewanne befüllen.
    お湯張り・保温 Oyu Hari・Hoon  – Badewannen befüllen und Temperatur halten.
    お湯はり – Badewanne befüllen.
    ふろのお湯はり – Badewanne befüllen
  • Kontrollfelder auswählen:
    優先 Yuusen – Bevorzugtes (Kontrollfeld)
  • Wasser hinzufügen:
    たし湯 Tashi Yu – Warmes Wasser hinzufügen.
    たっぷり Tappuri – Warmes Wasser hinzufügen.
    たし水 Tashi Mizu – Kaltes Wasser hinzufügen.
  • Badewannen-Wasser aufwärmen:
    追いだき Oidaki – Wasser aufwärmen.
    あったか Attaka – Aufwärmen
  • Lautstärke/Uhr:
    音量 Onryou – Lautstärke
    時計 Tokei – Uhrzeit
    時計あわせ Tokei awase – Uhr stellen
    時計表示 Tokei hyouji – Uhr anzeigen
  • Temperatur:
    湯温 Yuon – Temperatur
    温度 Ondo – Temperatur
    湯温調節 Yuon chousetsu – Temperatur anpassen
    温度 設定 Yuon settei – Temperatur einstellen
    給湯・シャワー設定 Kyutou・Shawaa settei – Wasserhahn / Dusche-Temperatur einstellen
    お湯はり設定 – Badewanne-Temperatur einstellen
    保温 Hoon – Temperatur halten
    ふろ保温  Furo Hoon – Badewannen-Temperatur halten
  • Wasser-Menge:
    湯量 Yuryou – Wasser-Menge
    湯量調節 Yuryou Chousetsu – Wassermenge anpassen
    湯量 設定 Yuryou settei – Wassermenge einstellen
  • Sonstiges: 
    ふろ予約 – Badewannen-Zeitpunkt festlegen
    ブザー Benachrichtigung
    メロディ Benachrichtigung per Ton
    給湯柱閉 Wasserhahn zu drehen

Hast du schon einmal so ein Kontrollfeld bedienen müssen? Was war deine Erfahrung? Lass mir doch einen Kommentar da!

2 Thoughts on “[Tipps] So bedienst du Badewannen in Japan!

  1. Viola on 27. März 2017 at 7:48 said:

    Vielen lieben Dank!

    Deine Anleitung war wieder sehr informativ und wird mir bestimmt gut weiterhelfen, wenn ich das nächste Mal in Japan bin! 🙂

    Gerade bei den Kanji-Erklärungen kann ich noch einiges lernen!

    Ich finde Deine Reihe mit „Gebrauchsanweisungen“ wirklich sehr gut! Die genaue Bebilderung ist richtig klasse! Weiter so!! :-))

    LG,
    Viola

    • Hallo Viola,

      danke! Ich hab auch zu bedanken! Jetzt verstehe ich auch endlich meine Badewanne. XD

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation