Japan Wanderführer

Dieses Mal möchte ich euch meine ganz (subjektiven) besten Wanderführer für den Großraum Tokio/Kanto vorstellen. Neben einem Notizblock gehören sie zu meiner Standardausrüstung, wenn ich mich auf eine Wanderung vorbereite. Leider gibt es die Wanderführer nur auf Japanisch! Deutsche Wanderbeschreibungen findet ihr hier. Wanderführer gibt es speziell für Großräume (Kanto/Tokio, Kansai/Kyoto), mit und ohne Onsen, Jahreszeiten, Tageswanderungen, Zelten, Fuji Besteigung und vieles mehr. Man kann sie vorab über Japan Amazon bestellen. Sobald man in Japan angekommen ist, kann man diese einfach an jeden Konbini, z.B. Seven Eleven, bezahlen und sich die Bücher ins Hotel schicken lassen. Da die Buchcover urheberrechtlich geschützt sind, stelle ich keine vollen Cover-Fotos in meinen Blog dar. 😉

Read More →

Du möchtest in Japan wandern, aber du weißt nicht, welche Wanderung zu welcher Jahreszeit am besten ist? Dann suche nicht endlos auf englischsprachigen Seiten weiter, sondern informiere dich in diesem Artikel über die besten Wanderungen passend zu den Jahreszeiten in Japan! Wie wäre zum Beispiel eine Wanderung durch ein Pflaumen-Blütenmeer im März? Oder ein Kirschblütenfest im April? Wie wäre es, wenn du durch Felsen und  Schluchten im Juni wanderst? Oder möchtest du den höchsten Punkt Japans im August erklimmen? Die japanischen Inselgruppen bestehen über 80% aus Bergen, so dass du eine riesen Auswahl hast! Gerade um Tokio gibt es unglaublich viele Wanderungen. Um dir die Auswahl etwas zu erleichtern, habe ich die besten Strecken passend zu jedem Monat aufgelistet. 🙂

Update: 24.Februar 2016

Read More →

Wenn ich auf meinen Wandertouren unterwegs bin, brauche ich natürlich auch eine Stärkung zur Mittagszeit. Am besten eignen sich Gerichte, die auch kalt gut schmecken und am Vortrag schnell zu bereitet werden können. Sanshoku Bento 三色弁当 gehört zu einen meiner Favoriten, die ich gerne für meine Touren koche. Bento 弁当 bedeutet auf Deutsch Mittagsbrotbox oder auch Lunchbox. Japanerinnen stehen meistens früh morgens auf, um vor ihren Wanderungen eine Bento-Box anzufertigen. Wenn man im Internet danach sucht, kann man unglaubliche Variationen finden. Sanshoku 三色 bedeutet aus dem Japanischen übersetzt drei Gerichte, und das ist es auch wirklich. Es besteht aus Hühner-Hackfleisch, Rührei und Bohnen. Für die Optik füge ich meistens noch kleine Mini-Tomaten dazu. Wahlweise kann man auch eingelegten roten Ingwer darauflegen. Den Reis kocht man am besten einen Tag vorher. Das Rezept kann man auch gut auf dem Camping-Kocher nachkochen. 😉

Read More →