Japanischen Alpen zum Wandern: Kamikochi 上高地 ist ein berühmtes Wandergebiet in den Nordalpen Naganos, welches sich gerade im heißen japanischen Sommer als Ausflugsziel ab Tokio oder Nagoya anbietet, da das Tal auf 1500 m über dem Meeresspiegel liegt. Die leichte und kinderfreundliche Wanderung/Ausflug führt über Stege durch das Marschland zur berühmten Kappa-bashi Brücke und zum Schrein Hotakajinja. Weiter geht es über eine schöne Brücke, vorbei am Gästehaus Myojinkan und zum Kamikochi Zeltplatz. Schließlich spazieren wir auf der anderen Flussseite zum Kamikochi Bus-Terminal zurück.

Update: Artikel überarbeitet und aktualisiert (02.08.2017). 

Gehen wir zusammen auf Entdeckungstour durch das Kamikochi Tal!

Read More →

Du möchtest unbedingt auf den höchsten Berg Japans, den Fuji 富士山, steigen? Ohne endlos im Internet nach Erfahrungsberichten zu suchen? Die Besteigung eines 3776 m hohen Vulkans solltest du nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wann kannst du den Fuji besteigen? Wie viel kostet die Besteigung? Welche Wanderwege gibt es? Wie kommst du zu den Wanderwegen? Wo kannst du das Wetter überprüfen? Was für eine Ausrüstung ist nötig? Welche Risiken erwarten dich? Alles Fragen, die du gerne im Vorfeld beantwortet haben möchtest? Zur Vorbereitung habe ich dir die wichtigen Punkte hier aufgeschrieben.

Update: Der Fuji ist eröffnet! Bis Anfang September kannst du den Fuji jetzt besteigen! + Brauchst du für den Mount Fuji eine Eintrittskarte?

Mein Erfahrungsbericht, den zweiten Teil, kannst du hier lesen.

Schauen wir uns die Besteigung im Detail an!

Read More →

Um mal wieder für den höchsten Berg Japans, den Berg Fuji, zu trainieren, besuchten meine Begleiterin und ich den Berg  Tonodake 塔ノ岳, der ab Tokio gut erreichbar ist. Genau wie der Fujisan besitzt der Berg Tonodake nämlich einen steilen Aufstieg mit vielen Treppen. Auf dem 1491 m Gipfel, erhalten wir eine 360 Grad Aussicht über grüne Bergketten und, wenn das Wetter mit spielt, auch auf den Fuji. Der Abstieg führt uns an geschlossenen Berghütten vorbei zur Bushaltestelle Okura.

Read More →

Heute besuchen wir die Stadt Kamakura, die südlich von Tokio liegt und gut über den leichten Wanderweg Daibutsu  (大仏ハイキングコース) erkundet werden kann. Schon seit mehr als hundert Jahren gibt es die Strecke, die an schönen japanischen Gärten, traditionsreichen Tempeln und einer riesigen Buddha-Statue vorbeiführt. Wir werden nicht nur mit herrlichen Ausblicken auf die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten belohnt, sondern erhalten auch einen tiefen Einblick in die japanische Kultur.

Read More →

Wenn du im Internet nach Japan suchst, dann wirst du bestimmt auf Fotos von roten Toren stoßen. Diese schönen Tore gehören zum Schrein Fushimi Inari oder auch Fushimi Inari Taisha 伏見稲荷大社 genannt. Der Schrein befindet sich in Kyoto und beherbergt mehr als 1000 rote Tore, die in langen Tunneln aufgestellt sind. Abseits der üblichen Touristenwege erkunden wir das weitläufige Tor-Netzwerk vom Schrein Fushimi Inari Taisha.

Read More →

Wenn du irgendwem in Tokio erzählst, du wanderst, ist die nächste Frage immer: Hast du schon den Berg Takao 高尾山 bestiegen?  Die Berg-Takao-Wanderung ist der Klassiker für Tokioter, da dieser nahe an der Megastadt liegt. Er führt an schönen Schreinen, alten Tempeln und riesigen Statuen vorbei. Bei klarer Sicht erhält man weite Ausblicke über Tokio und auch zum Fuji. Für die älteren Generationen und Familien gibt es sogar einen Sessellift und eine Seilbahn.  Die Besteigung ist sehr einfach und gut ausgeschildert.

Read More →