hagloefshandschuhe (1 von 1)

[TEST] Haglöfs Intense WS Glove Handschuhe

Seit gut einem halben Jahr begleiteten mich die atmungsaktiven Softshell-Handschuhe Haglöfs Intense WS Glove  – 2C5 true black auf meinen Entdeckungstouren und schützt mich vor den Naturgewalten. Fast jeder meiner Wanderfreunde besitzt mittlerweile ein paar Handschuhe, weil die Hände immer wieder zu Hilfe genommen werden. Die Handschuhe schützen mich vor scharfen Felsen oder splitternde Baumstämmen und erlauben es trotzdem mein Handy zu bedienen, um zum Beispiel Fotos schießen zu können.

hagloefshandschuhe (2 von 7)

Außerdem tragen die Handschuhe wenig auf, wodurch das Gefühl in den Fingern weitgehend erhalten bleibt. Die Handflächen sind verstärkt und ermöglichen eine fantastische Griffigkeit.

hagloefshandschuhe (6 von 7)

Schön sind auch die großen Laschen an den Handschuhen. Mit einem Karabinerhaken lassen sich die Handschuhe an meinen Rucksack befestigen.

hagloefshandschuhe (5 von 7)

Am Daumen ist außerdem eine Handtuchpartie, damit wische ich mir den Schweiß von der Stirn.

hagloefshandschuhe (3 von 7)

Die  leichten Handschuhe wehren erfolgreich kurze Regenschauer, Kälte und Wind ab. Sie bestehen aus dem Material Softshell und transportieren den Schweiß nach außen.

hagloefshandschuhe (4 von 7)

Temperaturen von 0 bis 30 Grad sind ideal für diese Handschuhe, um sowohl vor der Kälte auf dem Gipfel als auch vor der brennenden Sonne geschützt zu sein. Ich trug diese Handschuhe auch auf dem Fuji. Beim Besteigen herrschen Temperaturen zwischen 0 und 25 Grad. Haglöfs Handschuhe sind speziell für lange, schlanke Finger hergestellt.

Also genau richtig für mich!

Einzige Nachteile: Die Zickzack-Nähte des Bündchens an den Handgelenken löst sich bei einem Kumpel schon auf. Wenn die Handschuhe feucht sind, kommt man schwer wieder rein.

Komfort:
Sehr gut: Bewegungsfreiheit, Klima. Bei Wind und Kälte halten die Handschuhe die Wärme im Inneren und schützt damit vor Auskühlung.

Ausstattung:
Schlaufe mit Zuglasche. Handtuchpartie am Daumen. Verstärkte Handinnenfläche. Sauber verarbeite Nähte.

Wetterschutz:
Schützt vor Wind, ordentliche Isolation, schwacher Schutz vor Dauerregen.

Trockenverhalten:
Schnell trocknend. Nach dem Schwitzen kein Nässe-Gefühl.


Intense WS Glove Handschuhe

  • Model: Unisex
  • Farbe: Schwarz
  • Windstopper® Membran
  • Softshell Stretch-Material
  • DWR-Behandlung der Oberflächen (DWR = Durable Water Repellent)
  • Handtuchpartie am Daumen
  • Lasche mit Zuglasche
  • Gummi-Bündchen an den Handgelenken
  • Verstärkte Handflächeninnenseite
  • Modeljahr: 2015
  • Gewicht: 48 g (Größe 9)
  • Material: 91% Polyester und 8% Elastan
  • Preis: 55 Euro

 

Fazit: Die Haglöfs Handschuhe sind bei jeder Wanderung mit dabei. Sie ermöglichen die Smartphone Benutzung, halten den Wind draußen und die Finger warm. Sie sind leicht und verschwinden in jeder Ecke des Rucksacks.

Weitere Haglöfs Test-Berichte –

hagloefshandschuhe (1 von 7)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.